Wir ‚leben Halt‘ in einer Leistungs-Gesellschaft“! –?

Kritische Revision des Ansatzes der Schülerbetriebspraktika an allgemeinbildenden Schulen und den Umständen der Jugendarbeit

Bastian Braeg

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

ARBEITSLEHRE UND SCHÜLERBETRIEBSPRAKTIKA
KRITISCHE ERÖRTERUNG: WELCHE ROLLE HAT DIE BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT?
KARRIEREPLANUNG
SCHÜLER ERFAHREN DIE PRAKTISCHE BEDEUTUNG DER ARBEIT
MATERIELLE UND MORALISCHE EMPIRIK BERUFSTÄTIGER ELTERN
FRAUEN LEIDEN – FRAUENLEIDEN
MUTTER-/VATERLEASING
MUTTERTAG
VATERTAG
GEBURTEN UND STERBEFÄLLE
KINDERZAHL – DEUTSCHLAND GEHT DER NACHWUCHS AUS
STATISTIK: KINDER IN DEUTSCHLAND – ABSAGE AN DIE FAMILIE
DOPPELVERDIENER – MEHR ALS DIE HÄLFTE DER PAARE MIT KINDERN
DOPPELT ÜBERFORDERT – DOPPELVERDIENER
„SCHULE“ DER ERZIEHUNG
„ERZIEHUNG“ DER GESELLSCHAFT
„MÄNNER“
„FRAUEN“
MORAL VS ÖKONOMIE DES „TUNS“ UND „NICHT-TUNS“
MORAL DER FAMILIE
MORAL DER FRAU
MORAL DES MANNES
MORAL DER MUTTER
ÖKONOMIE DER „GLEICHBERECHTIGUNG“
ÖKONOMIE DER „MÄNNER- UND FRAUENBERUFE“

ICH MÖCHTE DAS GEGENTEIL MEINES LEBENS WIE FOLGT ZUSAMMENFASSEN: DIE UNVERSTÄNDLICHKEIT DER LEBENSINHALTE DEMONSTRIERT LEDIGLICH EINE AUF DIE ZUKUNFT ABSTELLENDE STEIGERUNG DER KOMPLIKATION IN DER UNDURCHDRINGLICHKEIT DER UNKLARHEIT DES MENSCHEN ÜBER SEIN BEFINDEN DAR. IN MODE GEKOMMEN IST DIE KRITIK IN EINER ZEIT DER INFLATION GEISTLOSER ERGÜSSE SICH MIT DEM VERLANGEN DES BEANSTANDETWERDENS BESONDERS BELIEBT MACHEN ZU WOLLEN UND ZU WÄHNEN. MÖGLICHERWEISE GERÄT AUCH DIE ZUNEIGUNG IN IHRER STÄRKSTEN AUSPRÄGUNG: DER LIEBE, ZUR TRIVIALPÄDAGOGIK GEGENSEITIGER KRITIKGEILHEIT BIS DIE VOLLKOMMENHEIT DER ENTFREMDUNG ERREICHT IST, SICH ALLES GESAGT UND DESHALB NICHTS MEHR SAGEN UND VERSTEHEN ZU MÜSSEN.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 52
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.12.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-2886-3
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 29,7/21/0,2 cm
Gewicht 180 g
Auflage 5. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0