Vergissmeinnicht

Kim Leopold

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

*Breites Grinsen, Grübchen. Freier Fall. Taumelndes Herz.
Endlich vollständig. Erstaunlich, wie wenig ich brauche, um glücklich zu sein.*

Beste Freunde für immer - das haben sich Ellie und Toby bereits im Kindergarten geschworen. Aber jetzt, da die beiden fast erwachsen sind, fällt es der Youtuberin Ellie schwer, seinen sanften Blick und den dunkleren Klang seiner Stimme zu ignorieren. Während bei ihr jedoch Gefühle sind, wo keine sein sollten, scheint Toby in ihr immer noch das kleine Mädchen zu sehen.

Als im Ferienhaus seiner Familie die Hochzeit des Jahres stattfindet, verändert sich plötzlich etwas zwischen ihnen. Ein Tanz, eine Berührung, ein Kuss - und das Knistern in der Luft, das ihre Leben für immer verändern wird ...

LESERSTIMMEN

*Ich bin in das Buch hineingekippt und erst wieder aufgetaucht, als ich fertig war. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet, sodass man das Gefühl hat, ihnen jederzeit im wahren Leben begegnen zu können. Ich bin froh, dass ich Liz und Toby ein Stück ihres Weges begleiten durfte und vergebe eine Leseempfehlung für diesen wundervollen Liebesroman.* - Lesen und Träumen - Sabine aus Ö

*Eine traumhaft schöne Fortsetzung die voller Emotionen steckt, ein Buch indem viel mehr steckt als man auf den ersten Blick vermutet, ein Buch das einen glücklich macht.* - Jasmin Naumann

*Der Titel "How to be happy" ist für Kim Programm. Vielleicht ist an dem Spruch was dran, bei dem es heißt, jeder wäre seines eigenes Glückes Schmied. Manchmal muss man über seinen eigenen Schatten springen, und loslaufen, um das Glück nicht entwischen zu lassen. Und manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen glücklich machen. Kim Leopold weiß das wohl schon.* - A. Wergen

*Ich hatte immer das Gefühl, direkt dabei zu sein und es machte mir wirklich Spaß, die Geschichte der beiden mitzuverfolgen. Kim Leopold versteht es, einen direkt in ihre Geschichten zu ziehen, so dass man das Buch kaum aus der Hand legen möchte.* - Kati H.

DIE NEW-ADULT-REIHE IM ÜBERBLICK:

Band 01 - Liliennächte
Band 02 - Ascheblüte
Band 03 - Vergissmeinnicht
Band 04 - Winterrose
Band 05 - Veilchensturm
Extra - Glücksklee (nur erhältlich über die Website der Autorin)

Jeder Liebesroman ist in sich abgeschlossen.

Kim Leopold wurde 1992 geboren und lebt derzeit mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Schreiben und Reisen gehören zu ihren Hobbies, die sie gerne verbindet, in dem sie ihre Handlung an Orten spielen lässt, die sie schon besucht hat. Mit dem Schreiben hat sie schon früh begonnen, am liebsten schreibt sie Geschichten für junge Erwachsene. Wenn sie nicht gerade an ihrem nächsten Buch schreibt, gestaltet sie Buchcover für ungecovert - Buchcover und mehr, liest oder tobt sich in ihrem Podcast und Instagram kreativ aus - immer mit dabei: ein heißer Kaffee und ihr Kater Filou.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.10.2020
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 392
Maße (L/B/H) 19/12/2,6 cm
Gewicht 415 g
Auflage 1
Reihe how to be happy
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7526-2362-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
1
0
0

Erste Liebe, Liebeskummer und Social Media...
von Jule aus Sachsen-Anhalt am 18.04.2021

Ich hatte leider zu spät bemerkt, dass das Buch eigentlich für 12-14 Jährige ist. Sonst hätte ich mich nicht darauf beworben. (Habe es in einer Leserunde gewonnen) Mein 14Jähriges-Ich hätte sich aber über eine solche Geschichte sehr gefreut. Liz und Toby sind beste Freunde, oder doch etwas mehr? Auf einer Hochzeitsfeier ko... Ich hatte leider zu spät bemerkt, dass das Buch eigentlich für 12-14 Jährige ist. Sonst hätte ich mich nicht darauf beworben. (Habe es in einer Leserunde gewonnen) Mein 14Jähriges-Ich hätte sich aber über eine solche Geschichte sehr gefreut. Liz und Toby sind beste Freunde, oder doch etwas mehr? Auf einer Hochzeitsfeier kommen sich die zwei, aufgrund von zuviel Alkohol, näher, und danach wissen beide nicht mehr wie sie miteinander umgehen sollen. Plötzlich verschwindet Toby für ein Jahr nach Deutschland... Liz leidet natürlich sehr darunter... werden sie trotzdem noch einen Weg zueinander finden?!? Das Buch hat einen lockeren flüssigen Schreibstil und ließ sich grundsätzlich auch gut lesen. Trotzdem fand ich es zwischendurch etwas langatmig und musste es immer mal zur Seite packen, da mir dann doch die Spannung fehlte. Anfangs war ich auch mit den ganzen Namen überfordert, da hätte ich mir mehr Hintergrund Infos gewünscht. Das Buch stammt zwar aus einer Reihe, wurde aber angepriesen, als ein in sich abgeschlossener Roman. Trotzdem hatte ich Schwierigkeiten mit den Namen, da hätte ich mir vielleicht eine Erklärung gewünscht, anhand einer Legende oder vielleicht hinten im Buch als Erklärung. Oder ich würde empfehlen, die Vorgänger Bücher zu lesen. Die Protagonisten waren mir eigentlich alle Sympathisch, nur schade das Toby so wenig in der Handlung verankert war. (Durch das Jahr in Deutschland) Es wurde viele Themen in diesem Buch angesprochen bzw. Behandelt, die ich für die heutige Jugend, als sehr wichtig empfinde, Vorallem dass mal drüber nachgedacht wird. (Bsp.: Social Media, Cyber Mobbing, Hass, Magersucht, Schönheitsideale etc.) Alles in allem, würde ich dass Buch weiterempfehlen, Vorallem für die Altersgruppe.

