Sternenschweif, 3, Der steinerne Spiegel

Sternenschweif Band 3

Linda Chapman

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

10,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

6,29 €

Accordion öffnen
  • Sternenschweif (Folge 3) - Der steinerne Spiegel (Audio-CD)

    1 CD (2008)

    Sofort lieferbar

    6,29 €

    7,99 €

    1 CD (2008)

Hörbuch-Download

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Viele bunte Bilder – einfach zu lesen – immer magisch!
Zum Vorlesen und Lesen üben ab 7 Jahren.

Laura hat ein wunderbares Geheimnis: Ihr Pony Sternenschweif ist in Wirklichkeit ein Einhorn! Zusammen erleben die beiden Freunde viele magische Abenteuer.

Lauras Pony Sternenschweif ist kein normales Pony. Es hat die magischen Kräfte eines Einhorns. Mit diesen besonderen Fähigkeiten will Laura ihrer Freundin Jessica helfen, die wegen ihrer neuen Stiefschwester sehr traurig ist. Aber dabei riskiert Laura, dass Sternenschweifs Geheimnis entdeckt wird. Kann sie Jessica wirklich vertrauen?

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Altersempfehlung 7 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.08.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-17043-4
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 21,5/15,2/1,7 cm
Abbildungen Raster, schwarz-weiss, farbige Illustrationen, Raster, farbig, schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Anna-Lena Kühler
Verkaufsrang 20162

Weitere Bände von Sternenschweif

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Dritter Band der Buchreihe
von Karlheinz aus Frankfurt am 06.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem Laura festgestellt hat, dass ihr Pony Sternenschweif über magische Kräfte verfügt und sogar Steine zum Sprechen bewegen kann, möchte sie der Stiefschwester ihrer Freundin Jessica helfen, denn diese ist unglücklich. Kann Laura helfen ohne das Sternenschweifs besondere Fähigkeiten entdeckt werden? Es handelt sich um den... Nachdem Laura festgestellt hat, dass ihr Pony Sternenschweif über magische Kräfte verfügt und sogar Steine zum Sprechen bewegen kann, möchte sie der Stiefschwester ihrer Freundin Jessica helfen, denn diese ist unglücklich. Kann Laura helfen ohne das Sternenschweifs besondere Fähigkeiten entdeckt werden? Es handelt sich um den dritten Roman der Sternenschweif Buchreihe von Linda Chapman, die für alle fünfzehn Originalromane verantwortlich ist. Die weiteren Romane der Reihe sind von anderen Autoren geschrieben. Die Schrift ist recht groß mit passenden Zeichnungen zu den jeweiligen Abschnitten, die das Ganze ein wenig auflockern. Die Sätze sind kurz gefasst, mit einfacher Wortwahl und für die Zielgruppe von acht bis zehn Jahren bestens geeignet. Das Buch baut von Anfang an Spannung auf und ist durch den flüssigen Schreibstil auch für jüngere Leser geeignet. Fazit: Ein schönes Kinderbuch und eine gute Fortsetzung Sternenschweif-Buchreihe, das mit vielen Bildern und großer Schrift überzeugt. Für den kurzen und schönen Lesespaß vier Sterne.


  • Artikelbild-0