Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

New York

und andere Großstadtgeschichten

"Als ich die vier Graphic Novels, die in diesem Band vereint sind, jetzt erneut las, erwartete ich, dass sie sentimental wären und war ausgesprochen überrascht, wie hart viele der Geschichten sind - so hart, so mitleidslos, so wie eine Großstadt. (...) Will Eisner war ein äußerst wacher und genauer Beobachter, aber Sentimentalität sucht man in seinen Geschichten vergebens. (...)
Während des dritten Akts seines Lebens hat sich Eisner als großer amerikanischer Erzähler vom Format etwa eines Ray Bradbury oder O. Henry gezeigt, der keinerlei Scheu vor Popularität hatte und seine Geschichten für ein breites Publikum schrieb, das es gar nicht gab - damals nicht." - Neil Gaiman

Folgende Geschichten sind in diesem Band enthalten: New York / Big City Blues, The Building, City People Notebook und Invisible People / Unsichtbare Menschen. Daneben enthält der Band sieben neue Zeichnungen, die von Will Eisner eigens angefertigt wurden.
Portrait
Will Eisner (1917 - 2005) war der »große alte Mann« des Comics. Als in den 1930er-Jahren in den USA die Comic-Hefte aufkamen, zeichnete er verschiedene Serien. 1940 folgte The Spirit, dessen Abenteuer zwölf Jahre lang als Titelserie einer Zeitungsbeilage mit einer wöchentlichen Auflage von fünf Millionen Exemplaren erschienen.
1978 legte Eisner mit Ein Vertrag mit Gott die erste erfolgreiche Graphic Novel vor und begründete damit ein neues literarisches Genre. Es folgten knapp zwanzig weitere Titel, darunter die autobiografisch inspirierten Werke The Dreamer und Zum Herzen des Sturms sowie zuletzt 2005 Das Komplott. Die wahre Geschichte der Protokolle der Weisen von Zion. Aus seiner Lehrtätigkeit an der School of Visual Arts in New York gingen die Bücher Comics & Sequential Art und Graphic Storytelling hervor.
Eisner erhielt viele internationale Preise, darunter die bedeutendste europäische Comic-Auszeichnung »Grand Prix Alfred« und 2002 den »Lifetime Achievement Award« der National Foundation for Jewish Culture. Michael Chabons mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneter Roman Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay ist zu großen Teilen von Eisners Biografie inspiriert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 440
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 24.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-75045-7
Reihe Carlsen Comics
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 24,8/18/3,3 cm
Gewicht 1001 g
Originaltitel Will Eisner's New York
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Andreas C. Knigge
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,00
34,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Menschen und ihre Geschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus köln am 21.03.2011

Wie immer bei Eisner geht es um die Menschen, ihr Schicksal, das Glück und die Sorgen. Kein Stadtporträt wollte Eisner schreiben, sondern seine eigenen Beobachtungen und Erlebnisse zu graphischen Erzählungen verdichten. "New York" ist einer von drei Bänden die bei Carlsen erschienen sind. Alle drei sind mit den amerikanischen Au... Wie immer bei Eisner geht es um die Menschen, ihr Schicksal, das Glück und die Sorgen. Kein Stadtporträt wollte Eisner schreiben, sondern seine eigenen Beobachtungen und Erlebnisse zu graphischen Erzählungen verdichten. "New York" ist einer von drei Bänden die bei Carlsen erschienen sind. Alle drei sind mit den amerikanischen Ausgaben, die bei Norton erschienen sind, identisch.