Nosferas / Die Erben der Nacht Bd.1

Die Erben der Nacht

Die Erben der Nacht 1

(21)
Der atemberaubende Auftakt der Vampir-Trilogie

Ende des 19. Jahrhunderts haben sich die letzten sechs Vampir-Clane über ganz Europa ausgebreitet. Feindselig stehen sie einander gegenüber, doch als ihre Art in der modernen Zeit vom Untergang bedroht ist, gibt es nur einen Weg, das eigene Überleben zu sichern: Gemeinsam sollen ihre Kinder, die Erben der Nacht, ausgebildet werden, damit sie von den Stärken jedes Clans profitieren …

Die Ausbildung der Erben der Nacht beginnt in Rom. Von den italienischen Meistern sollen die Irin Ivy, der Engländer Malcom, der Wiener Franz-Leopold und die Deutsche Alisa lernen, sich gegen Kirchenkräfte jeder Art zu immunisieren. Doch bald häufen sich die Morde im italienischen Clan. Ein rätselhafter Vampirjäger geht um. Als sich die vier jungen Vampire auf seine Fährte setzen, stoßen sie auf eine teuflische Verschwörung in den eigenen Reihen …

• Actionreich, schaurig-romantisch und voll wunderbar düsterer Schauplätze
• Ein opulentes Drama um Intrigen, Liebe und Verrat
• Mitreißender Schmöker Stoff für jeden Vampir-Fan

Die Vampir-Akademie öffnet ihre Pforten – großer Auftakt der historischen Vampirsaga von der Besteller-Autorin Ulrike Schweikert.
Den Verschwörern auf der Spur – in den Katakomben Roms geraten fünf junge Vampire in ein opulentes Drama um Macht, Intrigen und Verrat.
Trendthema Vampire in einer besonders reizvollen Variante an wunderbar düsteren Schauplätzen.
Mitreißende Fantasy voller Wärme, Abenteuer und Magie vor einem glänzend recherchierten Hintergrund.
Ulrike Schweikert ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Autorinnen von historischen und fantastischen Romanen!

Portrait
Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin, studierte Geologie und Journalismus. Seit ihrem fulminanten Romandebüt »Die Tochter des Salzsieders« ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. Ihr Markenzeichen: faszinierende, lebensnahe Heldinnen. Nach ihren beiden großen historischen Jugendromanen »Das Jahr der Verschwörer« und »Die Maske der Verräter« hat die vielseitige Autorin inzwischen ihre erste Fantasy-Saga für Jugendliche verfasst, die auf Anhieb ein Erfolg wurde: »Die Erben der Nacht«. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 446
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 10.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30478-5
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 20,7/13,7/3,8 cm
Gewicht 505 g
Buch (Klappenbroschur)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Nosferas / Die Erben der Nacht Bd.1

Nosferas / Die Erben der Nacht Bd.1

von Ulrike Schweikert
(21)
Buch (Klappenbroschur)
12,00
+
=
Lycana / Die Erben der Nacht Bd.2

Lycana / Die Erben der Nacht Bd.2

von Ulrike Schweikert
(14)
Buch (Klappenbroschur)
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Erben der Nacht

  • Band 1

    15165372
    Nosferas / Die Erben der Nacht Bd.1
    von Ulrike Schweikert
    (21)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    15516846
    Lycana / Die Erben der Nacht Bd.2
    von Ulrike Schweikert
    (14)
    Buch
    12,00
  • Band 3

    16357862
    Pyras / Die Erben der Nacht Bd.3
    von Ulrike Schweikert
    (4)
    Buch
    12,95
  • Band 4

    18688774
    Dracas / Die Erben der Nacht Bd.4
    von Ulrike Schweikert
    (13)
    Buch
    12,95
  • Band 5

    26192979
    Vyrad / Die Erben der Nacht Bd.5
    von Ulrike Schweikert
    (5)
    Buch
    12,99
  • Band 6

    35146816
    Oscuri / Die Erben der Nacht Bd.6
    von Ulrike Schweikert
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Neben den eigentlich sehr spannenden und interessanten Handlungssträngen erfahren wir auch viel über die Welt im 19. Jahrhundert und die Geschichte (in diesem Fall) Italiens. Neben den eigentlich sehr spannenden und interessanten Handlungssträngen erfahren wir auch viel über die Welt im 19. Jahrhundert und die Geschichte (in diesem Fall) Italiens.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Spannend! Spannend!

