Der Holzweg

Wald im Widerstreit der Interessen

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,00
39,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

39,00 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

22,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei Trockenjahre in Folge haben in Deutschland Waldschäden bislang nicht gekannten Ausmaßes sichtbar werden lassen. Davon sind besonders Fichten, Kiefern und nicht heimische Baumarten, vereinzelt auch Eichen und Buchen betroffen. Die Ursachen liegen nicht nur im Klimawandel, sondern auch im Umgang mit den Wäldern seit 200 Jahren. Die bisher vorwiegend vom Holzerlös abhängigen Erfolgsbilanzen der Forstbetriebe haben sich als falsche, für die Zukunft unserer Wälder schädliche Messlatte erwiesen.

Mit diesem Buch wird besorgten und kritischen Stimmen zur Situation des Waldes in Deutschland Raum gegeben. 36 fachlich ausgewiesene Autorinnen und Autoren legen ihre Einsichten und praktischen Erfahrungen in aller Klarheit dar – als Kritik an verfehlten Forstpraktiken, als Weckruf an die Zivilgesellschaft und als dringender Appell an die Politik, die längst überfällige ökologische Waldwende einzuleiten. Vor allem der öffentliche Wald muss mit der ihm gesetzlich auferlegten Vorbildfunktion der Daseinsvorsorge Natur und Menschen dienen.

»[...] die neue Bibel für alle Waldfreundinnen und Waldfreunde.«
Peter Wohlleben, Facebook

»Die Autoren des Buches zeigen [...] Lösungsansätze auf, wie ein Waldwandel auch im Wirtschaftswald funktionieren kann. Auch der Naturschutz im Wald kommt in diesem Zusammenhang ausführlich zur Sprache.«
Naturschutz & Landsschaftspflege

Hans Dieter Knapp ist als Geobotaniker und Landschaftsökologe seit vielen Jahren mit Wäldern befasst. Er hat als Leiter der Außenstelle Insel Vilm des Bundesamtes für Naturschutz eine europäische Buchenwaldinitiative angestoßen und ist heute ehrenamtlich im Naturschutz tätig.

Siegfried Klaus war als Molekularbiologe in der Grundlagenforschung tätig und in der Thüringer Landesanstalt für Umwelt für den Artenschutz verantwortlich. Er hat jahrzehntelang über die Ökologie der Raufußhühner in der Paläarktis geforscht und ist ehrenamtlich für den Schutz der Wälder engagiert.

Lutz Fähser hat als Leitender Forstdirektor des Lübecker Stadtwaldes dort 1994 das Konzept der »Naturnahen Waldnutzung« eingeführt, war in zahlreichen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit und als Lehrbeauftragter an der Universität Kiel tätig und ist bis heute ehrenamtlich aktiv.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Hans Dieter Knapp, Siegfried Klaus, Lutz Fähser
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 14.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96238-266-7
Verlag Oekom verlag
Maße (L/B/H) 23,3/16,3/3 cm
Gewicht 1098 g
Verkaufsrang 35456

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Vielfältiges und lehrreiches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 25.02.2021

Die Herausgeber Hans D. Knapp, Siegfried Klaus und Lutz Fähser haben mich mit der Idee ein Buch über den Wald und die Probleme der letzten Jahre durch die trockenen Sommer gleich neugierig gemacht, da ich immer wieder zu meinem Bedauern feststellen musste, wie viele Bäume abgestorben sind und wie kahl der Wald doch an einigen St... Die Herausgeber Hans D. Knapp, Siegfried Klaus und Lutz Fähser haben mich mit der Idee ein Buch über den Wald und die Probleme der letzten Jahre durch die trockenen Sommer gleich neugierig gemacht, da ich immer wieder zu meinem Bedauern feststellen musste, wie viele Bäume abgestorben sind und wie kahl der Wald doch an einigen Stellen geworden ist. Als ich das Buch in die Hand genommen habe, ist mir zuerst das Gewicht aufgefallen, weil ich nicht damit gerechnet habe, dass es so schwer ist. Im Buch selbst fällt schnell auf, dass es sehr viele verschiedene Autoren für die einzelnen Kapitel gibt. Da alle mit der Thematik vertraut sind und flüssig sowie angenehm schreiben, fällt es nur auf, weil jeder Autor seinen eigen Stil hat und das gefällt mir sehr. Auch durch die Tatsache, dass das Buch im Gesamten gleich aufgebaut ist, unterstützen die verschiedenen Verfasser die Sichtweisen auf die Thematik, wodurch ich sehr viel gelernt habe. Dazu sind die Fotos immer wieder eine gelungene Auflockerung des Textes und unterstützen das Verständnis. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, was mir nur zwischendurch gefehlt hat, sind Beispiele, was ich konkret tun kann, weil dies das Buch wunderbar abgerundet hätte. Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen und erhält daher 4 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8