Neuhausen - Eine Dorfverschwörung

Der Augenlauscher

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • Neuhausen - Eine Dorfverschwörung

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    14,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen
  • Neuhausen - Eine Dorfverschwörung

    ePUB (Epubli)

    Sofort per Download lieferbar

    2,99 €

    ePUB (Epubli)

Beschreibung

Hauptkommissar Tief und die frischgebackene Kommissarin Winter werden im März 1985 zu einem Mordfall ans Ende der westdeutschen Welt gerufen - nach Neuhausen, einem noch immer verschneiten Landstrich im Nordosten Oberfrankens. Das Örtchen ist ein Dorf in Sichtweite zur deutsch-tschechoslowakischen Grenze und damit zum Kalten Krieg und Warschauer Pakt. Das Opfer ist ein alter Mann, ein Einsiedler, verstorben auf seinem Topf, entstellt und karikiert. Die Leute im Dorf sind argwöhnisch und eigen, schweigsam und misstrauisch. Die beiden Polizisten machen sich auf die Suche nach dem Täter, forschen nach den Hintergründen eines Kults, finden Porzellaneulen und untersuchen die Eigenschaften von Putzlappen. Sie beobachten Grenzgeschäfte und seltsamen Sitten und frieren sich den Hintern ab, weil der Winter nicht vorübergeht. Das Dorf lebt von den Besuchern seiner Vergangenheit, steht aber mangels Kinder vor dem Aussterben. Es besitzt keinen Laden, keine Schule und keine Kirche, aber viele Felsenkeller und Tunnel. Es scheint von der Welt vergessen. Doch hat das alles was mit dem Mord zu tun? Tief und Winter ermitteln.

Der Autor schreibt schon seit Jahrzehnten - aber bisher nur für sich selbst, im stillen Kämmerlein, weit weg von der Sonne. Jetzt wagt er sich hervor, er krabbelt aus seinem Bau, er wagt es, seinen ersten Roman zu veröffentlichen.

Seine Veröffentlichungen handeln vom Nahtod eines jungen Menschen in Georgia Anfang der 80er oder sie spielen im 19. Jahrhundert, in Ludwigs II. Bayern. Er beschreibt die möglich gewordene Unsterblichkeit im Jahr 2066. Weitere Romane werden folgen.

Im wahren Leben ist der Autor ein kleiner Angestellter, glücklich verheiratet mit einer tollen Frau. Er hat zwei wundervolle Töchter und ist, wenn möglich, dauernd unterwegs. Viele seiner Romane spielen in den USA, wo er einige Jahre gelebt hat.

Viel Spaß beim Lesen!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 468
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7541-1838-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,6 cm
Gewicht 543 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0