Meine Filiale

Gedankenspiele

Dominanz und Schwäche im Leben des Menschen

Joachim Winsmann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,80
24,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vorab sei gesagt, dass sich all unser Denken und Tun unter dem Diktat der (Ur-) Angst (aus welcher sich der Glaube ableitet) im Laufe des Lebens erst entwickelt, gestützt vom Überlebenstrieb. Die Angst. welche es zeitlebens zu ertragen gilt, ist die Angst vor Schmerz und Tod. Um Letzterem so lange und so unbeschadet wie möglich zu entgehen, setzen wir alles ein, wozu wir geistig-spirituell und körperlich-genetisch in der Lage sind. So sind einfach die Gegebenheiten bei Eintritt in das Leben. Neben dieser Grundgegebenheit, bzw. diesem Basis-Konflikt des Lebens existieren noch weitere physische und psychische Faktoren, welche eine starke Individualität ständig herausfordern und mit denen sie sich ein Leben lang auseinandersetzen muss. Auf einige Faktoren und Dominanzen, die nicht zu übersehen sind, möchte dieses Buch aufmerksam machen.

Nach meinem Abitur im Jahr 1966 ging ich zum Studium nach Moskau und arbeitete ab 1969 für Mezhkniga (Das Internationale Buch). Nach Buchhändler-Ausbildung und Abschluß enes Studiums an der Fach(hoch)schule für Buchhändler in Leipzig arbeitete ich als PR-Manager beim Reclam-Verlag in Leipzig, vertrat den VEB Verlag der Kunst/Dresden und betrieb ab 1985 eigene Buchhandlungen in Dresden und im Erzgebirge. Im Rahmen der deutschen Wiedervereinigung initiierte ich im März 1990 den Initiativausschuss deutscher Buchhändler und wirkte bis 1992 im Vorstand des Landesverbandes SaSaThü (Buchhandel/Verlage). Nach Beendigung meiner 30-jährigen Buchhändler-Karriere im Jahr 1998 wurde ich im Jahr 2000 GUS-Fachberater und betätige mich seit 2002 als Übersetzer all jener Texte, die ich 30 Jahre lang hegte.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 196
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.12.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-4079-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 24/17/1,1 cm
Gewicht 399 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0