Ein Zeichen der Zuneigung 02

Ein Zeichen der Zuneigung Band 2

Suu Morishita

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nachdem ihr fremdsprachenbegeisterter Kommilitone Itsuomi sie aus einer misslichen Lage befreit hat, entwickelt die taubstumme Yuki Gefühle für ihn. Sie beginnt ihm Gebärden beizubringen. Doch was denkt Itsuomi über sie? Hat er ebenfalls romantisches Interesse an ihr, oder will er durch sie lediglich eine neue Sprache lernen?

Produktdetails

Verkaufsrang 2687
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung ab 13 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.04.2021
Verlag Altraverse GmbH
Seitenzahl 192
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2 cm
Gewicht 144 g
Auflage 1
Originaltitel Yubisaki to Renren 02
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96358-644-6

Weitere Bände von Ein Zeichen der Zuneigung

Buchhändler-Empfehlungen

Wie Itsuokis Stimme wohl klingt, wenn er mit Yuki spricht?

Julie Lapierre, Thalia-Buchhandlung Köln

Im zweiten Band der Reihe kommen Yuki und Itsuoki sich näher, doch Yuki stellt sich immer noch die Frage, ob ihre Gefühle für Itsuoki einseitig oder erwidert sind. Auch die im ersten Teil bereits auftretenden Nebencharaktere kommen noch einmal vor und eine von ihnen bringt die zarte Beziehung zwischen Yuki und Itsuoki ganz schön durcheinander... Ich bin schon gespannt auf den nächsten Teil!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Fortsetzung..
von Nina aus München am 22.05.2021

SPOILER! Der zweite Teil hat sehr viel Fragen aufgeworfen und Itsuomi verhält sich seltsam.. wirft kein allzu gutes Licht auf ihn. Hoffentlich wird das in den nächsten Teilen aufgeklärt. Die Geschichte ist sehr süß, aber auch etwas flach. Ich habe mehr vom 2.Teil erwartet.

Eine wunderbar natürliche Entwicklung
von frau.meln aus Erfurt am 18.05.2021

Der zweite Band von Ein Zeichen der Zuneigungfokussiert die gemeinsame Zeit von Yuki und Istuomi. Dabei wird deutlich, wie sich Nähe zwischen den beiden entwickelt. Dieser Punkt gefällt mir total, da es trotz Verständigungsproblematik sehr natürlich wirkt. All das hat ein schönes, nachvollziehbares Tempo und die Erzählweise s... Der zweite Band von Ein Zeichen der Zuneigungfokussiert die gemeinsame Zeit von Yuki und Istuomi. Dabei wird deutlich, wie sich Nähe zwischen den beiden entwickelt. Dieser Punkt gefällt mir total, da es trotz Verständigungsproblematik sehr natürlich wirkt. All das hat ein schönes, nachvollziehbares Tempo und die Erzählweise strahlt Ruhe aus. Ich finde, dass man gar nicht anders kann, als sich mit den beiden wohl zu fühlen und ich bin schon mehr als gespannt, wie es wohl weitergehen wird. Was Romance angeht, hat dieser bei mir bereits einen sehr hohen Kurs. Zudem finde ich die stilistische Umsetzung toll. Als Leser kann man manchmal nicht alles lesen, was eine Brücke zu Yuki, der Protagonistin, baut, der es eben nicht möglich ist immer 100% zu verstehen.

  • artikelbild-0