Meine Filiale

Road Princess

Young Adult Romance - romantisch, prickelnd, intensiv

Nica Stevens

(31)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Road Princess

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Road Princess

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Romantisch, packend, intensiv - der neue Liebesroman von Nica Stevens!

Tara und Jay leben in derselben Stadt und trotzdem in unterschiedlichen Welten. Sie ist die Tochter des Bürgermeisters von Boston, er gehört den Road Kings an, einer berüchtigten Motorradgang. Von klein auf wurde den beiden eingebläut, sich voneinander fernzuhalten. Als sich ihre Wege auf dem College kreuzen, spürt Tara eine Anziehung, der sie nicht widerstehen kann. Sie will Jay kennenlernen, ihm nahe sein. Doch dann findet sie heraus, was damals zwischen ihren Familien vorgefallen ist. Ihr wird klar, warum Jay sie auf Abstand hält – und weshalb ihr Vater den Kontakt zu ihm niemals dulden wird …

*** LESEPROBE ***

»Wir sollten den Rat befolgen und keine Freunde werden«, sagte ich. »Sonst holt uns die Vergangenheit wieder ein und wir beschwören ein weiteres Drama herauf, das der Feindschaft unserer Familien neuen Zündstoff liefert.«

Jay nickte. »Die Frage ist, ob es dafür nicht bereits zu spät ist.«

Ich sah ihn mit großen Augen an. »Du meinst, wir sind schon Freunde?«

Er trat so dicht an mich heran, dass ich zu ihm aufsehen musste. »Nein, Prinzessin, sind wir nicht.«

Mein Herz verkrampfte. Ich wollte zurückweichen, doch er hielt mich an der Taille fest und zog mich an sich.

»Wenn wir nur Freunde wären, würden wir das hier nicht tun«, sagte er und seine Lippen fanden meine.

Nica Stevens, geboren 1976, ist Mutter von zwei Söhnen und lebt mit ihrer Familie in Deutschland. Schon als junges Mädchen war sie von Büchern fasziniert und begann schließlich, ihre eigenen Geschichten aufzuschreiben. Ihr Debüt »Verwandte Seelen« wurde auf Anhieb zum Bestseller. Seitdem lebt Nica ihren Traum und widmet sich hauptberuflich dem Schreiben von Liebesromanen. Für sie gibt es nichts Schöneres, als ihre Leser den Alltag vergessen zu lassen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-55518-2
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/4,3 cm
Gewicht 540 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 1660

Buchhändler-Empfehlungen

Linh Nguyen Ha, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

"Road Princess" ist überraschend gut. Ich mochte die Protagonisten, die sich trotz aller Widrigkeiten durchbeißen und versuchen die Vergangenheit ihrer Familien aufzuklären. Die Story bietet einige Überraschungen und greift das Romeo&Julia Thema etwas anders auf, als erwartet.

Michaela Haas, Thalia-Buchhandlung Trier

Bezaubernde Liebesgeschichte, die alles hat, was das Herz begehrt: tolle Protagonisten, viele Emotionen und eine wirklich hinreißende Story mit vielen Facetten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
25
5
1
0
0

Road Princess
von Jana Scheurer aus Dortmund am 21.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe Nicas Stevens Bücher durch Verwandte Seelen lieben gelernt egal ob ich sie lese oder höre. Ich werde nicht enttäuscht. Egal ob Fantasy oder New Adult. Beides kann die Autorin und es haut mich jedes Mal wieder um. Klappentext: Tara und Jay leben in derselben Stadt und trotzdem in unterschiedlichen Welten. Sie ist d... Ich habe Nicas Stevens Bücher durch Verwandte Seelen lieben gelernt egal ob ich sie lese oder höre. Ich werde nicht enttäuscht. Egal ob Fantasy oder New Adult. Beides kann die Autorin und es haut mich jedes Mal wieder um. Klappentext: Tara und Jay leben in derselben Stadt und trotzdem in unterschiedlichen Welten. Sie ist die Tochter des Bürgermeisters von Boston, er gehört den Road Kings an, einer berüchtigten Motorradgang. Von klein auf wurde den beiden eingebläut, sich voneinander fernzuhalten. Als sich ihre Wege auf dem College kreuzen, spürt Tara eine Anziehung, der sie nicht widerstehen kann. Sie will Jay kennenlernen, ihm nahe sein. Doch dann findet sie heraus, was damals zwischen ihren Familien vorgefallen ist. Ihr wird klar, warum Jay sie auf Abstand hält – und weshalb ihr Vater den Kontakt zu ihm niemals dulden wird … Das Buch ist von an Anfang anspannend und man spürt die Anziehung zwischen den beiden die immer mehr knistert. Auch wenn die Liebesbeziehung nicht unbedingt der Mittelpunkt der Handlung ist, sondern meiner Meinung nach Taras Jagd nach der Wahrheit und den ganzen Geschehnissen aus der Vergangenheit. Im Lauf der Handlung setzt Tara das Puzzle immer weiter zusammen und ihre heile Welt bröckelt. Nica hat wieder tiefgründe Charaktere erschaffen und eine Geschichte die ich kaum aus der Hand legen konnte. Und schwupss… war es zu Ende. Bitte mehr davon. Eine eindeutige Leseempfehlung, wie auch ihre anderen Bücher wie Verwandte Seelen oder Midnightsong.

