Herzensbruder – das vergessene Kind

Schuld und Vergeltung: Antwort aus dem Jenseits

Dantse Dantse

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

"Herzensbruder - das vergessene Kind , Schuld und Vergeltung: Antwort aus dem Jenseits" handelt vom Rechtsanwalt Johnny Walker, sich in Darmstadt ein angenehmes Leben aufgebaut. Als ihm dann seine Frau fremdgeht und ihn die Schatten seiner Vergangenheit wieder einholen, greift er auf einen Therapeuten zurück. Johnny erzählt Doktor Camara von dem Geheimnis, welches ihn leiden lässt, seit die Probleme wieder überhand gewannen. Die Stimme in seinem Kopf, eine kindliche Stimme, die ihm in einer fremden Sprache zuruft und ihn permanent plagt. Die vereinzelten französischen Phrasen, die er entschlüsseln kann, fordern seinen Tod.
Mithilfe des Therapeuten gelingt es Johnny, der Sache auf den Grund zu gehen und gemeinsam erfahren sie, dass es sich wahrscheinlich um das Kind handelt, von dem Johnny in seiner Kindheit im Rahmen einer Herztransplantation das Herz transplantiert bekommen hat.
Nach weiteren Annährungen mit der Stimme in seinem Kopf beschließt Johnny, seiner Vergangenheit auf den Grund zu gehen. Er sucht den Arzt auf, der ihm das Herz transplantierte und erfährt so, dass es sich tatsächlich um ein illegales Organ handelt, welches nicht das erste ist, das auf brutale Weise aus Afrika hertransportiert wurde. Nach dieser Erkenntnis macht sich Johnny also nach Kamerun auf und findet das Dorf, in dem Ella, das Kind, gewohnt hatte.
Nach dieser Reise plagt ihn die Stimme nun nicht mehr, doch Johnny kommt seinem anfänglichen Wunsch trotzdem nach und schließt sich seinem Vater und Großvater an, indem er Selbstmord begeht. Er sieht seine Erfahrungen als einen Generations-Fluch, den er nur durch die zusätzliche Tötung seiner beiden Kinder brechen kann.

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!
Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 08.04.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-948721-80-0
Verlag Indayi Edition
Maße (L/B/H) 20,9/14,7/1,7 cm
Gewicht 366 g
Abbildungen 50, Fotos
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0