Meine Filiale

Amelie

Zeitlos mit dir

Nini Schlicht

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,90 €

Accordion öffnen
  • Amelie

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    16,90 €

    Epubli

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Amelie

    ePUB (Epubli)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Epubli)

Beschreibung

Amelie wacht eines Tages an einem ihr vollkommen unbekannten Ort auf. Eingeschlossen in einem imposanten Schloss harrt sie der Dinge, die da kommen werden. Als sie ihren vermeintlichen Entführer kennenlernt, fühlt sie sich direkt zu ihm hingezogen. Er offenbart ihr seine unglaubliche Geschichte und lässt sie dann gehen. Entgegen Amelies Vorstellungskraft glaubt sie ihm und sie kommen sich näher. Adrian versteckt sich bereits seit so langer Zeit. Doch jetzt, wo er Amelie endlich die Wahrheit gesagt hat, will er sich seiner Vergangenheit stellen. Er stellt sich dem mächtigsten Vampiroberhaupt aller Zeiten und kämpft um seine Freiheit und um eine neue Ordnung unter den Vampiren. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, doch um Amelie zu retten, würde Adrian einfach alles tun.

Nini Schlicht (geb. 1987) entdeckte ihre Leidenschaft zum Schreiben bereits in jungen Jah-ren. Ihre Inspirationsquelle ist die Natur und ihr geliebter Wald.
Neben Geschichten im Fantasy Genre, schlägt ihr Herz ebenso für die Poesie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Tribus Verlag
Seitenzahl 372
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7529-9906-8
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 2,2/12,5/2,1 cm
Gewicht 435 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Eine Geschichte über Schicksal, Vertrauen und Zusammenhalt.
von Michelle G. aus Franken am 16.01.2021

Mit ihrem Debüt hat Nini Schlicht ein richtig tolles Werk erschaffen. Anfangs war ich ein bisschen unsicher, was hier auf mich zu kommt, aber ich wurde alles andere als enttäuscht. Eine Liebesgeschichte. Zärtlich, nah und fühlbar echt. Es gefiel mir besonders, dass die beiden Charaktere einander nicht aus Prinzip meiden, um das ... Mit ihrem Debüt hat Nini Schlicht ein richtig tolles Werk erschaffen. Anfangs war ich ein bisschen unsicher, was hier auf mich zu kommt, aber ich wurde alles andere als enttäuscht. Eine Liebesgeschichte. Zärtlich, nah und fühlbar echt. Es gefiel mir besonders, dass die beiden Charaktere einander nicht aus Prinzip meiden, um das Zusammenkommen zu strecken. Wie in so manch anderer Romantasy. Nein, die beiden sind greifbar und ihre Emotionen erreichen einen mit jeder Zeile mehr. Manchmal kam mir Amelie zwar etwas naiv vor, sodass ich an Ihren Alter gezweifelt habe, aber das hat sich, bis auf eine Ausnahme, im Laufe des Buches relativiert. Adrian hingegen hat sich durch sie positiv verändert. Und er ist ein Vampir, dessen Art variiert und interessant dargestellt wurde. Besonders gefallen hat mit die Harmonie in der Liebe und die Durchsetzungskraft wenn es darum ging für das zu kämpfen, was man liebt. Und vor allem die Stärke mit der sich Adrian seiner Vergangenheit stellt. Alles in allem eine Geschichte, die mir sehr gefallen hat und aus der ich auch einiges mitgenommen habe. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

Blutige Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 17.12.2020

Amelie Zeitlos mit dir von der Autorin Nini Schlicht Taschenbuch mit 368 Seiten Kapitel 1 bis 41. Angenehme große Schrift Abwechselnd erzählt aus Amelies und Adrians Sicht Ich-Erzählstil Inhalt: Amelie wacht eines Tages an einem geheimen Ort auf. Sie wird in einem tollen Schloss gefangen gehalten. Zu ihrem Entführer Ad... Amelie Zeitlos mit dir von der Autorin Nini Schlicht Taschenbuch mit 368 Seiten Kapitel 1 bis 41. Angenehme große Schrift Abwechselnd erzählt aus Amelies und Adrians Sicht Ich-Erzählstil Inhalt: Amelie wacht eines Tages an einem geheimen Ort auf. Sie wird in einem tollen Schloss gefangen gehalten. Zu ihrem Entführer Adrian fühlt sie sich gleich hingezogen. Aber was hat er mit ihr vor? Adrian ist ein Vampir und versteckt sich seit langem in dem Schloss. Er kämpft um die Freiheit von den Vampiren. Cover: Wunderschönes Cover, dass sofort auf eine Liebesgeschichte hinweist. Das es dabei allerdings etwas "blutug" zugeht, erkennt man nicht, aber das Cover muss ja auch nicht spoilern. Protagonisten: Amelie scheint mir am Anfang etwas sehr naiv zu sein. Ich hätte beim Aufwachen in mir einer unbekannten Umgebung geschrieen und wäre richtig verzweifelt gewesen. Sie weiß ja weder wie sie dort hingelangt ist, noch was der Entführer mit ihr vorhat. Im Laufe der Geschichte legt sich diese Naivität allerdings. Vampir Adrian ist hübsch und viel zu mitfühlend für die Vampirwelt und wird von seinem schlechten Gewissen geplagt. Deshalb ist das Vampirsein für ihn nichts. Adrian wird sehr authentisch dargestellt. Schreibstil: Die Autorin hat am Anfang etwas geschwächelt. Zuerst wirkte alles Schulaufsatzmässig, was sich ab Kapitel 3-4 allerdings ändert. Ab da ist auch der Schreibstil viel flotter. Also dranbleiben lohnt sich. :-) Fazit: Der Autorin Nini Schlicht ist eine spannende Geschichte gelungen. Auch die Kapitel haben eine schöne Länge. Besonders haben mir die Ich- Erzählungen aus den jeweiligen Sichten von den Protagonisten Amelie und Adrian gefallen. Ich vergebe gerne 4 zeitlose Sterne und eine klare Leseempfehlung. Eure isabel_maries_stories 

