Das Universum ist verdammt groß und supermystisch

Roman

Lisa Krusche

(21)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Das Universum ist verdammt groß und supermystisch

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    11,99 €

    ePUB (Beltz)

Beschreibung

Gustav spricht nicht mehr. So lange, bis seine Mutter "den Mann" aufgibt, der eh bald wieder weg sein wird. Charles kratzt Gustavs Stummheit nicht, sie will mit ihm losziehen, um seinen Vater zu finden. Und Gustavs Opa kommt mit auf die Reise, die sie quer durch Europa führt, von Berlin bis nach Istanbul. Und während Gustav immer wieder zweifelt, ist Charles überzeugt von der supermystischen Kraft des Universums und dass am Ende alles gut werden kann.

Lisa Krusche ist Schriftstellerin und Journalistin. Sie lebt in Braunschweig. Krusche studierte Germanistik und Kunstwissenschaft an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und Literarisches Schreiben in Hildesheim. 2019 war sie Finalistin beim 27. open mike. Eingeladen von Klaus Kastberger las sie 2020 bei den 44. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt und erhielt den Deutschlandfunk-Preis. "Das Universum ist verdammt groß und supermystisch" ist ihr erstes Kinderbuch.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.07.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783407756145
Verlag Beltz
Dateigröße 413 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Abenteuer-Reise

Gabi Küsgen, Thalia-Buchhandlung Köln

Gustav hat keine Lust, mit seiner Mutter und deren neuen Freund Urlaub zu machen und bleibt alleine zu Hause. Als er die verrückt-mutige Charles aus der Nachbarschaft kennen lernt, beschließt er, daß die Zeit reif ist, seinen leiblichen Vater endlich zu finden. Damit auch ein fahrtüchtiger Begleiter dabei ist, entführen sie Gustavs Großvater aus dem Altenheim und machen sich mit dem Bulli von Charles Eltern auf eine Tour quer durch Europa. Gustav ist fest davon überzeugt, daß die mystische Kraft des Universums ihn zur richtigen Stelle führen wird...großartiges!!! Road-Movie, hinreißende Protagonisten, ab 10 Jahren

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
16
4
1
0
0

Eine Wasserpflanze, ein Kaninchen und ein Stoffoktopus
von MissGoWest am 27.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Und manchmal braucht man jemanden, der für einen träumt, wenn einem selbst die Fantasie fehlt.“ (S. 148) Dieser Jemand ist für Gustav seine neue Freundin Charles, die ihn und seinen Opa aus ihrem Alltagstrott herausholt und zu einer Reise animiert, die sie von Berlin nach Istanbul führt, um Gustavs Vater zu finden. Mit von der ... „Und manchmal braucht man jemanden, der für einen träumt, wenn einem selbst die Fantasie fehlt.“ (S. 148) Dieser Jemand ist für Gustav seine neue Freundin Charles, die ihn und seinen Opa aus ihrem Alltagstrott herausholt und zu einer Reise animiert, die sie von Berlin nach Istanbul führt, um Gustavs Vater zu finden. Mit von der Partie sind Gustavs Wasserpflanze Agatha, Charles‘ Stoffoktopus Vida und Opas Kaninchen Miffler. „Man muss das Universum wissen lassen, dass man bereit ist.“ (S. 36) Anscheinend habe ich das Universum wissen lassen, dass ich bereit war, ein ungewöhnliches Kinderbuch zu lesen. Ein Roadtrip der anderen Art, der mich durch Polen, die Slowakei, Ungarn und Bulgarien in die Türkei führte, wo ich einer Familienzusammenführung der anderen Art beiwohnen durfte. Ich habe die Reise an der Seite von dem anfangs stummen Gustav, seinem Opa Joseph und der pfiffigen Charles einfach nur genossen. Dabei sah ich die Ereignisse bildlich vor Augen. Ich hoffe sehr, dass diese Geschichte verfilmt wird. Von mir gibt es eine Leseempfehlung für große und kleine Leser*innen, die sich gerne auf eine etwas andere Art von Reise- und Familiengeschichte einlassen. Schon alleine das Cover ist ein Hingucker, aber gerade die Erzählung berührt und macht Spaß. Verdiente 5 Sterne!

Großes Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Aschaffenburg am 25.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine lustige und spannende Geschichte über ein großes Abenteuer! Zum Inhalt: Gustav hat seinen Vater nie kennengelernt. Als er dann eines Tages Charles über den Weg läuft, hat sie die Idee, Gustavs Vater zu suchen. Gemeinsam mit Gustav Opa und der Wasserpflanze Agatha machen sie sich auf, von Berlin in die Welt. Somit beginnt... Eine lustige und spannende Geschichte über ein großes Abenteuer! Zum Inhalt: Gustav hat seinen Vater nie kennengelernt. Als er dann eines Tages Charles über den Weg läuft, hat sie die Idee, Gustavs Vater zu suchen. Gemeinsam mit Gustav Opa und der Wasserpflanze Agatha machen sie sich auf, von Berlin in die Welt. Somit beginnt ein großes Abenteuer. Das Buch ist wirklich sehr lustig geschrieben! Man lacht und fiebert die ganze Zeit mit. Die Charaktere sind wirklich sehr toll beschrieben und es macht Spaß mit ihnen gemeinsam auf ein Abenteuer zu gehen. Ich hätte mir allerdings noch gewünscht, dass die Kultur und andere Länder, welche sie in dem Buch bereisen, ausführlicher besprochen werden würde. Man hätte die Stationen der Reise gut mit einigen interessanten Informationen verbinden können. Trotzdem hat mir das Buch sehr sehr gut gefallen und es hat Spaß gemacht mit Gustav und seinen Freunden auf ein Abenteuer zu gehen.

Tolles Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meinung meiner Enkelin (9 Jahre) zu dem Buch: Das Buch "Das Universum ist verdammt groß und super mystisch" ist mega lustig und kann einem nur gefallen. Ich finde Charles ist ein sehr witziges Mädchen und super gut erfunden. Auch Opa ist cool und man kann ihn nur mögen. Am Anfang ist er zwar ein bisschen komisch, aber dann wir... Meinung meiner Enkelin (9 Jahre) zu dem Buch: Das Buch "Das Universum ist verdammt groß und super mystisch" ist mega lustig und kann einem nur gefallen. Ich finde Charles ist ein sehr witziges Mädchen und super gut erfunden. Auch Opa ist cool und man kann ihn nur mögen. Am Anfang ist er zwar ein bisschen komisch, aber dann wird er immer cooler. Aber die coolste Figur ist gefühlt Agatha, wer das ist will ich aber noch nicht verraten. Schließlich wollen sie das Buch vielleicht noch lesen. Aber nicht nur meiner Enkelin hat das Buch gefallen. Gustav hat es nicht leicht mit seiner familiären Situation. Er kennt seinen Vater nicht und seine Mutter hat aktuell einen neuen Freund, mit dem er sich noch nicht anfreunden will. Aber zum Glück lernt er eine neue Freundin kennen, die Schwung nicht nur in sein Leben bringt. Und so beginnt ein großes Abenteuer für ihn. Sehr fantasievoll und positiv geschrieben, so dass auch ich es nur empfehlen kann.


  • Artikelbild-0