Warenkorb
 

Angriff auf die Mitbestimmung

Unternehmensstrategien gegen Betriebsräte - der Fall Schlecker

In der Tradition des »rheinischen Kapitalismus« sind die Anerkennung von Mitbestimmungsprinzipien und eine kooperative Zusammenarbeit zwischen Management und Betriebsrat fest verankert. Viele Unternehmen halten sich daran – aber beileibe nicht alle. Sarah Bormann analysiert in diesem Buch anhand der Drogeriemarkt-Kette Schlecker den exemplarischen Fall eines Großkonzerns, der offen und anhaltend eine Anti-Betriebsrats-Strategie verfolgt. Nachdem das »größte Drogeriemarktunternehmen der Welt« (Selbstdarstellung) Mitte der 90er Jahre im Mittelpunkt einer gewerkschaftlichen Kampagne gestanden hatte und in der Folge die Gründung dezentraler Betriebsräte und eines Gesamtbetriebsrats hinnehmen musste, blieb die Geschäftsleitung bei ihrem Kurs: Mit Einschüchterungsversuchen, Drohungen und Verlockungen, durch Personal- und Versetzungspolitik, durch förmliche Behinderung und informelle Einflussnahme wurde und wird weiter aggressiv versucht, die Gründung weiterer Betriebsräte zu stoppen und die Arbeit bestehender Betriebsräte zu behindern. Die Autorin dokumentiert und systematisiert diese Versuche flächendeckend und fragt nach geeigneten Gegenstrategien für Interessenvertretungen und Gewerkschaften. Sie ordnet die Befunde in die Geschäftspolitik und Unternehmenskultur des Konzerns sowie in generelle Entwicklungslinien der Branche und der Mitbestimmung ein.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 148
Erscheinungsdatum 01.11.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8360-8685-1
Verlag Edition Sigma
Maße (L/B/H) 21,1/14,7/0,9 cm
Gewicht 200 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.