Medical Cuisine

Die Neuerfindung der gesunden Küche

Johann Lafer, Matthias Riedl

(34)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

26,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

20,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein revolutionäres Ernährungsprogramm ohne Verbote und radikale Veränderungen, dafür mit ganz viel Geschmack!

Das eine kluge und gesunde Ernährung der Schlüssel für unsere Gesundheit und für ein längeres Leben ist, hat sich schon längst herumgesprochen. Doch oft impliziert gesunde Ernährung Verzicht und wenig Genuss. Momente des Genießens helfen aber, uns vor dem Stress im Alltag zu schützen und stellen den negativen Gefühlen positive entgegen. Das Buch erklärt genau, wie es gelingen kann Genuss mit Heilung im Alltag aktiv zu verbinden. Dazu werden die Lieblingsrezepte der Deutschen von Spitzenkoch Johann Lafer und Deutschlands Top-Experte für gesunde Ernährung Dr. Riedl in gesunde Klassiker verwandelt. Es wird genau erklärt, wie die Rezepte auf gesund getrimmt werden und welche Rolle dabei die heilenden Lebensmittel spielen. Nicht der Verzicht, sondern der Genuss steht im Vordergrund!


Mit genussvollen Rezepten alle Beschwerden heilen - die gebündelte Kompetenz des Ernährungs-Docs Dr. Riedl mit dem Genuss von Johann Lafer kombiniert.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 02.06.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7776-6
Reihe Gräfe und Unzer Einzeltitel
Verlag Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 26,9/21,7/2,7 cm
Gewicht 1238 g
Auflage 2
Verkaufsrang 1164

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Michaelis, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Geschmacklicher Genuss und trotzdem eine gesunde Ernährung - das geht mit der Medical Cuisine von Johann Lafer und Dr. Riedl. Beliebte Küchenklassiker verwandel sie in Gerichte die Genuss und Heilung verbinden, denn auch Genuss tut unserem Körper seelisch gut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
16
16
2
0
0

Gesunde Küche mit bewährten Gerichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.06.2021

Ich bin durch eine Leseprobe auf das Buch aufmerksam geworden und war sehr neugierig ob es hält was es verspricht. Da ich unter verschiedensten Unverträglichkeiten leide, war ich gespannt wie das Ganze umgesetzt wird. Der Theorieteil vorab hat mir gut gefallen, besonders die Warenkunde war informativ. Der Aufbau des Buches i... Ich bin durch eine Leseprobe auf das Buch aufmerksam geworden und war sehr neugierig ob es hält was es verspricht. Da ich unter verschiedensten Unverträglichkeiten leide, war ich gespannt wie das Ganze umgesetzt wird. Der Theorieteil vorab hat mir gut gefallen, besonders die Warenkunde war informativ. Der Aufbau des Buches ist schlüssig und übersichtlich. Die Gerichte sind toll fotografiert, so dass schon beim Lesen das Auge mit isst. Insgesamt sind die Rezepte für mich leider nur bedingt umsetzbar. Es werden häufig Linsen, Tofu und viel Knoblauch genutzt. Natürlich kann man individuell die Rezepte immer ein bisserl anpassen, da bleibt eventuell dann aber häufig nicht mehr viel von der Grundidee zurück. Nichtsdestotrotz ein schönes Kochbuch für gesunde Ernährung. Schön umgesetzt und gut geschrieben.

Gesundes Essen mit Lieblings-Gericht-Potenzial!
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 21.06.2021

