Der Fall des Präsidenten

Thriller

Marc Elsberg

(44)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Der Fall des Präsidenten

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

16,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

16,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Mr. President, Sie haben das Recht zu schweigen!« – Wenn Fiktion zur Realität wird – der neue Bestseller von Marc Elsberg!

Mit Zugang zum exklusiven Online-Event: Alle Infos dazu im Buch.


Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest. Sofort bricht diplomatische Hektik aus. Der amtierende US-Präsident steht im Wahlkampf und kann sich keinen Skandal leisten. Das Weiße Haus stößt Drohungen gegen den Internationalen Gerichtshof und gegen alle Staaten der Europäischen Union aus. Und für Dana Marin beginnt ein Kampf gegen übermächtige Gegner. So wie für ihren wichtigsten Zeugen, dessen Aussage den einst mächtigsten Mann der Welt endgültig zu Fall bringen kann. Die US-Geheimdienste sind dem Whistleblower bereits dicht auf den Fersen. Währenddessen bereitet ein Einsatzteam die gewaltsame Befreiung des Ex-Präsidenten vor, um dessen Überstellung nach Den Haag mit allen Mitteln zu verhindern ...

Lesen Sie auch:

Blackout. Morgen ist es zu spät.

Zero. Sie wissen, was du tust.

Helix: Sie werden uns ersetzen.

Gier. Wie weit würdest du gehen?

»(…) absolut großartig (…).«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 01.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-1047-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/4,8 cm
Gewicht 817 g
Verkaufsrang 3024

Buchhändler-Empfehlungen

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Obwohl das Buch schon gut ist, muss ich gestehen, ganz nach meinem Geschmack war es nicht. Sehr langsam am Anfang und die richtig gute Kapiteln (Die, die vor im Gerichtssaal spielen) sind mir leider zu kurz. Gute Unterhaltung aber leider weit weg vom Blackout oder Helix.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Marc Elsberg ist ein Garant für akribische Recherche und erschreckend zeitaktuelle Plots und Geschichte. Auch „Der Fall des Präsidenten“ überzeugt durch beste Unterhaltung, Hochspannung und viel Raum für die Frage: Könnte das alles genau so tatsächlich passieren?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
24
15
3
0
2

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie alle Elsberg spannend. Ist es Wahrheit oder Utopie? Der Schluss wie so oft eher irrational

Verschenktes Potential
von AberRush am 17.05.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Der Fall des Präsidenten“ ist der neuste Thriller von Marc Elsberg. Ich mag seine Bücher, da mich die Themen zu Wissenschaft, Politik und Justiz sehr interessieren. So war ich gespannt, was er sich diesmal hat einfallen lassen. Das Szenario ist sehr realistisch und auch interessant, jedoch gerade in der ersten Hälfte sehr spann... „Der Fall des Präsidenten“ ist der neuste Thriller von Marc Elsberg. Ich mag seine Bücher, da mich die Themen zu Wissenschaft, Politik und Justiz sehr interessieren. So war ich gespannt, was er sich diesmal hat einfallen lassen. Das Szenario ist sehr realistisch und auch interessant, jedoch gerade in der ersten Hälfte sehr spannungsarm. Die Kapitel die vor Gericht gespielt haben, haben mich wiederum begeistert. Hier sehe ich die größte Stärke des Buches. Die Wortgefechte der Anwälte waren mitreißend und eine Überraschung folgt der Nächsten. Vielleicht hätte man den Verhandlungen noch mehr Raum in der Geschichte geben sollen. Die Action zum Ende hin hat mir nur bedingt gefallen. Ich konnte da nicht so mitfiebern. Die seitenlange Erzählung einer Verfolgungsjagd hat irgendwie nicht so richtig in die Geschichte gepasst und spannend war diese auch nicht wirklich. Schade, da wurde viel Potenzial verschenkt. Das ganz große Manko der E-Book-Version ist aber, dass die Formatierung einfach nur grottenschlecht ist. Ich habe mich teilweise richtig gequält. Das ganze Kapitel besteht aus einem Absatz und in diesem Absatz wird mehrere Male der Handlungsstrang gewechselt. Wie soll man denn da mitkommen? Ich habe mich öfters gefragt, was macht denn Person X jetzt hier? Der war doch gerade woanders. Und wo ist denn jetzt Person Y hin? Einfach nur nervig. Dafür gibt es Punkteabzug. Ich kann die Geschichte nicht uneingeschränkt empfehlen. Die Story ist solide, aber leider nicht mehr.

ein rasanter, realitätsnaher und spannender Politthriller
von Petra Sch. aus Gablitz am 06.05.2021

