Don't LEAVE me (Teil 3)

Ungekürzte Lesung mit Nina Reithmeier und Arne Stephan (2 mp3-CDs)

Die Don't Love Me-Reihe Band 3

Lena Kiefer

(50)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
15,89
bisher 19,99
Sie sparen : 20  %
15,89
bisher 19,99

Sie sparen:  20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Don't LEAVE me

    Cbj

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    Cbj

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,89 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kenzie und Lyall haben endlich wieder zueinandergefunden. Doch ihr hart erkämpftes Glück droht zu zerbrechen, denn gegen Lyall ist ein ungeheuerlicher Verdacht erhoben worden. Kenzie aber glaubt nicht daran, dass ihre große Liebe ein Mörder sein soll. Auch wenn die Beweise eine andere Sprache sprechen…
LYALL ist verzweifelt. Er steht unter Mordanklage und alles deutet auf ihn als Täter hin. Obwohl Kenzie alles tut, um seine Unschuld zu beweisen, sind seine Gegner immer einen Schritt voraus. Schon bald beginnt Lyall sich zu fragen, ob seine Liebe zu Kenzie überhaupt noch eine Chance hat…
Das große Finale der New-Adult-Saga, packend gelesen von Nina Reithmeier und Arne Stephan.

Ungekürzte Lesung mit Nina Reithmeier und Arne Stephan
2 mp3-CDs | ca. 12 h 31 min

Lena Kiefer, geboren 1984, war schon als Kind eine begeisterte Leserin und Geschichtenerfinderin. Zunächst verirrte sie sich in die Welt der Paragrafen, fand aber den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik. Bald darauf reichte es ihr nicht mehr, die Geschichten anderer zu lesen, und sie wurde Autorin. Heute schreibt sie in jeder freien und nicht freien Minute.

Nina Reithmeier, geboren 1981, ist Schauspielerin, Sängerin und Hörbuchsprecherin. Sie wirkte in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit und war bis 2019 festes Ensemblemitglied am Berliner GRIPS Theater.

Arne Stephan, geboren 1982, ist Schauspieler, Sprecher und Musicaldarsteller. Neben Engagements in Musical-Produktionen ist er aus diversen TV-Produktionen bekannt (u. a. »Gute Zeiten, schlechte Zeiten« und »Eine wie keine«).

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Nina Reithmeier, Arne Stephan
Spieldauer 751 Minuten
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.04.2021
Verlag Der Audio Verlag
Anzahl 2
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783742418852

Weitere Bände von Die Don't Love Me-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Münster

Mit "Don´t leave me" ist Lena Kiefer ein mitreißender Abschluss für diese großartige Trilogie gelungen. Man fliegt nur so durch die Seiten, weil ein Ereignis das nächste jagt. Ich bin auch von diesem Band restlos begeistert und finde die Serie hat einen tollen Abschluss erhalten.

Linh Nguyen Ha, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Der Abschluss der Reihe ist super spannend und ähnelt zum Ende hin mehr einem Krimi als einem Liebesroman. Die Liebesgeschichte kommt dabei aber auch nicht zu kurz. Spannend und trotz des Dramas und der Tragik mit dem beißendem Humor, den man kennt und liebt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
37
10
3
0
0

Ein furioses Finale der Trilogie
von Mattisbuecherecke aus Detmold am 12.09.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Don't leave me ist der dritte und finale Band aus der sogenannten Don't-Trilogie aus der Feder von Lena Kiefer.  Meine Meinung Nach dem für mich ziemlich heftigen Ende von Don't hate me habe ich eine ganze Weile damit gewartet, den dritten und finalen Band zu lesen. Ich war einfach noch nicht bereit dafür. Und wie ich es mir b... Don't leave me ist der dritte und finale Band aus der sogenannten Don't-Trilogie aus der Feder von Lena Kiefer.  Meine Meinung Nach dem für mich ziemlich heftigen Ende von Don't hate me habe ich eine ganze Weile damit gewartet, den dritten und finalen Band zu lesen. Ich war einfach noch nicht bereit dafür. Und wie ich es mir bereits gedacht habe, stellt Lena Kiefer ihre Leser auf eine ganz schöne Geduldsprobe.  Ich muss sagen, dass ich selten bei einem Buch dieses Genres so extrem angespannt war beim Lesen.  Eigentlich geht man ja bei dem Genre automatisch davon aus, dass es ein Happy End geben wird, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich daran immer wieder gezweifelt habe.  In Augenblicken, in denen man denkt, dass es jetzt nicht mehr schlimmer für die beiden Protagonisten werden kann, zaubert die Autorin immer wieder einen neuen Tiefschlaf hervor.  New Adult ist oft Drama, das gehört zu dem Genre einfach dazu. Aber das eine Geschichte so spannend werden würde wie ein wirklich guter Thriller, das habe ich tatsächlich nicht erwartet.  Fazit Auch wenn mich das Finale der Don't-Trilogie einige Nerven gekostet hat, muss ich neidlis anerkennen, dass Lena Kiefer ein wirklich großartiges Ende für ihre Trilogie verfasst hat. Das war Unterhaltung auf hohem Niveau.

