Warenkorb
 

Flegeljahre

Roman

Kann ein Mann so unerotisch, so ambitionslos sein? Walts Softie-Selbstgenügsamkeit bringt seinen pragmatischen Bruder zur Weißglut. Zu allem Überfluss liebt er auch die schöne Wina, sie aber steht auf Walt. Jean Paul parodiert frech-witzig das Genre des Bildungsromans, denn sein »fauler« Held hat nicht die Absicht, sich von fremden Erwartungen aus der Ruhe bringen zu lassen. Dennoch muss er einen Aufgabenparcours durchlaufen – so will es der testamentarisch letzte Streich des reichen Van der Kabel – und könnte am Ende Millionär werden.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Portrait
Johann Paul Friedrich Richter wurde 1763 in Wunsiedel geboren und starb 1825 in Bayreuth. Seine Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau veranlasste ihn, seine Werke unter dem Namen Jean Paul zu veröffentlichen. 1795 erschien sein Roman »Hesperus oder 45 Hundposttage«, der der größte literarische Erfolg seit Goethes »Die Leiden des jungen Werther« wurde. Die späteren Romane »Siebenkäs«, »Flegeljahre« und »Titan« gelten heute als die wichtigsten Werke Jean Pauls.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90094-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,4/2,8 cm
Gewicht 430 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.