Warenkorb
 

Back To Black (Deluxe Edition, 2 CDs)

(2)
Rezension
Bereits "Frank", ihr 2004 erschienenes Debütalbum war eine Sensation. Mit "Back To Black" untermauert die Sängerin ihre Ausnahmestellung. In Großbritannien erschien das zweite Album der gerade mal 23-jährigen Sängerin bereits im Oktober 2006. Inzwischen hat es sich an die Spitze der britischen Charts gesetzt, was wieder beweist, dass man auf der Insel Qualität erkennt und sie zu würdigen weiß. Denn ohne Zweifel gehört Amy Winehouse trotz ihrer jungen Jahre schon jetzt zu den größten Talenten im Vereinigten Königreich. Weiß der Teufel, wo sie diese Stimme herhat, die so klingt, als wäre sie schon weiland mit Ella Fitzgerald und Sarah Vaughan nächtelang durch Blues-Kaschemmen gezogen und hätte kannenweise Southern Comfort geschlürft. Die zehn Soul-Songs bestechen aber nicht nur wegen ihrer Stimme - Arrangements und Produktion kommen mit fetten Bläsern und saftiger Wurlitzer-Orgel dem legendären Stax-Sound der späten Sechziger so nahe wie nur möglich. Der Titel der CD ist Programm. Ein großartiges Album. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 30.11.2007
Sprache Englisch
EAN 0602517556317
Genre Black/Soul/Blues/R&B/Gospel
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Musik (CD)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Grossartig !
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 16.10.2011

Eine grossartige Künstlerin. Man muss nicht viel sagen, einfach zuhören und geniessen. Eine unverwechselbare Stimme und eine Musikalität die ein Teil von ihr ist :-)))

Was für eine Stimme!
von Airwave72 am 24.02.2008

Die Musikrichtung, ja die ganze junge Frau sind schon ein wenig extravagant, wenn nicht sogar strange. Doch genau das ist es, was Amy ausmacht. Ihre Stimme stellt einem die Härchen am ganzen Körper. Echt der Hammer. Das schönste Lied auf der CD ist wie ich finde "Love is a... Die Musikrichtung, ja die ganze junge Frau sind schon ein wenig extravagant, wenn nicht sogar strange. Doch genau das ist es, was Amy ausmacht. Ihre Stimme stellt einem die Härchen am ganzen Körper. Echt der Hammer. Das schönste Lied auf der CD ist wie ich finde "Love is a losing game". Sensationell gut!! Hoffentlich bekommt das junge Ding Ihre Drogenexzesse in den Griff; es wäre Schade um eine solche Stilikone.