Ich liebe dich. Punkt. Trotz Ausrutscher

Roman

Yvonne Lacina-Blaha

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Max online: "Beantwortest du jetzt wirklich meine Frage nicht, warum du 25 Jahre mit mir zusammen warst?"
Helene online: "Bist."
Max online: "Was?"
Helene online: "Na bist. Ich bin mit dir zusammen. Wir sind nicht getrennt."
Max online: "Na, das beruhigt mich aber."

Ein Dialog-Roman: Helene und Max sind seit 20 Jahren ein Ehepaar. Ihre Beziehungsbilanz: Eng miteinander verwoben. Doch ein Ausrutscher von Max lässt Helene plötzlich alles hinterfragen. Helene fliegt nach Venedig und lässt Max in Berlin zurück. Helene will eine Nachdenkpause, aber Max gönnt ihr die nicht. Sie haben doch immer alles gemeinsam gemeistert, das werden sie doch jetzt auch bei dieser einmaligen Angelegenheit schaffen. Oder? Helene und Max reflektieren in WhatsApp-Nachrichten wie es zu diesem Ausrutscher kommen konnte, was ihre Beziehung wirklich ausmacht und wie sie wieder ganz die Alten sein können, ohne alte Gewohnheiten. Schonungslos ehrliche Dialoge über 25 Jahre Beziehung.

So kurzweilig und brilliant auf den Punkt gebracht! Eine Beziehungsgeschichte, die uns glauben hilft, dass alles gut wird...

Yvonne Lacina-Blaha ist Journalistin und Autorin. Geschrieben hat sie schon immer, mehrere Sachbücher, ein Kinderbuch und einen Roman hat sie in den letzten Jahren erfolgreich publiziert. Jetzt hat sie ihren ersten Dialog-Roman "Ich liebe dich. Punkt. Trotz Ausrutscher." vorgelegt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Wien und im Burgenland.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 164
Erscheinungsdatum 19.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95894-174-8
Verlag Omnino Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,5/2 cm
Gewicht 191 g
Auflage 1. Auflage (1)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Toller Dialogroman
von Tamara von full-bookshelves aus Wien am 21.03.2021

Meinung: In dem Buch geht es um Helene und Max, die seit 20 Jahren verheiratet sind. Nach einem Ausrutscher von Max flüchtet Helene nach Venedig, sie will eine Auszeit. Doch Max lässt nicht so leicht locker und schreibt ihr immer wieder. Das Buch ist ein Dialogroman, das heißt man liest ihre Nachrichten miteinander. Ich lese sol... Meinung: In dem Buch geht es um Helene und Max, die seit 20 Jahren verheiratet sind. Nach einem Ausrutscher von Max flüchtet Helene nach Venedig, sie will eine Auszeit. Doch Max lässt nicht so leicht locker und schreibt ihr immer wieder. Das Buch ist ein Dialogroman, das heißt man liest ihre Nachrichten miteinander. Ich lese solche Bücher sehr gerne, auch wenn ich jedes Mal, so auch hier, einige Zeit brauche, um in einen guten Lesefluss zu kommen. Die Autorin macht es einem aber leicht denn sie wählt immer die richtigen Worte. Ich wurde von dem Schreibstil total gepackt und habe das Buch in zwei Tagen durchgelesen. Es gibt einiges an Humor und viele ehrliche Worte. Die Gründe für seinen Ausrutscher und die Gedanken der beiden dazu werden offen geschrieben, ich konnte dadurch immer verstehen, wieso sie so handeln (auch ohne immer ihrer Meinung zu sein). Durch die Dialogform kommt natürlich etwas weniger Tiefe auf, als es vielleicht anders würde aber da ich trotzdem alles nachvollziehen konnte, hat mich das nicht weiter gestört. Fazit: Ein großartiges Buch über die Verbundenheit zwischen zwei Menschen. Ob man selbst nun einen Ausrutscher verzeihen könnte oder nicht spielt keine Rolle. Man liest hier einfach gerne, was sich Max und Helene zu sagen haben. Bis zum Ende war ich gespannt ob und wie die beiden ihre Situation lösen können.

Dialoge Aussprache nach 20-jähriger Ehe nach einem Seitensprung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 31.12.2020

Helene und Max sind seit 20 Jahren verheiratet, sind ein eingeschworenes Team und vieles in ihrem Leben ist selbstverständlicher Alltag. Bis eines Tages Max ein sog. Ausrutscher passiert. Helene nimmt eine Auszeit, fliegt nach Venedig, sie muss darüber nachdenken, ihr Vertrauen zu Max zurück gewinnen. Max vermisst Helene derart,... Helene und Max sind seit 20 Jahren verheiratet, sind ein eingeschworenes Team und vieles in ihrem Leben ist selbstverständlicher Alltag. Bis eines Tages Max ein sog. Ausrutscher passiert. Helene nimmt eine Auszeit, fliegt nach Venedig, sie muss darüber nachdenken, ihr Vertrauen zu Max zurück gewinnen. Max vermisst Helene derart, dass es zu regelmäßigen WhatsApp Dialogen kommt, wo sie ausführlich ihre Beziehung erörtern, vieles aussprechen, worüber sie noch nie gesprochen haben, feststellen, wie sehr sie einander lieben und brauchen, es dennoch notwendig ist, an ihrer Beziehung zu arbeiten. Dieser online Dialog liest sich kurzweilig, ist humorvoll, aber trotz allem macht er auch nachdenklich hinsichtlich der eigenen langjährigen Beziehung und man stellt sich unweigerlich die Frage, wie man selbst (bzw. der Partner) wohl reagiert hätte ... im Falle eines Ausrutschers.

Kurzweilig, lustig, unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Wals-Siezenheim am 19.12.2020

Ein Dialogroman über die Ehe zwischen Max und Helene, die durch einen Ausrutscher durch den Ehemann ins Wanken gerät. Helene flüchtet, Max lässt durch seine unzähligen Nachrichten einfach nicht locker. Ich habe mit den beiden mitgefühlt, ganz oft herzlich gelacht und mich so oft an meine eigene Beziehung erinnert gefühlt... Ein Dialogroman über die Ehe zwischen Max und Helene, die durch einen Ausrutscher durch den Ehemann ins Wanken gerät. Helene flüchtet, Max lässt durch seine unzähligen Nachrichten einfach nicht locker. Ich habe mit den beiden mitgefühlt, ganz oft herzlich gelacht und mich so oft an meine eigene Beziehung erinnert gefühlt. Einige Stellen habe ich meinem Freund laut vorlesen müssen. Das Buch machte mir richtig viel Freude und zeigt, dass ein Ausrutscher nicht gleich das Ende einer Beziehung sein muss. Das Wichtigste: An das WIR glauben. Ein Roman durch den man, auf Grund der kurzen Nachrichten, nur so durchfliegt und viel Spaß beim Lesen hat. Wer etwas kurzweiliges und unterhaltsames sucht, ist bei diesem Buch genau richtig.


  • Artikelbild-0