Die imaginäre Freundin

Vom Ringen und Schreiben

detebe Band 23308

John Irving

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen
  • Die imaginäre Freundin

    Diogenes

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    12,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit 19 wusste Irving schon genau, was er wollte: ringen und Romane schreiben. Bis zum Durchbruch von Garp machte er Wien mit seinem Motorrad unsicher und trainierte an amerikanischen Universitäten Ringermannschaften und angehende Schriftsteller. John Irving ganz privat, unspektakulär und sympathisch.

John Irving, geboren 1942 in Exeter, New Hampshire, lebt in Toronto. Seine bisher 13 Romane wurden alle Weltbestseller, vier davon verfilmt. 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für die Verfilmung seines Romans ›Gottes Werk und Teufels Beitrag‹.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 23.02.2022
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-26165-3
Reihe diogenes deluxe
Verlag Diogenes
Maße (L/B) 14,4/9 cm
Originaltitel The Imaginary Girlfriend
Auflage 1
Übersetzer Irene Rumler

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0