„Auftakt zu einer tollen Fantasy-Serie“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Die sechs europäischen Vampir-Clans sind dem Untergang geweiht, wenn sie ihren Hass gegeneinander nicht überwinden und sich entschließen zusammen zu arbeiten. Eine weise Druidin gibt den Clanführern den Rat ihr unterschiedliches Wissen an ihre Kinder weiterzugeben. Mit diesem Beschluss beginnt für die Erben aus Deutschland, England, Irland, Österreich, Frankreich und Italien das erste Jahr in Rom bei den Nosferas. Doch die alte Feindschaft zwischen den Vampiren ist nicht das einzige Problem.. und plötzlich sterben immer mehr Mitglieder des italienischen Clans...
Ulrike Schweikert ist es nicht nur gelungen einen schönen Fantasy-Roman zu schreiben, sondern erschafft auch eine tolle historische Geschichten und lässt ganz nebenbei berühmte, zeitgenössische Persönlichkeiten auftauchen. Dazu kommen noch Freundschaft, Liebe, Spannung – ein gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht!
Die sechs europäischen Vampir-Clans sind dem Untergang geweiht, wenn sie ihren Hass gegeneinander nicht überwinden und sich entschließen zusammen zu arbeiten. Eine weise Druidin gibt den Clanführern den Rat ihr unterschiedliches Wissen an ihre Kinder weiterzugeben. Mit diesem Beschluss beginnt für die Erben aus Deutschland, England, Irland, Österreich, Frankreich und Italien das erste Jahr in Rom bei den Nosferas. Doch die alte Feindschaft zwischen den Vampiren ist nicht das einzige Problem.. und plötzlich sterben immer mehr Mitglieder des italienischen Clans...
Ulrike Schweikert ist es nicht nur gelungen einen schönen Fantasy-Roman zu schreiben, sondern erschafft auch eine tolle historische Geschichten und lässt ganz nebenbei berühmte, zeitgenössische Persönlichkeiten auftauchen. Dazu kommen noch Freundschaft, Liebe, Spannung – ein gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht!

„LESEN!!!“

Mia Platen, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Mit diesem Auftakt der Reihe "Erben der Nacht" ist es Ulrike Schweikert gelungen, viele unterschiedliche Mythen und Sagen zum Thema Vampir in einem spannenden und lustigen Buch zusammenzuführen.
Obwohl die Hauptprotagonisten Jugendliche sind, kann das Buch auch problemlos von Erwachsenen gelesen werden.
Zum Inhalt: Die Geschichte spielt in Europa 1877. Es gibt Vampirclans, die unentdeckt und mehr oder weniger isoliert zwischen den Menschen leben. Die Zahl ihrer Nachkommen ist sehr gering, weshalb die einzelnen Clans beschließen, die ihnen jeweils eigenen Gaben mit den Nachkommen der anderen Clans zu teilen. Dazu reisen die Kinder der Clans für einige Monate zu den anderen Clans und werden dort unterrichtet. Die erste Etappe findet in Italien statt, doch es passieren seltsame Dinge in Rom, wo der italienische Clan, die Nosferas leben...
Warum verschwinden immer mehr der Nosferas?
Lesen Sie selbst!
Mit diesem Auftakt der Reihe "Erben der Nacht" ist es Ulrike Schweikert gelungen, viele unterschiedliche Mythen und Sagen zum Thema Vampir in einem spannenden und lustigen Buch zusammenzuführen.
Obwohl die Hauptprotagonisten Jugendliche sind, kann das Buch auch problemlos von Erwachsenen gelesen werden.
Zum Inhalt: Die Geschichte spielt in Europa 1877. Es gibt Vampirclans, die unentdeckt und mehr oder weniger isoliert zwischen den Menschen leben. Die Zahl ihrer Nachkommen ist sehr gering, weshalb die einzelnen Clans beschließen, die ihnen jeweils eigenen Gaben mit den Nachkommen der anderen Clans zu teilen. Dazu reisen die Kinder der Clans für einige Monate zu den anderen Clans und werden dort unterrichtet. Die erste Etappe findet in Italien statt, doch es passieren seltsame Dinge in Rom, wo der italienische Clan, die Nosferas leben...
Warum verschwinden immer mehr der Nosferas?
Lesen Sie selbst!