Beste Freunde
von tkmla am 16.02.2021

„Vergissmeinnicht“ ist der dritte Band der „How to be happy“ Reihe vom Kim Leopold. Liz und Toby sind seit Kindertagen die besten und engsten Freunde und quasi unzertrennlich. Sie verbringen jede freie Minute miteinander und es gibt sie eigentlich nur im Doppelpack. Mittlerweile sind beide sechzehn und zu den freundschaftlichen... „Vergissmeinnicht“ ist der dritte Band der „How to be happy“ Reihe vom Kim Leopold. Liz und Toby sind seit Kindertagen die besten und engsten Freunde und quasi unzertrennlich. Sie verbringen jede freie Minute miteinander und es gibt sie eigentlich nur im Doppelpack. Mittlerweile sind beide sechzehn und zu den freundschaftlichen Gefühlen haben sich schon seit einiger Zeit noch ganz andere Gefühle eingeschlichen. Auf der Hochzeit von Tobys Bruder Jamie sorgen die romantische Stimmung und auch reichlich Alkohol dafür, dass beide ihre Zurückhaltung vergessen und sich endlich näher kommen. Aber wie soll es nun weitergehen und gerät dadurch ihre Freundschaft in Gefahr? Dass Toby und Liz zusammengehören und eigentlich viel mehr als Freunde sind, weiß man bereits seit dem ersten Band der Reihe. Auch wenn es keiner von beiden laut ausspricht, knistert es die ganze Zeit zwischen ihnen. Auf der Hochzeit trauen sie sich endlich den ersten Schritt zu machen, aber anschließend geht so ziemlich alles den Bach runter. Ich habe mich sehr auf die Geschichte von Liz und Toby gefreut, da ich sie von Anfang an total süß zusammen fand. Die Autorin erzählt in ihrer Story authentisch und nachvollziehbar von den Problemen und Unsicherheiten, die vor allem Liz belasten und sie zu unüberlegten Entscheidungen bringen. Am liebsten würde man die beiden dazu zwingen, endlich offen miteinander zu reden, aber wie befürchtet, wird es zuerst immer schlimmer, bevor es besser werden kann. Liz kämpft nicht nur mit ihren Gefühlen für Toby, sondern auch mit dem Druck als aufstrebender Youtube-Star. Sie lernt die Schattenseiten ihres Traumes kennen und zerbricht fast daran. Kim Leopold schildert die Emotionen der Protagonisten sehr berührend und so, dass man bis zum Ende mit den beiden mitfiebert. Mein Fazit: Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Das Leben mir Social Media
von black_cat595 am 12.02.2021

Story: Die Geschichte beginnt bei zwei besten Freunden. Sie stehen sich sehr nahe, fast schon wie ein Paar. Aber sie können sich nicht eingestehen, was sie für den anderen empfinden. Das gipfelt in einer überstürzten Entscheidung eines der beiden Charaktere und einige Monate Herzschmerz aus der Sicht des anderen. Das war mir ... Story: Die Geschichte beginnt bei zwei besten Freunden. Sie stehen sich sehr nahe, fast schon wie ein Paar. Aber sie können sich nicht eingestehen, was sie für den anderen empfinden. Das gipfelt in einer überstürzten Entscheidung eines der beiden Charaktere und einige Monate Herzschmerz aus der Sicht des anderen. Das war mir leider etwas zu viel Drama. Auch hat die überstürzte Entscheidung für mich nicht besonders gut zu den Charakteren gepasst. Die Story stelbst dreht sich viel um die Social Media Karriere des Hauptcharakters. Das war allerdings interessant mitzubekommen. Besonders das Ausmaß in dem der Charakter sein Leben angepasst hat, um möglichst viel Erfolg im Internet zu haben. Charkatere: Die Charaktere waren gut vorstellbar und hatten eine durchdachte Hintergrundgeschichte. Leider waren die Charaktere teilweise nicht in sich stimmig. Sie haben Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die nicht zu dem ursprünglichen Bild, dass man von dem Charakter hatte, gepasst haben. Besonders an einer Stelle, habe ich das Gefühl gehabt, dass die Autorin den Charakter nur so handeln lässt, damit es dramatisch ist. Sowas finde ich sehr schade. Schreibstil: Der Schreibstil hat mir wie in den beiden Bänden zuvor wirklich toll gefallen. Insgesamt konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen. Das fand ich sehr schade, da das Thema sehr interessant war und mir auch die Charaktere gefallen haben. Leider war die Umsetzung nicht überzeugend und für mich mit zu viel Drama gespickt. Trotzdem denke ich, dass das Thema Social Media und was es mit dem eigenen Leben und Selbstwertgefühl anstellen kann gut umgesetzt war und überzeugend abschreckt sich ähnlich intensiv in dieses Leben zu stürzen.


  • artikelbild-0