Wow!
von Magdalena am 03.08.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Echt, von Band 1 und 2 war ich schon etwas beeindruckt, aber nicht komplett weg. Aber Band 3 haut mich besonders am Ende weg. Es ist extrem spannend und man möchte eigentlich nur weiterlesen. Das Ende gefällt mir gut, die letzten paar Seiten (so die letzten 20) zogen sich dann aber, als die Spannung raus war. Ich habe echt mitg... Echt, von Band 1 und 2 war ich schon etwas beeindruckt, aber nicht komplett weg. Aber Band 3 haut mich besonders am Ende weg. Es ist extrem spannend und man möchte eigentlich nur weiterlesen. Das Ende gefällt mir gut, die letzten paar Seiten (so die letzten 20) zogen sich dann aber, als die Spannung raus war. Ich habe echt mitgefiebert, wie der Prozess ausgeht. Ich kann leider nicht sagen, wie realistisch das ganze ist, da ich selbst noch nie bei etwas vergleichbaren dabei war. Ich finde es schön, dass Kenzie so für Lyall kämpft, nur dreht sich die Welt leider immer noch etwas zu sehr um Lyall, was geringfügig stört, aber in Ordnung ist, und die Trilogie kein Stück weniger lesenswert macht. Mein Lieblingsbuch der drei Bücher und sicherlich auch ein Monats- Highlight.

Bester Teil der Trilogie und genialer Abschluss der Reihe
von Woman_with_a_book am 02.08.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Da dies die Rezension zu Band 3 der Trilogie ist, wird sie Spoiler zu Band 1 und 2 enthalten! Ich war schockiert am Ende von Band 2. Mit einer Verhaftung Lyalls wegen Mordes hatte ich nicht gerechnet. Deswegen war ich umso gespannter, wie es weiter geht. Und oh Mann, Band 3 ist mein absoluter Favorit der Trilogie. Wie schon ... Da dies die Rezension zu Band 3 der Trilogie ist, wird sie Spoiler zu Band 1 und 2 enthalten! Ich war schockiert am Ende von Band 2. Mit einer Verhaftung Lyalls wegen Mordes hatte ich nicht gerechnet. Deswegen war ich umso gespannter, wie es weiter geht. Und oh Mann, Band 3 ist mein absoluter Favorit der Trilogie. Wie schon in den beiden ersten Teilen wird die Geschichte abwechselnd aus Lyalls und Kenzies Sicht geschrieben, was mir hier nochmal wichtiger war, da ich Lyalls Gedanken und Emotionen unbedingt kennen wollte. Die Handlung hat mir extrem zugesagt, da zur Liebesgeschichte, die natürlich weiterhin thematisiert wird, jetzt noch eine Kriminalfall-Storyline dazukommt, die einfach alles getoppt hat. Man rätselt jede Minute mit und kommt trotzdem nicht auf die Lösung, weshalb man am Ende auch mit offenem Mund da sitzt und einfach sprachlos ist. Ich hatte ja einige Vermutungen, was es mit Adas Tod auf sich hat und wer gegen Lyall intrigiert, aber ich lag komplett daneben. Die Nebencharaktere waren wie schon in den ersten beiden Teilen, einfach hervorragend. Sie hatten einen großen Teil zur Geschichte beizutragen, haben aber Lyall und Kenzie nie die Show gestohlen oder waren neben den beiden zu blass, sondern einfach perfekt aufeinander abgestimmt. Mein unangefochtener Liebling ist und bleibt übrigens Finlay. Wer dem Fanclub beitreten möchte, bitte melden. Voraussetzungen sind bedingungslose Liebe für den Mann und Herzchen in den Augen, wenn man den Namen Finlay hört ;-) Fazit: Für mich bester Band der Trilogie und ein grandioses Ende für Lyall und Kenzie. 5/5 Sterne


  • artikelbild-0
  • Don't LEAVE me (Teil 3)