Warenkorb
 

Das Opfer

Psychothriller

(30)
Die attraktive Studentin Ashley Freeman begeht einen folgenschweren Fehler: Angeheitert verbringt sie eine Nacht mit Michael O’Connell, einem Computerfreak und geschickten Hacker. Was sie nicht weiß: Michael ist ein Psychopath – und er hat beschlossen, dass Ashley die Frau seines Lebens ist. Nichts und niemand wird ihn davon abbringen – schon gar nicht Ashley. Unerbittlich stellt er ihr nach, verschärft seinen
Psychoterror gegen ihre Freunde und Verwandten. Immer schneller beginnt sich eine Spirale des Schreckens zu drehen, die Ashleys gesamte Familie in die Tiefe reißt …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 653
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63757-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/3,9 cm
Gewicht 490 g
Originaltitel Der Patient
Übersetzer Anke Kreutzer
Verkaufsrang 10.237
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Katzenbach - Das Opfer“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die junge, attraktive und selbstbewusste Studentin Ashley Freeman hat endlich mal ein Date mit einem Jungen, der es wirklich mal schafft ihr Interesse zu wecken. Leider ruft er sie, nach einem flüchtigen Kuss bei der Verabschiedung, nie wieder an. Was Ashley zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, er kann es gar nicht. Er wurde von Michael O´Connell, wegen diesem einen Kuss, in den Rollstuhl geprügelt.

Für sie war es ein One-Night-Stand, nichts Ernstes. Sie hatte den gutaussehenden Michael nach einem beschwingten Abend angeheitert mit in ihre Wohnung genommen. Danach war die Sache für sie aus und vorbei. Sie wusste ja nicht, dass Michael, nachdem sie ihm an der Tankstelle, an der er arbeitete aufgefallen war, alles daran gesetzt hatte, sie kennen zu lernen. Sie ahnte nicht, dass er ein Psychopath, ein Stalker, ist und in ihr die Frau seines Lebens sieht.
Michael O´Connell drängt sich gnadenlos in Ashleys und das Leben aller die ihr nahe stehen. Alle Versuche, ihn abzuschütteln, schlagen fehl. Dieser Stalker reißt Ashley, ihre Familie und Freunde in Abgründe, von denen sie nicht einmal ahnten, dass sie existieren…

Die Problematik des "Stalkings" wird in diesem Psychothriller wirklich deutlich vor Augen geführt: Die Opfer sind regelrecht machtlos ausgeliefert, wenn der Stalker keinen Fehler macht, mit dem er rechtsstaatlich aus dem Verkehr gezogen werden kann.
Spannend, packend, fesselnd bis zur letzten Seite!
Die junge, attraktive und selbstbewusste Studentin Ashley Freeman hat endlich mal ein Date mit einem Jungen, der es wirklich mal schafft ihr Interesse zu wecken. Leider ruft er sie, nach einem flüchtigen Kuss bei der Verabschiedung, nie wieder an. Was Ashley zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, er kann es gar nicht. Er wurde von Michael O´Connell, wegen diesem einen Kuss, in den Rollstuhl geprügelt.

Für sie war es ein One-Night-Stand, nichts Ernstes. Sie hatte den gutaussehenden Michael nach einem beschwingten Abend angeheitert mit in ihre Wohnung genommen. Danach war die Sache für sie aus und vorbei. Sie wusste ja nicht, dass Michael, nachdem sie ihm an der Tankstelle, an der er arbeitete aufgefallen war, alles daran gesetzt hatte, sie kennen zu lernen. Sie ahnte nicht, dass er ein Psychopath, ein Stalker, ist und in ihr die Frau seines Lebens sieht.
Michael O´Connell drängt sich gnadenlos in Ashleys und das Leben aller die ihr nahe stehen. Alle Versuche, ihn abzuschütteln, schlagen fehl. Dieser Stalker reißt Ashley, ihre Familie und Freunde in Abgründe, von denen sie nicht einmal ahnten, dass sie existieren…

Die Problematik des "Stalkings" wird in diesem Psychothriller wirklich deutlich vor Augen geführt: Die Opfer sind regelrecht machtlos ausgeliefert, wenn der Stalker keinen Fehler macht, mit dem er rechtsstaatlich aus dem Verkehr gezogen werden kann.
Spannend, packend, fesselnd bis zur letzten Seite!

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieses Buch beschreibt sehr detailliert, wie man das Leben eines Menschen ruinieren kann, selbst wenn er nicht "online" ist. Sehr gruselig und unheimlich spannend! Dieses Buch beschreibt sehr detailliert, wie man das Leben eines Menschen ruinieren kann, selbst wenn er nicht "online" ist. Sehr gruselig und unheimlich spannend!

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Erst fängt der Krimi ganz normal an, man ist fast schon gelangweilt. Und dann auf einmal: wechselt das Spielchen und man hält nur noch den Atem an. Tolle Wendung! Erst fängt der Krimi ganz normal an, man ist fast schon gelangweilt. Und dann auf einmal: wechselt das Spielchen und man hält nur noch den Atem an. Tolle Wendung!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Psychothriller der Extraklasse, kommt fast ohne Blut aus und ist trotzdem fesselnd bis zum überraschenden Ende. Psychothriller der Extraklasse, kommt fast ohne Blut aus und ist trotzdem fesselnd bis zum überraschenden Ende.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
20
7
1
1
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Neunkirchen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

"Willkommen am ersten Tag deines Todes." Was tust du wenn du eine solche Nachricht an deinem Geburtstag bekommst und dich umbringen sollst? Finde es raus!

Kurzweiliger Schmöker
von einer Kundin/einem Kunden aus Starnberg am 26.10.2014

Das Opfer ist eine nette Lektüre für zwischendurch. Die unkomplizierte Syntax und konstant gehaltene Spannungskurve fesseln den Leser an das Buch und somit schmökert man(n)/frau sich in wenigen Tagen durch den 654-Seiten-Wälzer. Kurzweiliges Lesevergnügen, das nur leider mit dem Titel "Psychothriller" etwas überbewertet ist.

Wenn Liebe einseitig ist...
von Carina Krück aus Pforzheim am 05.12.2011
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

... geht auf jeden Fall etwas schief. Wenn derjenige, dessen Liebe nicht erwiedert wird, mit allen Mitteln an seine große Liebe heranwill, während sie sich entfernt, kann es tödlich werden. Diese Erfahrung macht nicht nur Ashley, die Angebetete, sondern auch ihre Familie, als sie versucht, Ashley von Michael OConnell... ... geht auf jeden Fall etwas schief. Wenn derjenige, dessen Liebe nicht erwiedert wird, mit allen Mitteln an seine große Liebe heranwill, während sie sich entfernt, kann es tödlich werden. Diese Erfahrung macht nicht nur Ashley, die Angebetete, sondern auch ihre Familie, als sie versucht, Ashley von Michael OConnell wegzubringen. Es ist klar: Jemand wird sterben. Entweder Michael oder Ashley und ihre Familie. Und die Familie ist nicht bereit nachzugeben. Simon Jäger zeigt auch in diesem Hörbuch, dass er die verschiedenen Stimmen der Personen lebendig werden lassen kann. Spannend vom Anfang bis zum Schluss.