Meine Filiale

Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte / Ammianus Marcellinus Römische Geschichte XVIII.

Liber XXX - 30. Buch

Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte Band 18

Ammianus Marcellinus

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
26,99
26,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

in seinem XXX. Buch (dem 18. Teil dieser Ausgabe!) seiner römischen Geschichte schildert uns Ammianus Marcellinus: Der Armenierkönig Papa wird von Valens an den Hof gerufen und in Tarsus unter dem Anschein der Ehrung gefangen gehalten. Mit 300 Mann seines Volkes gelingt ihm die Flucht. Er überlistet die Wachen auf den Straßen und kehrt zu Pferde in sein Königreich zurück. Kaiser Valens und der Perserkönig Sapor geraten über die Königreiche Armenien und Hiberien in Streit und tauschen Gesandtschaften aus. Kaiser Valentinian verwüstet einige Gaue Alamanniens. Er hat eine Unterredung mit dem Alamannenkönig Macrianus und schließt mit ihm Frieden. Der Praefectus Praetorio Modestus hält Valens von der Ausübung der Richteramts fern. Über das Amt des Sachwalters, die Rechtsgelehrten und die verschiedenen Arten von Advokaten. In der Absicht, die Sarmaten und Quaden, die Pannonien verwüstet hatten, zu bekriegen, marschiert Valentinian nach Illyrien. Nach dem Übergang über die Donau verheert er die Gaue der Quaden, setzt ihre Dörfer in Brand und metzelt die Barbaren jeden Alters nieder. Kaiser Valentinian verwüstet einige Gaue Alamanniens. Er hat eine Unterredung mit dem Alamannenkönig Macrianus und schließt mit ihm Frieden. Die Persönlichkeit Valentinians. Valentinians jüngerer Sohn Valentinian II. wird im Lager in Brigetio zum Augustus ernannt.

Ammianus Marcellinus (* um 330 vermutlich in Antiochia am Orontes, Syrien; † um 395 [spätestens um 400] wahrscheinlich in Rom) war ein römischer Historiker. Er ist neben Prokopios von Caesarea der bedeutendste spätantike Geschichtsschreiber und schrieb in lateinischer Sprache, obwohl seine Muttersprache Griechisch war.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Gerhart ginner
Seitenzahl 76
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.12.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-3886-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,4 cm
Gewicht 130 g
Auflage 1
Übersetzer Wolfgang Seyfarth

Weitere Bände von Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0