Die ersten gut fünfzig Seiten beschäftigen sich auf informative, verständliche und interessante Weise mit viel Wissen rund um Lebensmittel und deren Einfluss auf unseren Organismus und damit unsere Gesundheit. Achtsamkeit und Umwelt werden ebenfalls mit einbezogen, sogar die Kultur. Es ergibt sich also ein Gesamtbild. An keiner ... Die ersten gut fünfzig Seiten beschäftigen sich auf informative, verständliche und interessante Weise mit viel Wissen rund um Lebensmittel und deren Einfluss auf unseren Organismus und damit unsere Gesundheit. Achtsamkeit und Umwelt werden ebenfalls mit einbezogen, sogar die Kultur. Es ergibt sich also ein Gesamtbild. An keiner Stelle wird „gepredigt“, es wird mehrfach darauf hingewiesen, dass man seinen eigenen gesunden Weg finden soll. Wie das geht (kleine Schritte) und wie man erfolgreich seine Ernährung anpasst, kann man hier lernen. Danach folgen dann die Rezepte – und spätestens jetzt erkennt man, dass gesunde Ernährung keinesfalls Genussverzicht bedeutet! Zu jedem Rezept gibt es auf der Folgeseite eine Variante. Vegetarische und Vegane Rezepte sind nicht gesondert gekennzeichnet oder aufgeführt, aber durchaus vorhanden. Hier hätte man vielleicht doch eine gute Lösung finden können. Aufgeteilt sind die Rezepte in die Bereiche „Salate, Suppen, Vorspeisen“, „Hauptgerichte“ und „Süßes“. Eine volle Seite ist jeweils dem Foto zum Gericht vorbehalten. Mir persönlich ist das sehr wichtig. Ich bin ein optischer Mensch und lasse mich gern durch diese Abbildungen anregen, ein Gericht nachzukochen. Dass meines dann nicht mit dem der Abbildung identisch aussieht, stört mich dabei weniger. Auf der gegenüberliegenden Seite sind dann alle wichtigen Angaben, von den Nährwerten über die Zutatenliste bis hin zur gut verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung. Auch finden sich häufig zusätzlich noch Tipps. Auf Seite 50 befindet sich die Auflistung der Bedeutung der Symbole, die bei den Rezepten anzeigen, in welchem Bereich sie ihre besonderen Stärken haben: Herzgesund, Antientzündlich, Darmgesund, Immunstärkend, Antidiabetisch, Blutdrucksenkend, Blutfettfreundlich, Sattmacher/Gewichtskontrolle. Hier hätte ich mir ebenfalls eine Übersicht gewünscht, um gezielt an die Rezepte zur jeweiligen Kategorie zu finden. Die Zutaten sind alle im gut sortierten Supermarkt zu finden. Es gibt kaum wirklich exotische Produkte, die benötigt werden. Meiner Meinung nach dürfte für jeden Geschmack einiges an Rezepten dabei sein. Dem ersten Schritt zu einer gesünderen Ernährung steht somit nichts mehr im Wege. Unser Körper dankt es uns und unser Gaumen kann sich nicht beklagen – alles ist enorm lecker! Bleibt als Fazit: Bis auf meine kleinen Kritikpunkte bezüglich des gezielten Findens bestimmter Rezepte bin ich sehr zufrieden. Deshalb gebe ich vier Sterne.

Achtsame Ernährung mit ausgewogenen Vital- und Nährstoffen für eine genussvolle Verbesserung der Gesundheit
von Lesegockel am 20.06.2021

Unsere Ernährung muss der modernen Welt angepasst werden, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Menschen zu erhalten. Achtsamer Genuss soll gelernt werden. Bewusst zu genießen bedeutet nicht zuletzt auch Stressreduzierung und eine Stärkung des Immunsystems. Im Buch „Medical Cuisine“ wurden von Dr. Matthias Riedl und Joha... Unsere Ernährung muss der modernen Welt angepasst werden, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Menschen zu erhalten. Achtsamer Genuss soll gelernt werden. Bewusst zu genießen bedeutet nicht zuletzt auch Stressreduzierung und eine Stärkung des Immunsystems. Im Buch „Medical Cuisine“ wurden von Dr. Matthias Riedl und Johann Lafer 100 Rezepte zusammengestellt, die alle diese Grundlagen erfüllen. Dafür sind 50 verschiedene Speisen jeweils in bekannter Weise, jedoch mit gesunden Zutaten und ein zweites Rezept immer als Variante, die oft auf Fleisch oder Fisch verzichtet, ausgewählt worden. Dr. Riedl erklärt im ersten Teil des Buches wichtige Grundlagen einer gesunden Ernährung und geht dabei auch auf die grundlegenden psychischen Aspekte für eine dauerhaft gesunde Ernährung ein. Johann Lafer ist für den Genussfaktor der Gerichte verantwortlich. Alle Gerichte helfen, eine langfristige und gesunde Ernährungsstrategie mit ausgewogenen Nähr- und Vitalstoffen zu entwickeln. Und bereits kleine dauerhafte Veränderungen in der alltäglichen Ernährung können große Verbesserungen unserer Gesundheit bewirken. Ich selbst koche seit Jahrzehnten täglich. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung war und ist für mich ein sehr wichtiges Thema. Dr. Matthias Riedl als Ernährungsmediziner hat für die Rezepte im Buch die Ausgewogenheit der Nähr- und Vitalstoffe vorgegeben und der Spitzenkoch Johann Lafer hat beliebte Alltagsgerichte neu definiert. Die Rezepte sind in 3 Abschnitte gegliedert: Salate, Suppen, Vorspeisen – Hauptgerichte – Süßes. Das Gericht „Auberginen mit scharfer Tomaten-Couscous-Füllung“ habe ich bereits ausprobiert. Ich kann es zum Nachkochen sehr empfehlen! Die Menge ist für 4 Personen gut bemessen und die Füllung kann auch für Zucchinis und Paprikas verwendet werden. Geschmacklich ist das Gericht hervorragend. Die Zutaten der Rezepturen sind übersichtlich aufgelistet, im gängigen Lebensmittelhandel überall erhältlich und die Beschreibung der Zubereitung ist gut verständlich. Das Cover des Buches „Medical Cuisine“ zeigt die beiden Autoren mit einem ansprechenden veganen Spargel-Erbsen-Curry. Insgesamt ist es eher schlicht gehalten. Alle Speisen des Buches sind mit appetitanregenden Fotos illustriert. Ich habe in vielen Rezepten des Buches Anregungen für meine Alltagsküche gefunden. Die Qualität des Buches liegt im Detail der Rezepturen, nicht zuletzt auch in den Gewürzen und Kräutern. Ich bin total begeistert!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9