Die Ferien des Monsieur Mahé

Roman

Georges Simenon. Die großen Romane Band 69

Georges Simenon

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

ZEIT FÜR MICH – ZEIT FÜR SIMENON

Warum nur kehrt Monsieur Mahé jeden Sommer mit seiner Familie auf die Mittelmeerinsel Porquerolles zurück? Die Sonne brennt erbarmungslos herab, die Kinder vertragen das Essen nicht, nachts stört das unablässige Zirpen und Singen der Zikaden den Schlaf, und nie beißt beim passionierten Angler Mahé auch nur ein Fisch an. Aber die träge, sinnliche Atmosphäre hat es dem Arzt angetan. Und dann ist da noch das Aufblitzen eines Bildes: ein junges Mädchen in einem roten Kleid.

»Die Ferien des Monsieur Mahé ist Simenons Tod in Venedig.«

Stanley G. Eskin

Georges Simenon, geboren am 13. Februar 1903 im belgischen Lüttich, gestorben am 4. September 1989 in Lausanne, gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Seine erstaunliche literarische Produktivität (75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und mehr als 150 Erzählungen), viele Ortswechsel und unzählige Frauen bestimmten sein Leben. Rastlos bereiste er die Welt, immer auf der Suche nach dem, »was bei allen Menschen gleich ist«. Das macht seine Bücher bis heute so zeitlos.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 02.06.2021
Verlag Hoffmann und Campe
Seitenzahl 176
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/1,8 cm
Gewicht 188 g
Auflage 1
Reihe Die großen Romane
Übersetzer Günter Seib
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-01061-9

Weitere Bände von Georges Simenon. Die großen Romane

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0