Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?

Notizen zum Leben auf der Erde

John Green

(66)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen
  • Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    16,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das erste Sachbuch des Bestsellerautors John Green: die Menschheitsgeschichte von Tastaturen über Hotdogs bis zur Schönheit des Sonnenuntergangs in der Review.

John Green verbindet sein eigenes Leben mit den großen Fragen der Menschheit: Was hat ein Teddybär mit Macht und Ohnmacht zu tun oder das Googeln mit unserer Endlichkeit? Mit seinem Blick für Seltsames, Wichtiges und Überraschendes bewertet John Green die menschengemachte Gegenwart auf einer Skala von 1 bis 5.
Das Anthropozän ist das aktuelle Erdzeitalter, in dem wir den Planeten grundlegend verändern. John Green versammelt Facetten dieser Epoche: Seine absurden, erhellenden und ganz persönlichen Funde spiegeln unser Leben mit allen Höhen und Tiefen. Ob „Monopoly“ oder Pest, Klimaanlage oder Internet, „Super Mario Kart“ oder Sonnenuntergänge – „Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?“ erzählt mit großer Leichtigkeit von unserer Lebenswirklichkeit und den existentiellen Erfahrungen des Menschseins.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 18.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-27055-8
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 2,7/15/21,8 cm
Gewicht 463 g
Originaltitel THE ANTHROPOCENE REVIEWED
Abbildungen mit Abbildungen
Übersetzer Henning Dedekind, Friedrich Pflüger, Wolfram Ströle, Violeta Georgieva Topalova
Verkaufsrang 874

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

In kurzen und sehr persönlichen Episoden erzählt Green vom Menschsein als Kind, Vater, Autor, Fan, Kranker, Liebender, Staunender, Verspielter, Interessierter, Reisender, Suchender Liebender und vieles mehr. Dies tut er unterhaltsam, humorvoll und kurzweilig. Ein Page-Turner!

Silja Sasse, Thalia-Buchhandlung Hattingen

John Green mal ganz anders: Nach vielen erfolgreichen Jugendromanen schreibt er hier... ja, was eigentlich? Kurze Essays über wild gemischte Themen - von der Kanadagans bis zu Super Mario Kart. Was bleibt: Die typische Mischung aus Ernsthaftigkeit und hintergründigem Humor.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
66 Bewertungen
Übersicht
43
17
6
0
0

Absolut großartig
von daslesesüchtling am 24.06.2021

In seinem Buch „Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?“ bewertet Bestseller Autor John Green das menschengeschaffene Zeitalter. In jedem Kapitel berichtet er von seinen Erfahrungen mit Gegenständen, Personen und Situationen und legt gut nachvollziehbar dar, warum dieses Thema so wichtig für ihn ist und weshalb er eine... In seinem Buch „Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?“ bewertet Bestseller Autor John Green das menschengeschaffene Zeitalter. In jedem Kapitel berichtet er von seinen Erfahrungen mit Gegenständen, Personen und Situationen und legt gut nachvollziehbar dar, warum dieses Thema so wichtig für ihn ist und weshalb er eine bestimmte Anzahl von Sternen vergibt. Humorvoll und mit interessanten Ansichten hat er ein Buch geschaffen, das zum Nachdenken anregt und viele positive Dinge, aber auch negative Seiten des Lebens zeigt. Zudem äußert er sich das erste Mal in Buchform auf (Zahl) Seiten zu seiner Persönlichkeit und man erfährt einiges über ihn. Ich persönlich liebe Johns Schreibstil und habe schon einige seiner Bücher gelesen, auch von „Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?“ wurde ich nicht enttäuscht. Ich vergebe fünf Sterne für dieses fantastische und umfangreiche Buch und empfehle es klar weiter.

John Green at his best
von einer Kundin/einem Kunden aus Rodgau am 21.06.2021

Da ich ein großer Fan der von John Greens Vlogs, seinem Podcast und natürlich seinen bisherigen Büchern bin, war dieses Buch ein absolutes Muss für mich. Auch war es eine fröhliche Überraschung, dass dies nun ein Sachbuch im Stil seines Podcast ist und keine Jugendroman wie bisher. Bei "Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt... Da ich ein großer Fan der von John Greens Vlogs, seinem Podcast und natürlich seinen bisherigen Büchern bin, war dieses Buch ein absolutes Muss für mich. Auch war es eine fröhliche Überraschung, dass dies nun ein Sachbuch im Stil seines Podcast ist und keine Jugendroman wie bisher. Bei "Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?" handelt es sich um eine Sammlung kürzerer Essays in denen John Green die verschiedensten Phänomene des modernen Lebens betrachtet und bewertet. Dabei ist es ihm ein leichtes von scheinbar belanglosen Themen, wie Kanadagänsen zu tiefsinnigen Betrachtungen über das Leben zu schließen. Mir persönlich gefällt dabei vor allem John Greens Schreibstil und seine Art die Welt zu betrachten und auch einfach seine Denkweise. Leider ist dies schwer zu erklären, aber wer auch nur den Hauch eines Interesses hat, sollte einfach kurz in seinen Podcast "The Anthropocene Reviewed" reinhören und wird sofort verstehen was ich meine. Ich denke es ist deutlich geworden, dass ich ein großer Fan von John Greens Werken und dabei nicht zuletzt seiner neusten Publikation bin und hoffe, dass er noch viele weitere Bücher dieser Art verfasst.

Regt zum Nachdenken an
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2021

Das Anthropozän ist das Zeitalter des Menschen. John Green blickt auf sein eigenes Leben und das der Menschheit im allgemeinen zurück. Er berichtet von großen Ereignissen und kleinen alltäglichkeiten in seiner ganz besonderen Erzählweise. Das Buch ist perfekt um es in kleinen Häppchen zu lesen, da jedes Kapitel eine ganz neue Er... Das Anthropozän ist das Zeitalter des Menschen. John Green blickt auf sein eigenes Leben und das der Menschheit im allgemeinen zurück. Er berichtet von großen Ereignissen und kleinen alltäglichkeiten in seiner ganz besonderen Erzählweise. Das Buch ist perfekt um es in kleinen Häppchen zu lesen, da jedes Kapitel eine ganz neue Erzählung ist. Am Ende bewertet er den jeweiligen Aspekt der Menschheit auf einer Skala von 5 Sternen. Dieses Stilmittel lässt den Leser erkennen, dass Themen komplex sind und nicht einfach auf eine Skala von 1 bis 5 zu reduzieren sind. Besonders gefallen hat mir das Kapitel über das Portrait der drei Bauern auf dem Weg zum Tanz. Green verfolgt auch bei den banalsten Themen tiefgründige Gedankengänge und läd zum Nachdenken ein. Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der seine Umwelt mal wieder mit offenen Augen beobachten möchte.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8