Eine unmögliche Geschichte

Als Politik und Bürger Berge versetzten

Fritz Pleitgen

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

18,99 €

Accordion öffnen
  • Eine unmögliche Geschichte

    ePUB (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    18,99 €

    ePUB (Herder )

Beschreibung


Jahrzehntelang galt die Wiedervereinigung Deutschlands als ein Ding der Unmöglichkeit. Dann kam sie doch. Mit kosmischer Geschwindigkeit und wie eine Selbstverständlichkeit.

Über 50 Jahre war Fritz Pleitgen Journalist. Nun zieht er Bilanz seines reichen Journalistenlebens. Er gehörte zu den wenigen Reportern, die über den Kalten Krieg zwischen Ost und West hautnah von beiden Seiten des Eisernen Vorhangs berichteten, der über vier Jahrzehnte Deutschland und Europa in zwei feindselige Militärblöcke teilte, die die Menschheit ständig mit Atomkrieg bedrohten.

In seiner persönlichen und anekdotenreichen Rückschau beschreibt Fritz Pleitgen den Prozess der Deutschen Einheit packend, selbstkritisch und mit Humor als eine Zeit, in der Politik und Bürger über sich hinauswuchsen und Berge versetzten.

Fritz Pleitgen führt uns mit seinem Buch eindrucksvoll vor Augen, wie viel wir aus dem Aufbruch von damals für die Überwindung heutiger Schwierigkeiten lernen können.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 356
Erscheinungsdatum 11.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-39053-1
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 21,9/14,2/3,2 cm
Gewicht 592 g
Abbildungen mit 27 Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 17820

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0