Meine Filiale

Spekulatius der Weihnachtsdrache

(ungekürzte Lesung)

Tobias Goldfarb

(4)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

10,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Spekulatius ist mehr als nur ein Keks!
Für Mats ist der Start in den Dezember ziemlich ungewöhnlich. Er bekommt statt einer Schnur mit 24 kleinen Päckchen nur einen Adventskalender mit blöden Sprüchen. Doch dann schenkt ihm die mysteriöse Frau Karma ein Ei. Ein goldenes Ei, aus dem ein kleiner Drache schlüpft! Mats stellt schnell fest, dass der Kleine ein Weihnachtsdrache ist. Er duftet nach Weihnachtsgebäck, und so tauft Mats ihn Spekulatius. Der Weihnachtsdrache überrascht Mats und seine Schwester Mathilda jeden Tag aufs Neue. Das Leben der Kinder steht Kopf: So viel Weihnachten, so viel Chaos und so viel Abenteuer haben sie noch nie erlebt.
Tobias Goldfarb schrieb ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen, das zum Lieblingsbuch vieler Eltern und Kinder wurde. Felix von Manteuffel hüllt kleine und große Zuhörer mit seiner märchenhaften Stimme ein. Genau das Richtige, um sich an langen Winterabenden auf das Fest vorzubereiten.

Tobias Goldfarb hat Internationalen Journalismus in London studiert und als Journalist und Hörspielautor unter anderem für den WDR und das Deutschlandradio gearbeitet. Als Autor und Regisseur hat er Theaterstücke für zahlreiche Bühnen verfasst und inszeniert. Er arbeitete als Redakteur beim Kinderfernsehen und schuf die Kinderbuchreihen "Leo & Leo" und "Kokolores & Co.". Tobias Goldfarb lebt mit seiner Familie in Berlin..
Martina Leykamm wurde 1975 in Schwabach geboren, studierte Grafik-Design in Nürnberg und London und lebt als freiberufliche Illustratorin in Berlin..
Martina Leykamm wurde 1975 in Schwabach geboren, studierte Grafik-Design in Nürnberg und London und lebt als freiberufliche Illustratorin in Berlin..
Felix von Manteuffel hat an fast allen großen deutschen Bühnen gespielt und ist durch Hauptrollen aus Film und Fernsehen bekannt. Der Grimme-Preisträger ist zudem ein sehr beliebter Hörbuchsprecher. Mit seiner Interpretation des "Simplizissimus" und seinen "Harry-Potter"-Lesungen hat er Hörbuchgeschichte geschrieben..
Dirk Kauffels arbeitet seit 2002 als Hörbuchregisseur und -lektor, nachdem er zuvor als Schauspieler und Sänger tätig war. Seit 2010 ist er für das Programm des Kinder- und Jugendhörbuchlabels Sauerländer audio verantwortlich, das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Produktdetails

Verkaufsrang 1900
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Felix von Manteuffel
Spieldauer 158 Minuten
Altersempfehlung ab 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.10.2020
Verlag Argon Digital
Format & Qualität MP3, 158 Minuten, 160.61 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel Spekulatius der Weihnachtsdrache - Ein Adventsbuch in 24 Kapiteln
Sprache Deutsch
EAN 9783732442348

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Eine wundervolle und herzerwärmende Geschichte
von Hörnchens Büchernest am 12.11.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Inhalt: Für Mats ist der Start in den Dezember ziemlich ungewöhnlich. Er bekommt statt einer Schnur mit 24 kleinen Päckchen nur einen Adventskalender mit blöden Sprüchen. Doch dann schenkt ihm die mysteriöse Frau Karma ein Ei. Ein goldenes Ei, aus dem ein kleiner Drache schlüpft! Mats stellt schnell fest, dass der Kleine ein We... Inhalt: Für Mats ist der Start in den Dezember ziemlich ungewöhnlich. Er bekommt statt einer Schnur mit 24 kleinen Päckchen nur einen Adventskalender mit blöden Sprüchen. Doch dann schenkt ihm die mysteriöse Frau Karma ein Ei. Ein goldenes Ei, aus dem ein kleiner Drache schlüpft! Mats stellt schnell fest, dass der Kleine ein Weihnachtsdrache ist. Er duftet nach Weihnachtsgebäck, und so tauft Mats ihn Spekulatius. Der Weihnachtsdrache überrascht Mats und seine Schwester Mathilda jeden Tag aufs Neue. Das Leben der Kinder steht Kopf: So viel Weihnachten, so viel Chaos und so viel Abenteuer haben sie noch nie erlebt. Meinung: Mats kann es nicht fassen als er seinen Adventskalender entdeckt. Denn dieser enthält doch tatsächlich nur 24 weise Sprüche. Mats ist so enttäuscht, dass er im Laden von Frau Karma landet und sich dort etwas aussuchen darf. Er entscheidet sich für ein goldenes Ei und weiß nicht, dass aus diesem schon bald ein kleiner Drache schlüpfen wird. Spekulatius ist ein ziemlich verfressener, kleiner Kerl. Der nach Weihnachtsgebäck duftet und das Leben von Mats und seiner kleinen Schwester Mathilda ordentlich auf den Kopf stellt. Da ich zur Vorweihnachtszeit wahnsinnig gerne neue Weihnachtsgeschichten entdecke, kam ich nicht umhin über den kleinen Drachen Spekulatius zu stolpern. Das Besondere an dieser Geschichte ist, dass das Buch bereits vor über zwei Jahren erschienen ist. Nun hat sich der Argon Hörbuch Verlag dazu entschieden die Geschichte zu vertonen, was die absolut richtige Entscheidung war. Denn der Leser/der Hörer verliert ab der ersten Sekunde in der Drache Spekulatius das Licht der Welt erblickt sein Herz an diesen niedlichen Gesell. Spekulatius hat einen super goldigen Sprachfehler und sieht in Mats seine Mutter und in Mathilda seinen Vater. Specki, wie er liebevoll von Mats und Mathilda genannt wird, ist ein Weihnachtsdrache und duftet daher nach Weihnachten und Gebäck. Selbst sein großes und kleines Geschäft duftet herrlich weihnachtlich. Die Geschichte ist in 24 Kapitel unterteilt und kann daher absolut perfekt in der Vorweihnachtszeit gelesen oder gehört werden. Gegen Ende der Geschichte nimmt die Handlung einen Verlauf mit dem ich nicht unbedingt gerechnet habe. Er passt für mich auch nicht ganz zum Rest der Story. Dennoch finde ich, dass der eigentliche Schluss ein etwas anderes Happy End bereithält. Ich fand das Ende alles in allem sehr stimmig, so vermittelt es den jungen Lesern doch eine wichtige Botschaft. Gesprochen wird die Geschichte von Felix Manteuffel. Der eine sehr tiefe und warmherzige Stimme hat. Er versteht es perfekt mit seinem Können den kleinen Drachen Spekulatius mit seinem Sprachfehler auf absolut zuckersüße Weise zu vertonen. Für mich das klare Highlight im Hörbuch. Fazit: Mats und Mathilda erleben mit Weihnachtsdrache Spekulatius spannende und kindgerechte Abenteuer. Eine wundervolle und herzerwärmende Geschichte, die Kinder ab 6 Jahren die Vorweihnachtszeit versüßen dürfte. Gegen Ende nimmt die Geschichte einen etwas gewöhnungsbedürftigen Verlauf an, der eigentliche Schluss war jedoch total nach meinem Geschmack, enthält er doch eine wichtige Botschaft für die Kids. Von mir gibt es 4,5 von 5 Hörnchen.

