Warenkorb
 

Dreaming Out Loud

(4)
In den Warenkorb

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 07.12.2007
EAN 0602517547421
Musik (CD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Klasse Debutalbum
von Karlheinz aus Frankfurt am 28.05.2017

Ein Klasse Debutalbum von der Band rund um Ryan Tedder, der schon als Songwriter für Fourore gesorgt hat. So überrascht die Qalität dieser CD auch nicht. Klasse CD 1. Say (All I Need) Sehr starker Einstieg in ein sehr gutes Album. Die markante Stimme von Ryan Tedder kommt hier sehr gut an und... Ein Klasse Debutalbum von der Band rund um Ryan Tedder, der schon als Songwriter für Fourore gesorgt hat. So überrascht die Qalität dieser CD auch nicht. Klasse CD 1. Say (All I Need) Sehr starker Einstieg in ein sehr gutes Album. Die markante Stimme von Ryan Tedder kommt hier sehr gut an und der Song lebt davon. 2. Mercy Ein wirklich Klasse Titel und für mich einer der ganz großen Songs der CD. Hier paßt aller, der Gesang, der Refrain und der Text. 3. Stop And Stare Zweite single und auch wirklich ein Klasse Song. Kommt aber nicht ganz an Mercy und Apologize heran 4. Apologize Die Originalversion ohne Timbaland und wirklich extrem starker Song. Gefällt mir besser als der schon geniale Remix 5. Goodbye, Apathy Netter Titel, aber nach den vier ersten sehr starken Titeln ein wenig schwächer. 6. All Fall Down Guter song auch wenn er nicht ganz an die ersten herankommt, aber wirklich bodenständig und gut. 7. Tyrant Netter Song, treibender Rythmus, aber es geht für meine Ohren nicht so auf 8. Prodigal Der nächste starker Titel. Wunderschöne Ballade aus diese Genre beherrschen sie. 9. Won't Stop Netter Song, wieder etwas langsamer und nicht ganz so stark wie "Prodigal" 10. All We Are Nächster sehr starke Ballade. 11. Someone To Save You Klasse Song noch immer ein wenig langsamer, aber wunderschöner Refrain 12. Come Home Die Ballade des Albums schlechthin, wirklich klasse Titel. 13. Dreaming Out Loud Klasse Titel und mit come home die perfekte sanfte Vertretung der Band. 14. Apologize Der bekannte Timbaland Remix. Wer kennt ihn nicht. Anspieltips: Mercy, Come Home und natürlich Apoligize

Klasse Debutalbum
von Karlheinz aus Frankfurt am 09.08.2011

Ein Klasse Debutalbum von der Band rund um Ryan Tedder, der schon als Songwriter für Fourore gesorgt hat. So überrascht die Qalität dieser CD auch nicht. Klasse CD 1. Say (All I Need) Sehr starker Einstieg in ein sehr gutes Album. Die markante Stimme von Ryan Tedder kommt hier sehr gut an und... Ein Klasse Debutalbum von der Band rund um Ryan Tedder, der schon als Songwriter für Fourore gesorgt hat. So überrascht die Qalität dieser CD auch nicht. Klasse CD 1. Say (All I Need) Sehr starker Einstieg in ein sehr gutes Album. Die markante Stimme von Ryan Tedder kommt hier sehr gut an und der Song lebt davon. 2. Mercy Ein wirklich Klasse Titel und für mich einer der ganz großen Songs der CD. Hier paßt aller, der Gesang, der Refrain und der Text. 3. Stop And Stare Zweite single und auch wirklich ein Klasse Song. Kommt aber nicht ganz an Mercy und Apologize heran 4. Apologize Die Originalversion ohne Timbaland und wirklich extrem starker Song. Gefällt mir besser als der schon geniale Remix 5. Goodbye, Apathy Netter Titel, aber nach den vier ersten sehr starken Titeln ein wenig schwächer. 6. All Fall Down Guter song auch wenn er nicht ganz an die ersten herankommt, aber wirklich bodenständig und gut. 7. Tyrant Netter Song, treibender Rythmus, aber es geht für meine Ohren nicht so auf 8. Prodigal Der nächste starker Titel. Wunderschöne Ballade aus diese Genre beherrschen sie. 9. Won't Stop Netter Song, wieder etwas langsamer und nicht ganz so stark wie "Prodigal" 10. All We Are Nächster sehr starke Ballade. 11. Someone To Save You Klasse Song noch immer ein wenig langsamer, aber wunderschöner Refrain 12. Come Home Die Ballade des Albums schlechthin, wirklich klasse Titel. 13. Dreaming Out Loud Klasse Titel und mit come home die perfekte sanfte Vertretung der Band. 14. Apologize Der bekannte Timbaland Remix. Wer kennt ihn nicht. Anspieltips: Mercy, Come Home und natürlich Apoligize

Sehr gut gefallen
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2010

Höre das Album immer wieder gerne, gerade jetzt wieder zum Frühling passend (obwohl es zu jeder Jahreszeit passt "g"). Kann ich wirklich empfehlen!