Traumprotokolle

1978 bis 1989. Band 1

Christof Wackernagel

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
58,99
58,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 72,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 53,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Traumprotokolle sind die Plots der Kunstwerke, nicht die Kunstwerke selbst. Der Traum ist das Kunstwerk.«
Nach jahrelanger Beschäftigung mit den Träumen entdeckte Christof Wackernagel das revolutionäre Potenzial des Traums. Er begab sich damit auf eine Forschungsreise ins Unbewusste, die in den Tiefen des individuellen Geistes begann und bis ins Herz der Gesellschaft führte. Nach über vierzig Jahren des Selbstexperiments legt er nun mit der Traumprotokollsammlung Texte vor, die den Zustand unserer Gesellschaft vor Augen führen, indem sie den Blick auf deren geträumtes Spiegelbild in einem individuellen Bewusstsein wagen.

Christof Wackernagel, geboren 1951, ist Schauspieler und
Autor. Wackernagel wirkt in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen
mit, schreibt Bücher sowie Hörspiele, Theaterstücke
und Beiträge zu Anthologien. Er ist Initiator der Kulturkarawane
»Humanity's Ark«. Bei zu Klampen veröffentlichte er u. a.:
»Gadhafi läßt bitten« (2002), »RAF oder Hollywood« (2017)
und »Reden statt schießen« (2019).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 902 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783866747784
Verlag Zu Klampen Verlag - zu Klampen & Johannes GbR
Dateigröße 781 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0