Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 1

Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 1

Friedrich Moser

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 1

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    9,99 €

    Epubli
  • Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 1

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    12,90 €

    Epubli

Beschreibung

„Dafür wurden Türkis/Blau gewählt“
Es gibt viele Gründe, aber noch viel mehr Hypothesen und Analysen, warum die Nationalratswahl 2017 so ein Ergebnis gebracht hat. Dies wurde, wie wir heute wissen, von langer Hand vorbereitet und auch die SPÖ war sich scheinbar ihrer „Sache“ zu sicher, um zeitgerecht gegen zu steuern. Die FPÖ hat es in der Opposition jahrelang verstanden, mit ihren Halbwahrheiten und „erfunden Tatsachen“ (Fake – News, „alternative Fakten“) in der Bevölkerung in Kleinen (am Rande des gesetzlichen Rahmens befindlichen) Dosen Hass, Ablehnung, Vorurteile und Neid zu schüren und zu streuen, was Sie dann zu ihrem einzigen Wahlkampfthema gemacht hat. Auch die ÖVP, jahrelang neidisch und auf den „Kanzlersessel“ schielend, glich ihren Wahlkampf in den letzten Wochen, dem der FPÖ, fast identisch an. Hierbei rufe ich den Sicher-heitsbericht (der normalerweise im Sommer 2017 fertig und veröffentlicht hätte werden müssen) in Erinnerung. Innenminister Sobotka (ÖVP) berief sich (was nachweislich eine Lüge war) darauf, er sei noch nicht fertig und somit wurde er erst im Jänner 2018 veröffentlicht. Kurze Zeit später stellte es sich jedoch heraus, dass dieser Bericht sehr wohl bereits im Sommer 2017 fertig war und von Sobotka absichtlich zurückgehalten wurde, um die Wahl nicht zu gefährden. Wäre dieser Bericht zeitgerecht veröffentlicht worden, hätten sowohl die FPÖ, wie auch die ÖVP (Mig-ranten, Fluchtrouten u.s.w.) kein Wahlkampfthema gehabt, denn die Zahl der Flüchtenden nahm seit 2015 rapide ab.

1959 geboren, landete er, nach der Grundschule, Berufsschule, einige Berufe ausübend und einige Arbeitgeber ausprobierend, Anfang der 1990er Jahre im öffentlichen Dienst (Bund), Nach 2 Dienstprüfungen und unzähligen Fachkursen erreichte er Anfang der 2000er Jahre den, für ihn, zu erreichenden Karriere - Zenit. Zeit seines Lebens interessierte er sich einerseits für Sagen, Legenden und Mythen und andererseits für die Evolutionstheorie (Entstehungsgeschichte der Menschheit und der daraus resulitierenden Religionen).
2006 kam er mit der Personalvertretung (Betriebsrat) und somit unweigerlich mit der Politik in Berührung und Übernahm 2009 ein Mandat.
2015 folgte die Nominierung zum Gemeinderat und dem Vorsitz des Ausschusses für Umwelt, Energie und Zukunft.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.02.2021
Verlag Epubli
Seitenzahl 408
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,3 cm
Gewicht 475 g
Auflage 5
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-5874-7

Weitere Bände von Tagebuch einer Chaos - Regierung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0