Eine gelungene Sory über die Selbsterkenntniss etwas bewirken zu können
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 18.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wirst du dein eigenes Urteil fällen … Genau das passiert Tara Owens, die gerade ihr Studium in Harvard beginnen möchte und auf Jay Silver trifft. Was Tara nicht ahnt ist, dass die Silvers zu der berüchtigten Motorradgang “Road Kings” gehört und mit ihrer Familie verfeindet sind. Da ist Jay keine Ausnahme, vor allem, nachde... Wirst du dein eigenes Urteil fällen … Genau das passiert Tara Owens, die gerade ihr Studium in Harvard beginnen möchte und auf Jay Silver trifft. Was Tara nicht ahnt ist, dass die Silvers zu der berüchtigten Motorradgang “Road Kings” gehört und mit ihrer Familie verfeindet sind. Da ist Jay keine Ausnahme, vor allem, nachdem er erkennt das Tara die Tochter des Bürgermeisters von Boston ist. Seine Meinung über sie scheint festzustehen, dass sie eine verwöhnte Prinzessin ist, obwohl er sie noch gar nicht kennt. Dabei kommen Geheimnisse und Gefühle ins Spiel die gefährlicher nicht sein könnten. Meine Meinung Das Cover und der Titel sind wieder einmal Top in Szene gesetzt und die Idee zur Story gefällt mir sehr gut. Hier trifft reiche Tochter auf Bad Boy. Beide Familien sind verfeindet und trotz allem entwickeln sich Gefühle die nicht gerne gesehen werden. Ich liebe den bildhaften Schreibstil und auch die wunderbar ausgearbeiteten Protagonisten mit ihrer Charakteristika, wie auch die Geheimnisse die sich hinter der Fehde verbergen. Auch wenn die Idee nicht neu ist, wurde sie hier sehr gekonnt umgesetzt und macht Lust auf mehr. Dazu die Entwicklung die Tara von einer braven Tochter durchmacht und sich zu einer taffen Persönlichkeit entwickelt und ihre Grenzen aufzeigt und zu ihren Gefühlen und Taten steht, gefallen mir hier sehr gut. Dabei steht auch Jay ihr in nichts nach. Hat er am Anfang Vorurteile, merkt er schnell, das man einen Menschen erst beurteilen sollte wenn man ihn kennt und nicht vorher.

Tara und Jay
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 17.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tara, die Tochter des Bürgermeisters, beginnt gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder ihr Studium. Dort begegnet sie am ersten Tag kurz Jay und die beiden unterhalten sich. Damit nimmt die Geschichte ihren Lauf. Die beiden Familie sind seit einem tragischen Unglück verfeindet und Taras Vater will auf keinen Fall, dass sie Kontakt zu... Tara, die Tochter des Bürgermeisters, beginnt gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder ihr Studium. Dort begegnet sie am ersten Tag kurz Jay und die beiden unterhalten sich. Damit nimmt die Geschichte ihren Lauf. Die beiden Familie sind seit einem tragischen Unglück verfeindet und Taras Vater will auf keinen Fall, dass sie Kontakt zu Jay Silver, dessen Familie oder den Road Kings (so nennt sich die Motorradgang, der Jay angehört) hat. Dennoch möchte Tara herausfinden, was in der Vergangenheit passiert ist. Ihre Fragen werden ihr leider weder von ihrem Vater, noch ihrem Großvater beantwortet und auch Jay ist der Meinung sie muss es selbst herausfinden. Natürlich kommt sie dem Geheimnis immer näher, dennoch ist es schwierig und zäh herauszufinden, was passiert ist. Als es dann endlich soweit ist, ändert sich natürlich alles. Nica Stevens schafft es erneut mit ihrem wundervollen Schreibstil, mich ab der ersten Seite abzuholen. Das Prickeln zwischen Jay und Tara ist allgegenwärtig. Auch die Nebenrollen bekommen tiefe und man mag diese mit jeder Seite mehr. Sei es Taras Bruder Nate, der trotz der schwierigen Situation, dass er zwischen den Stühlen sitzt, versucht seine Schwester immer zu unterstützen. Die quirlige und liebenswerte Paige mit ihrem Freund Finn, die irgendwie auch zu den Road Kings gehören. Außerdem hat mir die Liebe die Tara für Tiere aufbringt sehr gefallen, auch ihre Arbeit mit dem Tierarzt und die Pflege der Tiere haben mich berührt. Tara ist ein tolles Mädchen, was im Laufe der Handlung an sich wächst und beginnt ihren eigenen Weg zu gehen. Dieses Buch habe ich verschlungen, denn es ist unbeschreiblich gut, federleicht und manchmal tief traurig. Nica Stevens beweist für mich erneut, dass sie verdammt gute Bücher schreiben kann.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7