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 26.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe es meiner Maus zur Adventszeit gekauft und ihr jeden Tag eine Geschichte vorgelesen. Sie fand die Geschichte mit ihren 5 Jahren richtig super. Anfangs war ich skeptisch, weil es doch mehr Texte als Bilder sind, aber sie konnte sich gut rein versetzen. Die Geschichte ist total niedlich, sie war sogar traurig, dass Weihna... Ich habe es meiner Maus zur Adventszeit gekauft und ihr jeden Tag eine Geschichte vorgelesen. Sie fand die Geschichte mit ihren 5 Jahren richtig super. Anfangs war ich skeptisch, weil es doch mehr Texte als Bilder sind, aber sie konnte sich gut rein versetzen. Die Geschichte ist total niedlich, sie war sogar traurig, dass Weihnachten war und sie nun keine tägliche Geschichte mehr von Specki hören konnte. Also absolute Kaufempfehlung!

24 Kapitel für die Vorweihnachtszeit!
von Tine_1980 am 06.12.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Für Mats ist der Start in den Dezember ziemlich ungewöhnlich. Statt einer Schnur mit 24 kleinen Päckchen bekommt er nur einen Adventskalender mit blöden Sprüchen. Als er in ein Geschäft geht, bekommt er von Frau Karma ein goldenes Ei. Aus genau diesem Ei schlüpft doch glatt ein Drache. Er duftet nach Weihnachtsgebäck und so tauf... Für Mats ist der Start in den Dezember ziemlich ungewöhnlich. Statt einer Schnur mit 24 kleinen Päckchen bekommt er nur einen Adventskalender mit blöden Sprüchen. Als er in ein Geschäft geht, bekommt er von Frau Karma ein goldenes Ei. Aus genau diesem Ei schlüpft doch glatt ein Drache. Er duftet nach Weihnachtsgebäck und so tauft er ihn Spekulatius. Der Weihnachtsdrache überrascht Mats und seine Schwester Mathilda jeden Tag aufs Neue. So steht das Leben der Kinder Kopf und so kurz vor Weihnachten gibt es ganz viele Abenteuer. Wie jedes Jahr lesen wir gerne in der Vorweihnachtszeit Adventsbücher in 24 Kapiteln. Dieses Jahr war es unter anderem dieses Buch. Mats, Mathilda und Specki waren einfach sympathische Charaktere. Besonders Mathilda hatte immer die Nase vorne. Ganz oft hatte sie den richtigen Riecher und hat Specki gerade noch so gerettet, noch dazu war sie mit ihrer kecken Art einfach spitze. Eine ganz große Botschaft des Buches war der Zusammenhalt der Beiden und man hat gemerkt, wie wichtig ihnen ihr Geheimnis war. Die Geschichte selbst war für junge Leser (aber auch zum Vorlesen) zwischen 6 und 9 sehr gut geeignet. Die 24. Kapitel sind eine gute Abtrennung zwischen den Tagen und da das folgende Kapitel immer auf der rechten Seite ist, kann man nicht aus Versehen zu weit blättern. Die Schriftgröße ist in einer angenehmen Größe gehalten und die Geschichte wird mit passenden Illustrationen untermalt. Wir haben zwar pro Abend mehr als ein Kapitel gelesen, aber gerade für jüngere Zuhörer sind die Kapitel perfekt um die Vorweihnachtszeit zu genießen und das Ganze zu einem schönen Ritual werden zu lassen. Wir können das Buch vorbehaltlos für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren empfehlen. Witzig, spannend und schön weihnachtlich!


  • Artikelbild-0
  • Spekulatius der Weihnachtsdrache

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward