Die Inderin

Roman

(5)
Eine kühle Februarnacht des Jahres 1926: In der Berliner Eldorado Bar hält Edgar von Rabov plötzlich einen Zettel in der Hand, den ihm eine exotische Schönheit zugesteckt hat. Er geht darauf ein und verfällt ihr schon bald. Doch was will sie von ihm? Als die junge Halbinderin plötzlich spurlos verschwindet, zögert er nicht, ihr bis nach Madras zu folgen Der Bestsellerautor Wolfram Fleischhauer schrieb eine hochaktuelle Geschichte über die erste Esoterikwelle in Europa und zeigt, wie der Versuch, die aufgeklärte Welt wieder zu verzaubern, seinen Beitrag zu ihrer politischen Verhexung leistete.
"Die Inderin" ist im Hardcover unter dem Titel "Schule der Lügen" erschienen".
Portrait

Wolfram Fleischhauer, geboren 1961 in Karlsruhe, studierte Literatur in Deutschland, Frankreich, Spanien und an der University of California Irvine. Für seine Tätigkeit als Konferenzdolmetscher pendelt er zwischen Brüssel und Berlin. Wolfram Fleischhauer gehört zu den wenigen deutschen Autoren, die als Erzähler auch internationales Ansehen genießen. Zuletzt veröffentlichte er die Romane »Schule der Lügen« und »Der gestohlene Abend«.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 523
Erscheinungsdatum 01.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25159-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,7/12,1/3,5 cm
Gewicht 375 g
Auflage 6. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Inderin

Die Inderin

von Wolfram Fleischhauer
(5)
Buch (Taschenbuch)
10,95
+
=
Am anderen Ende der Nacht (Die China-Trilogie 3)

Am anderen Ende der Nacht (Die China-Trilogie 3)

von Jan-Philipp Sendker
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

20,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Schule der Lügen“

Regina Medinger, Thalia-Buchhandlung Ulm

Dreißiger Jahre, Berlin, die erste Esoterikwelle, eine exotische Schönheit, Politik und viele Geheimnisse - ein wunderbares Strickmuster für eine satte, sinnliche und ausgesprochen spannende Geschichte - beste Unterhaltung ist garantiert ! Dreißiger Jahre, Berlin, die erste Esoterikwelle, eine exotische Schönheit, Politik und viele Geheimnisse - ein wunderbares Strickmuster für eine satte, sinnliche und ausgesprochen spannende Geschichte - beste Unterhaltung ist garantiert !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ist es Wahrheit oder Lüge?
von Ute Faserl aus Innsbruck, Wagnersche am 25.07.2011

Berlin, 1926. Als Edgar von Rabov, ein dandyhafter Student und Industriellensohn, die Halbinderin Alina kennenlernt, ist es schnell um ihn geschehen. Plötzlich verschwindet die junge Frau. Ist es Wahrheit oder Lüge? Was ist vor über zwei Jahrzehnten wirklich passiert? Vor dem Hintergrund des aufkeimenden Nationalsozialismus beginnt Edgar von Rabov... Berlin, 1926. Als Edgar von Rabov, ein dandyhafter Student und Industriellensohn, die Halbinderin Alina kennenlernt, ist es schnell um ihn geschehen. Plötzlich verschwindet die junge Frau. Ist es Wahrheit oder Lüge? Was ist vor über zwei Jahrzehnten wirklich passiert? Vor dem Hintergrund des aufkeimenden Nationalsozialismus beginnt Edgar von Rabov eine verzweifelte Suche nach der Geliebten, die ihn an äußere und innere Grenzen führt. Es ist auch eine Suche nach seiner wahren Identität, die ihn quer durch die weniger bekannten geistigen Strömungen der Weimarer Republik und schließlich auf Alinas Spuren, bis nach Indien führen. Eine Familiengeschichte, die nicht nur uns Lesende in ihren Bann zieht.

Informativ und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 20.01.2011

Der Autor schafft es, eine spannende Handlung in einen geschichtlichen Kontext einzubauen und als Zugabe noch über Glaubensgruppen und deren Ausrichtung zu informieren. Das Buch gehört für mich zu den am besten recherchierten Werken der deutschen Literatur.

Spannender Unterhaltungsroman - Urlaubslektüre
von Annemarie Schiemann aus Siegburg am 20.07.2010

Dunkle Geheimnisse einer Familie im Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts, der aufkommende Nationalsozialismus und eine exotische Liebesgeschichte – Wolfram Fleischhauer ist wieder ein sehr spannender Unterhaltungsroman gelungen – ich hatte mich von Anfang an festgelesen, wollte unbedingt wissen, was es mit den Familiengeheimnissen und mit der schönen Alina auf... Dunkle Geheimnisse einer Familie im Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts, der aufkommende Nationalsozialismus und eine exotische Liebesgeschichte – Wolfram Fleischhauer ist wieder ein sehr spannender Unterhaltungsroman gelungen – ich hatte mich von Anfang an festgelesen, wollte unbedingt wissen, was es mit den Familiengeheimnissen und mit der schönen Alina auf sich hat. Unbedingte Leseempfehlung! Ein Schmöker für den Urlaub!