Until Us: Judge

Until Us Band 2

Lyla Frost

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie ist seine Prinzessin.
Er ist ihr Psycho.
Zwei Welten, die mit einem Boom kollidieren ...

Im Grunde hat Judge genug damit zu tun, inmitten des herrschenden Drogenkriegs für mehr Gerechtigkeit zu sorgen. Sich um eine heiße Blondine zu kümmern, von der er nicht weiß, ob sie ihm im Namen des Feindes ein Messer in den Rücken rammen wird, steht nicht auf seiner Prioritätenliste. Das hätte er sich jedoch überlegen sollen, bevor er sie über seine Schulter wirft und auf dem Supermarktparkplatz in sein Auto verfrachtet. Oder ihr erlaubt, ihn mit diesen sündhaften Lippen zu küssen, die nichts als Ärger versprechen. Wie auch immer - nun ist sie bei ihm. Und wie sagt man so schön? Jede gute Beziehung startet mit einem Boom und einem kleinen Kidnapping, nicht wahr ...?

"Until Us: Judge" ist der zweite Teil der Spin-Off-Serie aus der Welt der Mayson Familie und dem Boom Factory Verlag von Aurora Rose Reynolds.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.04.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783903278585
Verlag Romance Edition Verlag
Dateigröße 3067 KB
Übersetzer Yvonne
Verkaufsrang 81

Weitere Bände von Until Us

  • Until Us: Kayan Until Us: Kayan Kd Robichaux Band 1
    • Until Us: Kayan
    • von Kd Robichaux
    • (15)
    • eBook
    • 4,99 €
  • Until Us: Judge Until Us: Judge Lyla Frost Band 2
    • Until Us: Judge
    • von Lyla Frost
    • (11)
    • eBook
    • 4,99 €
  • Until Us: Cece Until Us: Cece K.D. Robichaux Band 3
    • Until Us: Cece
    • von K.D. Robichaux
    • Buch
    • 12,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
0

Witzig und berührend
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 13.05.2021

UNTIL US: JUDGE von der Autorin Layla Frost Sie ist seine Prinzessin. Er ist ihr Psycho. Zwei Welten, die mit einem Boom kollidieren ... Im Grunde hat Judge genug damit zu tun, inmitten des herrschenden Drogenkriegs für mehr Gerechtigkeit zu sorgen. Sich um eine heiße Blondine zu kümmern, von der er nicht weiß, ob sie ihm ... UNTIL US: JUDGE von der Autorin Layla Frost Sie ist seine Prinzessin. Er ist ihr Psycho. Zwei Welten, die mit einem Boom kollidieren ... Im Grunde hat Judge genug damit zu tun, inmitten des herrschenden Drogenkriegs für mehr Gerechtigkeit zu sorgen. Sich um eine heiße Blondine zu kümmern, von der er nicht weiß, ob sie ihm im Namen des Feindes ein Messer in den Rücken rammen wird, steht nicht auf seiner Prioritätenliste. Das hätte er sich jedoch überlegen sollen, bevor er sie über seine Schulter wirft und auf dem Supermarktparkplatz in sein Auto verfrachtet. Oder ihr erlaubt, ihn mit diesen sündhaften Lippen zu küssen, die nichts als Ärger versprechen. Wie auch immer – nun ist sie bei ihm. Und wie sagt man so schön? Jede gute Beziehung startet mit einem Boom und einem kleinen Kidnapping, nicht wahr ...? Ich finde das Cover sehr schön. Es gibt die Ausstrahlung und Anziehungskraft von den beiden Hautprotagonisten wieder. Die Autorin Layla Frost schreibt flüssig und leicht, so das der Leser das erotische Prickeln zwischen den Beiden spürt. Durch die jeweilige Ichform erfährt man die Gefühle der beiden und lernt diese besser kennen. So wird auch ein Badboy durch die Liebe weich. Die Geschichte hat Witz, Humor, Spannung, Emotionen und Erotik. Das Buch ist nicht perfekt, aber es hat sehr viel Spaß gemacht es zu lesen, da ich sehr unterhalten wurde.