„Geheimnisvoll, sagenumwoben und hochinteressant.“

Manuela Scholz, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Wer kennt sie nicht die Twilight-Saga von Stephenie Meyer oder die Dämonen-Saga von Lynn Raven. Wenn Ihnen diese Bücher gefallen haben, lesen Sie "Die Erben der Nacht" von Ulrike Schweikert.
Die Oberhäupter der Clanfamilien Nosferas, Lycana, Pyras, Vamalia, Vyrad und Dracas stehen vor einem Rätsel. Auf unerklärliche Weise verschwinden Familienmitglieder, die nie mehr gesehen werden. Um ihre Rasse vor der Auslöschung zu bewahren, gründen sie für die Sprösslinge ihrer Art eine Vampirakademie. Jedoch favorisiert nicht jeder solch eine gemeinsame Einrichtung. Viel zu sehr stehen die Vorurteile, die jede Familie gegenüber der anderen hat, im Vordergrund. Nur wenn sie ihre Schwächen mit ihren Stärken verbinden, können sie den Vampirjägern Einhalt gebieten. Denn diese haben es nun auf ihre Jüngsten abgesehen.
Lassen Sie sich von Ulrike Schweikert in die Welt des 19. Jahrhundert entführen und bereisen sie die Zentren des damaligen Europas: Rom, Paris, London, Wien, Hamburg und Irland. Sie erfahren Wissenswertes über die Geschichte, die Kultur und die Entdeckungen und Forschungen der Naturwissenschaften. Eine tolle Kombination von historischem Kriminalroman und einer besonderen Vampirgeschichte.
Wer kennt sie nicht die Twilight-Saga von Stephenie Meyer oder die Dämonen-Saga von Lynn Raven. Wenn Ihnen diese Bücher gefallen haben, lesen Sie "Die Erben der Nacht" von Ulrike Schweikert.
Die Oberhäupter der Clanfamilien Nosferas, Lycana, Pyras, Vamalia, Vyrad und Dracas stehen vor einem Rätsel. Auf unerklärliche Weise verschwinden Familienmitglieder, die nie mehr gesehen werden. Um ihre Rasse vor der Auslöschung zu bewahren, gründen sie für die Sprösslinge ihrer Art eine Vampirakademie. Jedoch favorisiert nicht jeder solch eine gemeinsame Einrichtung. Viel zu sehr stehen die Vorurteile, die jede Familie gegenüber der anderen hat, im Vordergrund. Nur wenn sie ihre Schwächen mit ihren Stärken verbinden, können sie den Vampirjägern Einhalt gebieten. Denn diese haben es nun auf ihre Jüngsten abgesehen.
Lassen Sie sich von Ulrike Schweikert in die Welt des 19. Jahrhundert entführen und bereisen sie die Zentren des damaligen Europas: Rom, Paris, London, Wien, Hamburg und Irland. Sie erfahren Wissenswertes über die Geschichte, die Kultur und die Entdeckungen und Forschungen der Naturwissenschaften. Eine tolle Kombination von historischem Kriminalroman und einer besonderen Vampirgeschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
16
4
1
0
0

von Alexandra Zilske aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte von jungen Vampiren, ohne Schmalz, mit viel Abenteuern und starken Freundschaften.

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine spannende Jugendbuchreihe der genialen Ulrike Schweikert über die Vampirfamilien Europas, die ihre vorm Aussterben bedrohten Nachkommen zusammenführen.

Die Erben kommen!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Damit das Überleben der Vampirclans der alten Welt gesichert ist, müssen sie sich zusammentun und die Erben der Clans in eine, zu dem Zweck gegründete, Schule zu schicken. Schnell bilden sich Cliquen und die Abenteuerlust überwiegt den Lernwillen. Denn in ihrem ersten Schuljahr verschwinden Mitglieder des Nosferas aus Rom. Was... Damit das Überleben der Vampirclans der alten Welt gesichert ist, müssen sie sich zusammentun und die Erben der Clans in eine, zu dem Zweck gegründete, Schule zu schicken. Schnell bilden sich Cliquen und die Abenteuerlust überwiegt den Lernwillen. Denn in ihrem ersten Schuljahr verschwinden Mitglieder des Nosferas aus Rom. Was wurde aus ihnen?