Meine Filiale

Patientenedukation revisited

Plädoyer für eine pädagogisch gerahmte Beratungspraxis

Pädagogische Praxisimpulse Band 7

Markus Wenner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Pflegerische Patientenedukation ist eine kommunikative Strategie zur Stärkung von Alltagskompetenz chronisch Kranker. Doch unter optimierten Bedingungen und angesichts der Not der durch Krankheit zermürbten Identitäten könnte sie wesentlich mehr leisten. Hierfür ist ein pädagogisches Framing der pflegerischen Patientenedukation erforderlich.
Der Band stellt einen Vorschlag zur Diskussion, wie pflegerische Patientenedukation pädagogisch fundiert und als Ermöglichungsraum die Entwicklung von Selbstlern- und Selbstermächtigungskompetenzen unterstützen kann. Hierzu greift der Autor auf Engeströms Theorie expansiven Lernens als heuristische Schablone für die Analyse und Gestaltung einer Patient-Pflege-Begegnung zurück.

Der Autor Markus Wenner arbeitet als Pflegefachkraft, freiberuflicher Dozent und Fachmedienredakteur. Sein staatl. Examen zum Krankenpfleger legte er 1995 ab. Es folgten berufliche Etappen in Mainz, Stuttgart, Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen, verbunden mit zahlreichen Fort- und Weiterbildungsaktivitäten sowie einem Studium der Politikwissenschaft (Magister Artium) und dem Studium der Erwachsenenpädagogik (Master of Arts).
Mehr zum Autor: https://markuswenner.de

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 15.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7526-4145-5
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 22/15,5/1 cm
Gewicht 265 g
Auflage 2. Auflage

Weitere Bände von Pädagogische Praxisimpulse

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0