Ophelia Scale - Der Himmel wird beben

Die Ophelia Scale-Reihe Band 2

Lena Kiefer

(102)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Ophelia Scale - Der Himmel wird beben

    Cbt

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    11,00 €

    Cbt

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Ophelia Scale - Der Himmel wird beben

    Cbj

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Cbj

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sie bietet dem Tod die Stirn und dem Schicksal ihr Herz

Die 18-jährige Ophelia ist zum Tode verurteilt. Im Auftrag des Widerstandes hat sie einen Anschlag auf den König verübt. Ihre Liebe zu dessen Bruder Lucien hat sie ebenso geopfert. Doch dann bietet ihr Phoenix, der Chef des Geheimdienstes, einen Handel an: Wenn sie bereit ist, sich bei ihren Freunden von ReVerse als Spionin der Regierung zu betätigen, kann sie ihr Leben und das ihres besten Freundes retten. Nun muss Ophelia sich entscheiden - zwischen ihren Gefühlen und dem Glauben, was sie für richtig hält.

Alle Bände der Ophelia Scale-Trilogie:

Ophelia Scale – Die Welt wird brennen

Ophelia Scale – Der Himmel wird beben

Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen

Ophelia Scale – Wie alles begann (Shortstory, nur als E-Book verfügbar)

Lena Kiefer wurde 1984 geboren und war schon als Kind eine begeisterte Leserin und Geschichtenerfinderin. Einen Beruf daraus zu machen, kam ihr jedoch nicht in den Sinn. Nach der Schule verirrte sie sich in die Welt der Paragraphen, fand dann aber gerade noch rechtzeitig den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik. Bald darauf reichte es ihr nicht mehr, die Geschichten anderer zu lesen – da wurde ihr klar, dass sie Autorin werden will. Heute lebt Lena Kiefer mit ihrem Mann in der Nähe von Bremen und schreibt in jeder freien und nicht freien Minute.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 08.02.2022
Verlag Cbt
Seitenzahl 496
Maße (L/B/H) 18,7/11,8/3,7 cm
Gewicht 398 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31409-8

Weitere Bände von Die Ophelia Scale-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Eine grandiose Fortsetzung!

Silke Mazurek, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Der zweite Teil der Ophelia Scale Trilogie ist wirklich gelungen! Es wird noch spannender als es schon ist - die Story knüpft am Ende von Band 1 an und man kann daher super weiterlesen. Die Schreibweise von Lena Kiefer ist flüssig und sehr gelungen. Man fühlt sich wirklich so, als tauche man komplett in die Geschichte mit ein. Die Erzählperspektive ist wieder aus der Sicht von Ophelia - was ich positiv finde, da ich subjektiv betrachtet viele Perspektivwechsel eher verwirrend für die Handlung finde. Es kommen mehrere, der schon bekannten Personen vor, was noch einmal dazu beiträgt, dass man sich in der Geschichte "wie Zuhause" fühlen kann, weil man viele Charaktere wiedererkennt. Neben der interessanten Entwicklung von Ophelia bekommen in diesem Band auch die anderen Charaktere viel mehr Tiefe, was wirklich toll ist. Alles in allem also eine gelungene Fortsetzung von Band eins. Volle fünf Sterne und meine absolute Leseempfehlung!

