Haikyu!! – Band 23

Haikyu Band 23

Haruichi Furudate

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zurück in Miyagi legt Shoyo den Volleyball nur aus der Hand, um auf sein Handy zu schauen. Wann wird Kenma ihm schreiben, dass das Tatzenteam ins Frühjahrsturnier eingezogen ist? Die Nekoma wird doch weiterkommen, oder? Shoyo hat keine Ahnung, dass sich seine Lieblingsrivalen ohne ihr verletztes Abwehr-Ass Morisuke gerade einen erbitterten Kampf gegen die wendigen Schlangen von der Nohebi liefern. Aber nur noch ein Platz ist frei im Frühjahrsturnier und die Revanche auf der Müllhalde steht doch noch aus!

Produktdetails

Verkaufsrang 16321
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.04.2021
Verlag Kazé Manga
Seitenzahl 184
Maße (L/B/H) 18/12,9/2,2 cm
Gewicht 162 g
Übersetzer Etsuko und Florian Weitschies Tabuchi
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-960-5

Weitere Bände von Haikyu

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Absolute Kaufempfehlung!!!!!!!!
von Angel1607 aus Peisching am 24.08.2021

In diesem Band habe ich bemerkt, dass ich mich viel zu sehr mit Karasuno beschäftige. Manchmal hatte ich ein bisschen Probleme, die Figuren optisch den richtigen Mannschaften zuzuordnen. Welche Schande! Aber ab der Mitte gings dann schon! Oder ist einfach ein Zeichen, dass mehr von den anderen Mannschaften gebracht werden muss! ... In diesem Band habe ich bemerkt, dass ich mich viel zu sehr mit Karasuno beschäftige. Manchmal hatte ich ein bisschen Probleme, die Figuren optisch den richtigen Mannschaften zuzuordnen. Welche Schande! Aber ab der Mitte gings dann schon! Oder ist einfach ein Zeichen, dass mehr von den anderen Mannschaften gebracht werden muss! Man kann sehen, wie man es will. Auf jeden Fall haben ich sowohl mit Nekoma als auch mit Fukurodani mitgefiebert und war eigentlich über den Ausgang sehr überrascht. Aber genau das mag ich an „Haikyu“. Man kann sich einfach nichts sicher sein. Es kann immer anders kommen. Außerdem finde ich es immer toll zu beobachten, wie sich die Spieler entwickeln und auf neue Weise zusammenarbeiten. Wie sie sich den Herausforderungen gemeinsam stellen und jedem noch so „schlechtem“ Spieler in ihrer Mannschaft eine Möglichkeit geben, sich zu beweisen. Teamwork wie er im Buche steht. So soll es sein bei einer richtigen Mannschaft. Ob es im wahren Leben auch so ist, ist fraglich, aber das ist nicht Thema. Auch dieser Band überzeugt wieder mit Spannung und Action. Ich kann einfach nichts bemängeln, außer, dass ich mir manchmal mit den eher unbekannteren Figuren schwer tu, sie richtig zuzuordnen. Figuren wie Kenma, die schon allein durch ihre spezielle Frisur auffallen, sind absolut kein Problem. Aber diese Tatsache war für mich kein Grund, die Bewertung schlechter anzusetzen. Absolute Empfehlung meinerseits!!!


  • artikelbild-0