Meine Filiale

Capo - Der Boss

Korruption Band 1

Cd Reiss

(1)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Antonio ist ein wunderschöner Killer. Er ist ein Wunderkind unter den Dieben und ein so gewalttätiger Mafiakiller, wie es ihn nie zuvor gegeben hat. Er ist im Begriff, den letzten Racheakt gegen die Männer, die seine Schwester verletzt haben, zu vollenden und seinen rechtmäßigen Platz an der Spitze der Mafia von Los Angeles einzunehmen ... als sie auftaucht. Wie ein Raubtier, das seine Beute erblickt, wird seine ganze Aufmerksamkeit von Theresa Drazen vereinnahmt. Eine echte Dame. Eine Erbin. Ein kultiviertes, angesehenes Mitglied der Gesellschaft. Er will ihre Manieren wegreißen. Ihren kalten Blick in heißen Schreien schmelzen. Sie vollständig besitzen. Die Dinge, die er ihr antun will, sind krimineller als alles, dessen er je beschuldigt wurde. Und wenn Antonio etwas will, dann bekommt er es auch.

CD Reiss ist ein Bestsellerautorin der New York Times, von USA Today und Amazon. Sie muss immer noch Holz hacken und Wasser tragen, das im Kleingedruckten versteckt war. Ihr Anwalt klärt das mit Gott, aber in der Zwischenzeit, wenn Sie anrufen und sie nicht abnimmt, ist sie am Brunnen und schleppt Eimer.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9781643661827
Verlag Grey Eagle Publications Inc.
Dateigröße 319 KB
Verkaufsrang 5525

Weitere Bände von Korruption

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

(...)Und Sie könnten mich wegstoßen, aber nicht bevor Sie mich zurück küssen (...)
von Francisca am 04.11.2020

Dies ist das erste Buch was ich von der Autorin CD Reiss gelesen habe. Und ich bin immer noch nicht sicher mit meiner Meinung. Der Schreibstil anders ist, als was ich gewohnt bin, aber der Inhalt passt in mein Lieblingsgenre. Zum Stil der Autorin: Teilweise musste ich den einen oder anderen Abschnitt mehrmals lesen, da ich i... Dies ist das erste Buch was ich von der Autorin CD Reiss gelesen habe. Und ich bin immer noch nicht sicher mit meiner Meinung. Der Schreibstil anders ist, als was ich gewohnt bin, aber der Inhalt passt in mein Lieblingsgenre. Zum Stil der Autorin: Teilweise musste ich den einen oder anderen Abschnitt mehrmals lesen, da ich ihr nicht ganz folgen konnte, wer was gesagt und um wen es eigentlich ging. Die Dialoge und Handlungen überschlagen sich meiner Meinung nach extrem. Aber der Text ist flüssig zu lesen, wenn man aufmerksam ist. Die Kapitel sind unterschiedlich lang und unterschiedlich aufgebaut, was es wiederum sehr interessant macht. In der deutschen Übersetzung waren 1-2 Rechtschreibfehler drin und es fehlten ein paar Leerzeichen (Wörter waren zusammen geschrieben), dies hindert einen aber nicht am lesen. Zum Inhalt des Buches: Die weibliche Hauptrolle hat Theresa-Tink-Contessa ist eine junge 35-jährige Frau (mal keine 20 jährige - was sehr toll ist) mit einen normalen festen Job, die sich gerade von ihrem Freund, fast Mann, getrennt hat. Sie stammt aus einer gut situierten Familie, die aber dennoch mit beiden Beinen fest im Leben steht, was während des Lesens auch deutlich wird. Ihre Reaktionen wirken zum größten Teil sehr authentisch und auch nach vollziehbar. Man kann sich während des Lesens gut in sie reinversetzen und ihren Reaktionen folgen. Die männliche Hauptrolle wird von Antonio-Capo verkörpert. Er kommt ursprünglich aus Italien und sein Grund für den Aufenthalt in Amerika wird erst nach und nach erklärt. Er wirkt sehr undurchsichtig und auch mysteriös. Leider konnte er mich bis jetzt persönlich noch nicht überzeugen. Die Story baut sich langsam aber kontinuierlich auf. Es gibt viele Knackpunkte, die sehr gut aufgelöst werden und die Spannung wird immer wieder neu aufgebaut. Und da es eine Reihe ist, endet das Buch mit einen Cliffhänger. Von mir gibt es trotz meiner gespaltenen Meinung eine Leseempfehlung. Man sollte sich seine Meinung auf jeden Fall selbst bilden.

  • Artikelbild-0