Bittersüße Zitronen

Der Capri-Krimi

Der Capri-Krimi Band 2

Luca Ventura

(27)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen
  • Bittersüße Zitronen

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf der schönsten Insel der Welt reifen die Zitronen für den berühmten Limoncello von Capri. Doch plötzlich liefert die Familie Constantini nicht mehr, sie will auf Bio-Früchte umstellen und diese mit Crowdfarming vertreiben. Als Elisa Constantini bei einem mysteriösen Unfall auf den Serpentinen Capris stirbt, leiten der junge Polizist Enrico Rizzi und seine tatkräftige Kollegin Antonia Cirillo Ermittlungen ein und blicken in einen Abgrund von fatalen Liebschaften und Familienfehden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 24.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-30082-6
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 20,5/12,4/2,2 cm
Gewicht 363 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 4111

Weitere Bände von Der Capri-Krimi

Buchhändler-Empfehlungen

Beate Mildenberger, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

"Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt".....beginnt das Morden. Enrico Rizzi, Polizist auf Capri, hat es mit peinlichen Liebschaften und Familienfehden zu tun. Krimi mit viel italienischem Flair.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Zweiter Fall für den Insel-Polizisten Enrico Rizzi. Spannend und mit viel italienischen Flair. Danke zahlreicher Wendungen packend bis zum grossartigen Finale. Höchst unterhaltsame Krimiunterhaltung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
14
8
5
0
0

Unterhaltsamer und fesselnder Krimi mit italienischem Flair
von vielleser18 aus Hessen am 11.06.2021

Eigentlich ist es wieder nur ein ganz normaler nächtlicher Einsatz für Polizist Enrico Rizzi auf Capri, doch auf dem Heimweg in den fruhen Morgenstunden wird er Zeuge eines dramatischen Unfalls.Die verunglückte junge Elisa verstirbt noch in der Ape, mit der sie unterwegs war. Ihr letzten Worte sind " es war kein Unfall...". Schn... Eigentlich ist es wieder nur ein ganz normaler nächtlicher Einsatz für Polizist Enrico Rizzi auf Capri, doch auf dem Heimweg in den fruhen Morgenstunden wird er Zeuge eines dramatischen Unfalls.Die verunglückte junge Elisa verstirbt noch in der Ape, mit der sie unterwegs war. Ihr letzten Worte sind " es war kein Unfall...". Schnell wird auch für Rizzi klar, dass die Ape manipuliert war, der Unfall also ein Mord. Doch wer steckt hinter dem Anschlag? Er und seine Kollegin Antonia Cirelli ermitteln bei zwei einheimischen Familien und stoßen nicht nur auf komplexe unternehmerische Verbindungen, sondern auch auf Liebesbeziehungen und alte Verpflichtungen. Schon letztes Jahr hat mich der erste Band der Caprikrimi-Reihe von Luca Ventura (Mitten im August) sehr gefesselt. In dem neuen Caprikrimi um die beiden Polizisten Rizzi und Cirelli werden wieder beider Sichtweisen durch die wechselnden Erzählstränge beleuchtet. Die beiden sind sehr unterschiedlich: in ihrer Art und Arbeitsweise, ihren Ansichten und ihren familiären und beruflichen Hintergründen. Gemeinsam ergeben sie aber ein sehr interessantes Duo für den Leser, die sich (auch wenn die beiden es sicherlich nicht wahrhaben wollen) sehr gut in ihrer Arbeit ergänzen. Der Einblick in die Welt der Zitronenbauern, der Limoncello-Herstellung, dem Crowdfarming und dem Leben auf Capri, kombiniert mit einem spannend erzählten Fall, hat mir sehr gut gefallen . Luca Ventura hat einen sehr angenehm zu lesenden Schreibstil, man hat vieles plastisch vor Augen beim Lesen, es ist konstant spannend , man kann eifrig miträtseln und lässt sich doch auf viele (falsche) Spuren leiten. Beste Unterhaltung also! Den ersten Band kann ich euch auch sehr ans Herz legen!

Capri-Krimi Band 2
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 06.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Band von Luca Ventura und der erste den ich gelesen habe. Und ich bin begeistert. Auf Capri wachsen die Zitronen für den weltberühmten Limoncello. Und es gab seit jeher ein Abkommen zwischen den Constantinis und den Bellinis. Doch nun möchte Raffaella Constantini den Betrieb auf Bio umstellen. Eines Nachts kommt es ... Der zweite Band von Luca Ventura und der erste den ich gelesen habe. Und ich bin begeistert. Auf Capri wachsen die Zitronen für den weltberühmten Limoncello. Und es gab seit jeher ein Abkommen zwischen den Constantinis und den Bellinis. Doch nun möchte Raffaella Constantini den Betrieb auf Bio umstellen. Eines Nachts kommt es zu einem Unfall, der sich schnell als Mordanschlag erweist. Elisa Constantini stirbt in der Ape von Aurora Bellini. Enrico Rizzi und Antonia Cirillo ermitteln. Und schon bald zeigt sich wieder der Unterschied zwischen dem Alteingessenen und der Neuen auf Capri. Die Figur des Rizzi gefällt mir und entspricht so ganz den Vorstellungen des italienischen Polizisten. Cirillo als Gegenspieler erweist sich als unangenehm und voreilig. Passt aber zu der Tatsache, daß sie gegen ihren Willen auf die Insel versetzt wurde.

Bittersüsse Zitronen
von einer Kundin/einem Kunden aus Schaffhausen am 26.05.2021

Spannend und leicht zu lesen, man kann es kaum aus der Hand legen


  • Artikelbild-0