Spannend, witzig und sehr unterhaltsam!
von Janine Mielke am 03.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Und da haben wir ihn auch schon, den zweiten Spin-Off zur Until-Reihe von Aurora Rose Reynolds und ich bin immer wieder erstaunt, wie gut sich auch diese Autorin in dieser Welt eingefunden hat. Von den ganzen bisherigen Büchern, die in diesem Universum spielen, hatte dieses wohl die "besonderste" Geschichte. E... Meine Meinung: Und da haben wir ihn auch schon, den zweiten Spin-Off zur Until-Reihe von Aurora Rose Reynolds und ich bin immer wieder erstaunt, wie gut sich auch diese Autorin in dieser Welt eingefunden hat. Von den ganzen bisherigen Büchern, die in diesem Universum spielen, hatte dieses wohl die "besonderste" Geschichte. Es geht um Judge und Ophelia, die sich wirklich zufällig begegnen und deren Welten unwiderruflich miteinander korrelieren. Aber WIE, das war diesmal echt.. besonders, auch wenn ich mich damit wiederhole. Den Schreibstil der Autorin empfand ich als sehr angenehm und flüssig zu lesen, es gab eine Mischung aus kurzen sowie auch langen Kapiteln. Die Handlung selbst wird aus den Sichtweisen beider Protagonisten betrachtet, was sowohl erheiternd, als auch spannend war. Also wirklich, vor allem Ophelias Anfangsgedanken waren echt unterhaltsam. Die Handlung entwickelt sich schon recht schnell, es gibt eigentlich gar kein richtiges Vorspiel, aber trotzdem hat mich das nicht gestört. Kurz und knackig und dafür hat man ganz viel vom Wichtigsten: Der Haupthandlung. Die Grundbasis ist wie in allen Romanen dieser Reihe wieder ein Alphamännchen, welches sein Weibchen auserwählt, dieser jedoch entführt es in seine Höhle entführt und lässt sie nie mehr los. Klingt lustig - ist es auch. Spannend, witzig und sehr unterhaltsam - mit diesen 3 Worten würde ich dieses Buch beschreiben. Wenn ihr eine gute Lektüre für Zwischendurch sucht, was euch von eurem stressigen Alltag ablenken soll, dann seid ihr hier wirklich genau richtig!  Das Cover wirkt farblich sehr harmonisch und passt sich auch ideal in die bestehende Reihe ein. Ich persönlich mag ja Personen auf Titelbildern nicht soo gerne, aber zu dieser Reihe passt es einfach! Mittelpunkt dieser Geschichte sind Judge (wer hätte es gedacht) und Ophelia. Ophelia ist eine junge Frau, die ganz normal ihren Job nachgeht und wahrscheinlich keiner Fliege was zu leide tun könnte. Trotzdem steckt in ihrem Charakter eine ziemlich taffe und schlagfertige Frau. Wenn ihr ein verängstigtes Häschen sucht, sobald Gefahr droht, dann seid ihr hier auf jeden Fall falsch, denn Ophelia ist eine Kämpferin und hat es knallhart hinter den Ohren. Und das ist auch gut so, denn Judge kann ganz schön beschützerisch sein und da kommt es ganz gut, wenn man sich durchsetzen kann. Trotzdem zeigt sich auch schnell seine weiche Seite und wie unwiderstehlich charmant er sein kann. Judge und Ophelia haben sich zwar sehr zufällig getroffen oder eigentlich hat sie wohl eher das Schicksal zusammen geführt, aber zusammen sind sie ein echt cooles Team. Ich kann euch auch diesen Band der Until-Reihe wärmstens empfehlen. Es geht um heiße Biker und all die Probleme, die damit zusammen kommen und vor allem deswegen sprühen häufiger die Funken. Zwar ist es nicht allzu tiefgründig, aber das machen die Charaktere und ihre Sprüche allemal wieder wett. Also wenn euch der Klappentext anspricht - Dann lasst euch sexy Judge nicht entgehen!

Es begann mit einer Entführung.....
von Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 28.04.2021

Vielen Dank an den Romance Editions Verlag und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist sehr schön geworden. Mir gefällt das Pärchen und auch die Farbgestaltung sehr gut. Außerdem passt es zu der Until Reihe von Aurora Rose dazu. Mein Fazit: Das war der erste Roman von der Autori... Vielen Dank an den Romance Editions Verlag und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist sehr schön geworden. Mir gefällt das Pärchen und auch die Farbgestaltung sehr gut. Außerdem passt es zu der Until Reihe von Aurora Rose dazu. Mein Fazit: Das war der erste Roman von der Autorin und weil es ein Spin Off zur Until Reihe ist, war ich natürlich sehr neugierig auf ihre Umsetzung der Geschichte. Der Schreibstil ist super und die Geschichte lässt sich auch leicht und flüssig lesen. Sie wird abwechselnd aus der Sicht von Judge und Ophelia erzählt - was ich persönlich sehr liebe, weil man die Protas dadurch viel besser kennen und verstehen lernt. Und Judge und Ophelia sind wirklich zwei ganz tolle Charaktere und ihr Schlagabtausch zu Beginn ist wirklich eine richtig gute Unterhaltung. Die Geschichte kann man ohne weitere Vorkenntnisse der anderen Reihe lesen, aber es gibt halt wiederkehrende Personen aus den anderen Bänden (nur zur Info). Die anderen Nebencharaktere haben mir auch gut gefallen, wer weiß, vielleicht bekommen die auch noch ihre Geschichten - ich wäre nicht abgeneigt. Zur Geschichte: Ophelia macht sich gerade auf den Weg um noch vor der Arbeit einkaufen zu gehen. Auf dem Parkplatz fällt ihr eine Gruppe Motorradfahrer auf und einer sticht besonders hervor. Sie starrt diese Biker an und geht ihnen auch noch nach als sie ins Geschäft gehen. Dann biegen sie in einen anderen Gang ab und sie geht weiter und erledigt ihre Einkäufe. Doch als sie zu ihrem Auto gehen will wird sie plötzlich von hinten gepackt und gefragt was sie von ihnen will und als sie antwortet glauben sie ihr nicht und stecken sie daraufhin in einen Lieferwagen und fahren mit ihr davon. Sie schreit sich natürlich die Lunge aus dem Hals, aber es hilft nichts. Und als sie angehalten haben, muss sie dringend auf die Toilette. Sie versucht auch zu fliehen, aber da alles gesichert ist, kommt sie dort nicht raus. Sie wird nochmal befragt wer sie zu ihnen geschickt hat und auch wer sie überfallen wollte? Sie ist total schockiert als sie erfährt, dass jemand bei ihr eingebrochen ist. Während die Jungs versuchen herauszufinden wer bei ihr eingebrochen ist, wird sie mit ihnen immer wärmer und kommt auch Judge dabei immer näher. Doch es steht noch immer die Frage im Raum wer ist bei ihr eingebrochen und was wollten sie von ihr? Oder gibt es sogar einen komplett anderen Grund? Und um das zu erfahren solltet ihr die Geschichte unbedingt lesen.


  • Artikelbild-0