Seefahrt in zwei deutschen Staaten - ein Kapitän erzählt - Band 131e in der maritimen gelben Buchreihe - Farbe - bei Jürgen Ruszkowski

Band 131e in der maritimen gelben Buchreihe

maritime gelbe Reihe bei Jürgen Ruszkowski Band 131

Knut Uwe Freiwald

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 18,99 €

Accordion öffnen
  • Seefahrt in zwei deutschen Staaten - ein Kapitän erzählt - Band 131e in der maritimen gelben Buchreihe - Farbe - bei Jürgen Ruszkowski

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    18,99 €

    Epubli
  • Seefahrt in zwei deutschen Staaten Ein Kapitän erzählt - Band 131e in der maritimen gelben Buchreihe - Farbe - bei Jürgen Ruszkowski

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    20,99 €

    Epubli

Beschreibung

„Junge was willst du einmal werden?“ wurde er als Schuljunge gefragt. Der 1950 in der Lausitz geborene Autor wuchs in der gerade gegründeten DDR auf. Sein Wunsch war es von Kindheit an, mal Matrose und später Kapitän zu werden. Von diesem ersten sozialistischen Staat auf deutschem Boden wurde sein Leben geprägt. Deshalb war es für ihn selbstverständlich, Mitglied in den sozialistischen Jugendorganisationen „Junge Pioniere“ und „Freie Deutsche Jugend“ (FDJ) zu sein. Nach Abschluss der 10. Schulklasse begann er eine Matrosen-Lehre bei der volkseigenen Deutschen See-Reederei in Rostock auf dem Ausbildungschiff „THEODOR KÖRNER“. Als Vollmatrose fuhr er unter anderem auf dem Massengutfrachter „THALE“ und dem Motortanker „ZEITZ“. Anschließend erwarb er das Abitur und studierte an der Ingenieur-Hochschule für Seefahrt Warnemünde / Wustrow Nautik. Als vierter Nautischer Offizier begann er auf dem MS „ZWICKAU“ seine Offizierslaufbahn. Da er sich den Werbungen der „Firma Horch und Guck“ verschloss, blieb ihm trotzt fachlich guter Leistungen und SED-Parteizugehörigkeit die Beförderung zum Kapitän verwehrt. Dann überraschte ihn der Zusammenbruch der DDR. Nach der Wende bewarb er sich bei einer Hamburger Reederei und wurde als Nautiker auf einem Containerschiff eingesetzt. Trotz erheblicher Anfangsschwierigkeiten arbeitete er sich in die für ihn völlig neuen Arbeitsbedingungen ein und machte Karriere. Erst hier in der Bundesrepublik konnte er endlich seinen Kindheitstraum verwirklichen und Kapitän eines Schiffes werden.
- Rezension zur maritimen gelben Reihe: Ich bin immer wieder begeistert von der „Gelben Buchreihe“. Die Bände reißen einen einfach mit. Inzwischen habe ich ca. 20 Bände erworben und freue mich immer wieder, wenn ein neues Buch erscheint. oder: Sämtliche von Jürgen Ruszkowski aus Hamburg herausgegebene Bücher sind absolute Highlights. Dieser Band macht da keine Ausnahme.

Freiwald, Uwe Knut, geboren 1950 in Schlieben in der Lausitz, 10-Klassen-Schule, Matrosen-Lehre bei der volkseigenen Deutschen See-Reederei in Rostock auf dem Ausbildungschiff „THEODOR KÖRNER“. Als Vollmatrose fuhr er auf dem Massengutfrachter „THALE“ und dem Motortanker „ZEITZ“. Anschließend erwarb er das Abitur und studierte in Wustrow auf dem Fischland Nautik. Als vierter Nautischer Offizier beginn er auf MS „ZWICKAU“ seine Offizierslaufbahn. Nach der Wiedervereinigung bewarb er sich bei einer Hamburger Reederei und wurde als Nautiker auf einem Containerschiff eingesetzt. Er arbeitete er sich in die für ihn völlig neuen Arbeitsbedingungen schnell ein und machte Karriere. Endlich konnte er seinen Kindheitstraum verwirklichen: Kapitän in der weltweiten Seefahrt. Jetzt im Ruhestand.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Jürgen Ruszkowski
Seitenzahl 200
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.04.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7541-1491-9
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 1,1/14,8/1,1 cm
Gewicht 313 g
Auflage 1

Weitere Bände von maritime gelbe Reihe bei Jürgen Ruszkowski

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0