4,5 Sterne Der Ex-Präsident der Vereinigten Staaten, Douglas Turner, wird bei seiner Ankunft am Athener Flughafen im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) festgenommen. Sofort bricht diplomatische Hektik aus: der amtierende US-Präsident ist im Wahlkampf und fürchtet um Wählerstimmen, die USA fürchtet um ihren... 4,5 Sterne Der Ex-Präsident der Vereinigten Staaten, Douglas Turner, wird bei seiner Ankunft am Athener Flughafen im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) festgenommen. Sofort bricht diplomatische Hektik aus: der amtierende US-Präsident ist im Wahlkampf und fürchtet um Wählerstimmen, die USA fürchtet um ihren Ruf als mächtigste Nation und droht mit Sanktionen, und die EU-Politiker tun nichts. Dana Marin vom ICC hat gegen einen übermächtigen Gegner zu kämpfen; außerdem ist ihr wichtigster Zeuge in Gefahr. Meine Meinung: Marc Elsberg hat mit diesem Politthriller eine Geschichte gesponnen, die so oder ähnlich tatsächlich stattfinden kann. Es ist die Zeit nach Corona, die Welt ist gebeutelt, vor allem Griechenland. Und dann wird ausgerechnet dort ein ehemaliger US-Präsident festgenommen, der vor den ICC gestellt werden soll. Klar ist es für die griechischen Richter nicht leicht, hier fair zu entscheiden, denn die USA droht mit Sanktionen (bzw. sie droht nicht nur), und Griechenland geht es wirtschaftlich sowieso schlecht. Also was tun, wie entscheiden? Es kommt von Anfang an Spannung auf, obwohl ja eigentlich nicht soo viel passiert. Aber Elsbergs Schreibstil ist so mitreißend, und die Thematik so aktuell, dass man nur so durch das Buch fliegt. Die Gerichtsszenen sind zwar teilweise etwas lang, aber total interessant. Man erfährt als Leser viel darüber, wie solche Verhandlungen ablaufen und v.a., mit welchen fiesen Tricks gekämpft wird. Und die USA sind ja Meister in Manipulieren, Drohen und Fälschen. Somit ist man immer am Mitfiebern mit Dana, denn die Verteidiger nutzten alles aus, um den Ex-Präsidenten frei zu bekommen. Es tauchen etliche Artikel und Fotos auf, die gefälscht wurden. Zum Glück kann Dana das mit Hilfe ihrer neuen Freunde aufdecken. Und dann ist da auch noch das geheime Befreiungsteam, das Turner rausholen soll. Das Verhalten des Zeugen fand ich toll; trotz Einschüchterungstaktik bleibt er bei seinem Standpunkt. Hier sieht man, wie wichtig es ist, dass es Menschen gibt, die für Wahrheit und Gerechtigkeit kämpfen, auch wenn es schier aussichtslos ist. Es gibt natürlich auch einige Kritikpunkte: der glückliche Zufall, dass Danas neue Freunde sich mit Technik derart gut auskennen, um Fake Videos der USA zu überführen und die neueste Drohnentechnik haben sowie ein der actionreiche und für meinen Geschmack leider etwas zu übertriebene Showdown. Und ein bisschen mehr Infos zum Ausgang am Schluss hätte ich mir auch gewünscht. Mich hat das Buch sehr beeindruckt, teilweise fassungslos zurückgelassen und v.a. zum Nachdenken angeregt: kann es einen fairen "Krieg gegen den Terror" geben? Ist ein Staatsoberhaupt dabei zu allem berechtigt? Darf es ungeschoren davonkommen, wenn wissentliche zigtausende zivile Menschenleben geopfert wurden? Und wie viel Fake News gibt es? Was richten diese an? Und für "Normalsterbliche" ist es kam möglich, diese zu enttarnen. Erschaudernd fand ich die Parallelen zum aktuellen Weltgeschehen, und dass Menschen aus Angst (auch aufgrund oben genannter Fake News) panisch werden und Hamsterkäufe tätigen. Marc Elsberg hat in diesem Thriller viele aktuelle Themen verpackt: Politik, Patriotismus, Gerechtigkeit, Gleichheit vor dem Gesetz, diplomatische Immunität, Whistleblower, Fake News, und die Überlegenheit des mächtigsten Staates der Welt. Fazit: Ein rasanter, realitätsnaher und spannender Polit-Thriller, der sehr zum Denken anregt: über das Verhalten der USA, jenes der EU, über diplomatische Immunität von Staatsoberhäuptern und über Fake News.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6