Meine Filiale

Der Prozeß

Roman

detebe Band 23717

Franz Kafka

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,40 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen
  • Der Prozess

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    3,95 €

    Anaconda Verlag
  • Der Prozeß

    Hofenberg

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    14,80 €

    Hofenberg
  • Der Prozeß

    Vitalis

    Sofort lieferbar

    14,90 €

    Vitalis
  • Der Prozeß

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    24,90 €

    Tredition
  • Der Prozeß

    Severus Verlag

    Sofort lieferbar

    24,90 €

    Severus Verlag
  • Der Prozeß (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    26,80 €

    Henricus (Großdruck)
  • Der Prozess

    Fabula

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    26,90 €

    Fabula
  • Der Prozess

    Boer, K

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    32,00 €

    Boer, K

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Joseph K. wird am Morgen seines dreißigsten Geburtstags von einem Gericht angeklagt, ohne dass er erfährt, was ihm zur Last gelegt wird. Immer stärker verstrickt er sich in die Frage nach seiner Schuldhaftigkeit und dem Sinn des Verfahrens. Die Widersprüchlichkeit der Ereignisse, die inkonsequenten Reaktionen K.s und das dubiose Gerichtsszenario sorgen für eine beklemmende Atmosphäre: Das Vertrauen des Menschen auf eine der Welt zugrunde liegende, verlässliche Ordnung im Sinne eines Gesetzes wird erschüttert.
Auch wenn der Autor selbst seinen Roman für unvollendet hielt, gilt ›Der Prozeß‹ zu Recht als Kafkas Hauptwerk.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Max Brod
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 27.05.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23717-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,1/11,1/2,3 cm
Gewicht 268 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 102829

Weitere Bände von detebe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein grotesker Staatskrimi

Daniela Julia Parau, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

In seinem bekanntesten Werk „Der Prozess“ erzählt Kafka die Geschichte von Josef K. , der an seinem 30. Geburtstag ohne Vorwarnung und ohne Grund verhaftet und verhört wird. Das Gesetz, nach welchem er verurteilt werden soll, kennt niemand. Das Gericht bleibt anonym. Jeder Versuch K.s sich zu wehren oder Informationen einholen scheitert am undurchsichtigen Justiz-Apparat und bringt nur mehr Verwirrung und mehr „Verdächtigungen“ mit sich. Ein großartiges Werk, das Kritik am „System“ und der Existenz übt und sich dabei so spannend liest wie ein Krimi.

Ecce homo

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein Mensch wird angeklagt. Er weiß nicht von wem, er weiß nicht warum. Er versucht, im System zu gewinnen. Er bezahlt mit dem Leben. Dieses Buch ist ein Klassiker der Moderne, ein fulminanter Roman. Er schnürt den Leser ein, der sich dem Grauen und dem Großartigen nicht entziehen kann. Und auch das Ende ist unabdingbar. Kafka : ein Mann, ein Schreibender, der aus den inneren Qualen der privaten Biographie große Literatur gemacht hat. Es ist ein Erlebnis zu lesen. Man bleibt erschüttert zurück.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
2
5
0
0

Kafka at his best
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Roman über einen jungen Mann der völlig willkürlich verhaftet wird und nun um seine Freiheit fürchtet, kämpft einen ausweglos Kampf gegen eine Welt, die nicht zu verstehen ist. Ein geniales, düsteres und absurdes Werk das allen, die bereit sind sich darauf einzulassen, wärmsten empfohlen sei!

Düstere Geschichte - ein Klassiker von Franz Kafka
von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Krasse Story um Josef K., der an seinem 30. Geburtstag verhaftet wird. Interessant, grotesk, düster, unvergesslich, beängstigend. Auf jeden Fall lesenswert, weil ein Klassiker.

von einer Kundin/einem Kunden aus Siegburg am 14.05.2018
Bewertet: anderes Format

Der Prozess ist eines der Werke, die einem für immer im Gedächtnis bleiben. Grandios wie auch verstörend zugleich.


  • Artikelbild-0