Gelungene Fortführung eines meisterhaften ersten Teils

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ich würde gerne sagen, Ophelia Scale 2 macht genau an der Stelle weiter, an der Band 1 aufgehört hat. Das stimmt aber leider nicht. Während wir gegen Ende Band 1 mit einem riesigen Cliffhanger bedient wurden, springt die Zeit ein klein bisschen am Anfang des zweiten Teils. Wie erwartet fängt dieser mit einer Gefängnisszene an. Gefängnisszenen sind absolut nicht meins und in meinen Augen auch etwas zu klischeebehaftet. Daher gingen die ersten ca. 50 Seiten des Buches zumindest für mich sehr zäh von der Hand. Doch dann nimmt das Buch an Fahrt auf und wird wieder vergleichbar zu Band 1. Es gibt Intrigen, Unsicherheiten was richtig oder falsch ist, nervenaufreibende Einsätze und Romanzen. Das Lesen hat sich auf jeden Fall gelohnt - auch wenn ich Buch 1 ein Stück besser fand, was wohl der Tatsache zu schulden ist, dass mich interessiert hat, wie die ganzen Charaktere am Hof um Leopold ihre Rolle spielen. In Band 2 weiß man das ja, doch hier hätte ich mir gerne noch ein paar spannende Reveals erhofft. Alles in allem ein sehr guter Read, kann ich nur empfehlen für jeden, der es spannend mag.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
102 Bewertungen
Übersicht
77
21
4
0
0

Extrem interessant
von Helin aus Herne am 25.09.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meiner Meinung nach muss ein gutes Buch einen irgendwie belehren können und das schafft dieses Buch. Es hat Spaß gemacht mit Ophelia die verschiedenen Erlebnisse zu erleben und mitzudenken. Außerdem ist Ophelia mir mega sympathisch, sie kämpft für das was sie richtig hält und überdenkt ihrer Ansichten. Auch wir sollten nachdenke... Meiner Meinung nach muss ein gutes Buch einen irgendwie belehren können und das schafft dieses Buch. Es hat Spaß gemacht mit Ophelia die verschiedenen Erlebnisse zu erleben und mitzudenken. Außerdem ist Ophelia mir mega sympathisch, sie kämpft für das was sie richtig hält und überdenkt ihrer Ansichten. Auch wir sollten nachdenken ob die Digitalisierung eher Vorteile oder Nachteile bringt bevor es zu spät ist.

von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2021
Bewertet: anderes Format

Die brilliante Fortsetzung steht dem 1. Band in nichts nach und überzeugt mit unerwarteten Wendungen, fesselndem Handlungsstrang und genau der richtigen Portion Romantik. Unglaublich spannend- hat man erst einmal zu Lesen begonnen, ist es unmöglich das Buch aus der Hand zu geben!

Und doch möchte ich wissen wie es endet.
von Wuschel aus Nußloch am 13.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das "Puh" von Band 1 könnte ich direkt übernehmen, wobei es sich dieses definitiv intensiveren lässt. Leider kann ich nicht richtig darauf eingehen, da ich sonst richtig böse spoilern würde, aber dieses Buch übersteigt teilweise mein erträgliches Maß an Kitsch und Geschmachte. Nichtsdestotrotz bleibe ich dabei, dass die Storylin... Das "Puh" von Band 1 könnte ich direkt übernehmen, wobei es sich dieses definitiv intensiveren lässt. Leider kann ich nicht richtig darauf eingehen, da ich sonst richtig böse spoilern würde, aber dieses Buch übersteigt teilweise mein erträgliches Maß an Kitsch und Geschmachte. Nichtsdestotrotz bleibe ich dabei, dass die Storyline einfach richtig genial ist und auch das Ende bietet unglaublich viel Potential. Wie gewohnt war der Stil gut zu lesen. Ich weiß gar nicht was ich noch wirklich groß zu dem Buch sagen soll, da es nahtlos an den ersten Band anknüpft. Viele Dinge waren wieder vorhersehbar, andere wirkten konstruiert und vom Augenrollen bekam ich gelegentlich Muskelkater, aber dennoch wurde ich wieder gut unterhalten und für einen zweiten Band, die oftmals ja etwas schwächer sind, fand ich es absolut passabel. Wer den ersten Band also okay fand, der macht nichts kaputt, wenn er auch Band 2 noch mit nimmt. Fazit: Eine gute Fortsetzung mit unglaublich viel Potential für den krönenden Abschluss, aber eine Brise zu viel Kitsch und Geschmachte.


  • artikelbild-0