Ein letzter erster Augenblick

Roman

Holly Miller

(41)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Ein letzter erster Augenblick

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Würdest du dich für die große Liebe entscheiden, wenn du wüsstest, wie sie endet?

Seit seiner Kindheit lebt Joel als Einzelgänger, der niemanden in sein Herz lässt. Nicht weil er das will – sondern weil er muss. Denn Joel hat Träume. Träume, die ihm die Zukunft der Personen zeigen, die er liebt. Oft weiß er schon Tage, Monate oder sogar Jahre im Voraus, was den Menschen um ihn herum passieren wird. Doch erzählen kann er es niemandem.

Callie träumt schon immer von den schönsten Orten dieser Welt, doch nach dem Tod ihrer besten Freundin lebt die junge Frau zurückgezogen und nimmt an den aufregenden Momenten des Lebens stets nur als stille Beobachterin teil. Das alles soll sich verändern, als sie Joel trifft und sich die beiden unsterblich ineinander verlieben.

Bis Joel von Callies Zukunft träumt …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 17.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0733-6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 21,6/13,2/4,5 cm
Gewicht 576 g
Originaltitel The Sight of You
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 504

Buchhändler-Empfehlungen

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Für mich schon jetzt ein absolutes Lesehighlight. Joel träumt, was Menschen die er liebt,zustoßen wird. Als er Callie kennnenlernt, kann er sein Glück kaum fassen, aber dann kommt der Traum und alles bricht in sich zusammen. Zum heulen schön!!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein berührendes Buch mit ordentlich Tiefgang sowie eine herzzerreißende Liebesgeschichte, welche von Anfang an fesselt und mich tief bewegt hat. Klare Leseempfehlung meinerseits.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
24
14
2
1
0

Interessant. Nachhallend. Fragend.
von SasaRay am 24.06.2021

Leseerlebnis : Nachdem so viele dieses Buch gefeiert haben, wollte ich es unbedingt lesen. Wie ihr merkt, war es bei mir nicht ganz so. "Ein letzter erster Augenblick" wird abwechselnd von den Protagonisten Callie und Joel in der Ich- Form erzählt. Geschrieben ist die Geschichte im Präsens. Die Charaktere werden zwar sehr g... Leseerlebnis : Nachdem so viele dieses Buch gefeiert haben, wollte ich es unbedingt lesen. Wie ihr merkt, war es bei mir nicht ganz so. "Ein letzter erster Augenblick" wird abwechselnd von den Protagonisten Callie und Joel in der Ich- Form erzählt. Geschrieben ist die Geschichte im Präsens. Die Charaktere werden zwar sehr gut beschrieben, aber ich konnte nicht wirklich eine Bindung zu ihnen aufbauen, weshalb es mir auch schwer fiel mich in sie hinein zu versetzen und mit zu fühlen. Besonders Joel blieb mir fremd und auch mit Callies Art hatte ich zunächst Schwierigkeiten. Zum Ende hin hatte ich einen besseren Bezug zu ihr. Oft bin ich über Satzstellungen gestolpert, die schätzungsweise durch die Übersetzung entstanden sind. Dadurch wurde mein Lesefluss etwas gestört. Der Handlungsverlauf blieb interessant, aber hat mich nur bedingt fesseln können. Das Ende ist bereits von Anfang an klar und kommt daher auch nicht überraschend. Die Grundidee gefällt mir immer noch sehr gut. Ich hatte wirklich ganz andere Vorstellungen von dem Buch und hätte mir mehr von Joels Träumen gewünscht, intensivere Einblicke und vor allem mehr Spannung. Für mich plätscherte die Geschichte eher vor sich hin, als mich mitzureißen. Aber das war nur mein persönliches Empfinden und ich bin froh, dass das Buch so viele begeistern kann. Fazit : Mich konnte es leider nicht komplett überzeugen, was wahrscheinlich auch daran lag, dass ich keinen Bezug zu den Protagonisten fand.

Berührende Story über ein Schicksal das dein Leben verändern wird.
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 24.06.2021

Wenn das Schicksal zuschlägt … Dann stellt sich die Frage, bist du bereit? Bei Joel, der abgeschieden und fern anderer Menschen lebt scheint das nicht der Fall zu sein, denn er sucht das Alleinsein, da er nahestehenden Menschen ansonsten ihr Schicksal voraussehen könnte in seinen Träumen. Dabei hat alles angefangen als er si... Wenn das Schicksal zuschlägt … Dann stellt sich die Frage, bist du bereit? Bei Joel, der abgeschieden und fern anderer Menschen lebt scheint das nicht der Fall zu sein, denn er sucht das Alleinsein, da er nahestehenden Menschen ansonsten ihr Schicksal voraussehen könnte in seinen Träumen. Dabei hat alles angefangen als er sieben Jahre jung war. Zu jung, um zu begreifen, welche Gabe oder Fluch er da mit sich herum trägt. Deshalb hat Joel auch sehr schnell gelernt diese Gabe vor anderen geheim zu halten und sich somit auch vor Menschen zurückzuziehen. Bis ihn eines Tages der Zufall in ein Cafe führt wo er auf Callie trifft. Callie, die sich nach einer traumatischen Erfahrung zurückgezogen hat und Joel vom ersten Augenblick an fasziniert. Zwei Menschen … zwei Schicksale das zu einem werden könnte, wenn der Weg dich dorthin führt …. Meine Meinung Puhhh … eine emotionale Achterbahn Fahrt genau das trifft meinen ersten Eindruck. Die Szenerie, wie die Protagonisten waren absolut bildhaft umgesetzt mit dem Schreibstil und vor allem mitreissend und so gefühlvoll, das ich als Hardcore Fan sogar ein paar Tränchen verdrücken musste. Ich liebe Happy Endings und was soll ich sagen, ich war mit dem Ausgang nicht ganz zufrieden, auch wenn ich eigentlich die Anzeichen hätte schon erahnen müssen, aber so ist das mit der Hoffnung und deshalb hätte ich normalerweise einen Stern Abgezogen. Was, ich wiederhole, nur meinem persönlichen Empfinden entspricht. Aber … die Story hat mich so mitgerissen, das ich dies bei diesem Buch nicht abziehen kann. Weshalb? Nun, mitreissender Schreibstil, verträumtes Setting, tolle Freunde und Protagonisten mit denen man mitleidet, mitfiebert und sie einfach ins Herz schliesst. Die Story selbst war interressant wie sich Joel zurückgezogen hat und versucht sich von anderen fern zu halten, was nicht immer so klappt. Dann seine Träume, die erschreckend sein können, waren faszinierend beschrieben. Wie er Callie kennenlernt und dieser Funke, wenn der überspringt … dann ist es Liebe. Eine reine unverwechselbare Liebe, die er mit ihr erlebt und dann …

Am Anfang mit Längen, am Ende mit Tränen
von Hanna am 20.06.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Schöne Geschichte, jedoch musste ich mich bis zur Hälfte wirklich bemühen weiterzulesen, da es doch einige Längen gab. Das Durchhalten hat sich allerdings gelohnt, rührendes Ende, bei welchem die ein oder andere Träne geflossen ist ;-)


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2