fesselndes Schicksal
von Claudia R. aus Berlin am 05.12.2020

Klappentext: Amelie wacht eines Tages an einem ihr vollkommen unbekannten Ort auf. Eingeschlossen in einem imposanten Schloss harrt sie der Dinge, die da kommen werden. Als sie ihren vermeintlichen Entführer kennenlernt, fühlt sie sich direkt zu ihm hingezogen. Er offenbart ihr seine unglaubliche Geschichte und lässt sie dann... Klappentext: Amelie wacht eines Tages an einem ihr vollkommen unbekannten Ort auf. Eingeschlossen in einem imposanten Schloss harrt sie der Dinge, die da kommen werden. Als sie ihren vermeintlichen Entführer kennenlernt, fühlt sie sich direkt zu ihm hingezogen. Er offenbart ihr seine unglaubliche Geschichte und lässt sie dann gehen. Entgegen Amelies Vorstellungskraft glaubt sie ihm und sie kommen sich näher. Adrian versteckt sich bereits seit so langer Zeit. Doch jetzt, wo er Amelie endlich die Wahrheit gesagt hat, will er sich seiner Vergangenheit stellen. Er stellt sich dem mächtigsten Vampiroberhaupt aller Zeiten und kämpft um seine Freiheit und um eine neue Ordnung unter den Vampiren. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, doch um Amelie zu retten, würde Adrian einfach alles tun. Cover: Das Cover hat etwas zauberhaftes, mystisches und ist auch farblich sehr schön gestaltet. Es geht etwas zärtliches und stimmungsvolles von diesem wunderschönen Cover aus. Schattenumrisse von einem Herrn und einer Dame, diese liegt und er hält ihre Hand sehr zärtlich, sind erkennbar. Auch eine Uhr ist mit eingearbeitet. Es geht etwas fantastisches von diesem Cover aus und weckt das Interesse. Meinung: Wer Liebe, Emotionen und Vampire mag, ist bei diesem Buch genau richtig. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig und lässt sich sehr locker und angenehm lesen. Der Wechsel zwischen den Erzählperspektiven ist hier sehr gut gelungen. Einerseits gibt es die Ich-Erzählperspektive aus Amelies Sicht und dann den Allwissenden Erzähler aus Adrians Sicht und dies passt sehr gut zusammen und macht das Ganze auch sehr interessant und stimmig. Man kommt sehr gut in die Emotionen und Gefühle der Protagonisten hinein und kann diese auch sehr gut nachempfinden. Es beginnt recht sacht. Amelie ist eher zurückgezogen und scheu, doch dann trifft sie auf Adrian und es beginnt zu knistern. Die Funken springen fast regelrecht auf den Leser über. Doch um Adrian rankt sich ein alter Konflikt, dem er sich nun stellen will. Was es genau damit auf sich hat und wie die Geschichte um die beiden weiter geht, dass erfahrt ihr in diesem tollen Buch. Doch zu viel vom Inhalt möchte ich hier noch nicht verraten, dies lest am Beste selbst. Mir haben die Charaktere und auch die Story dahinter sehr gut gefallen. Die Charaktere sind sehr gut gestaltet und man kommt sehr gut an diese heran. Sie schaffen es die Gefühle und Emotionen zu transportieren und herüber zu bringen. Schicksal, Liebe, Mystik und sehr viel Emotionen spielen hier eine wichtige Rolle. Aber auch Spannung und Action kommt hier nicht zu kurz. Auch die Kampfszenen um Adrian haben mir sehr gut gefallen. Die Emotionen, die von den Charakteren ausgehen machen das ganze sehr lebendig. Unterhaltsam, fesselnd und leidenschaftlich geht es hier zu und der Leser folgt diesem sehr gebannt. Mich konnte das Buch sehr gut unterhalten und ich mochte diese fantastische Vampirgeschichte sehr gern und empfehle diese gern weiter. Fazit: Fesselnd, emotional und spannend... eine Vampirgeschichte mit Leidenschaft, Action und Schicksal.


  • Artikelbild-0