Meine Filiale

Die Paprikantin

Ungarn für Anfänger

Lysann Heller

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dass es sie als Praktikantin ausgerechnet in die Redaktion der Budapester Zeitung verschlägt, sieht die 25-jährige Lysann gelassen. Ungarisch kann doch nicht so schwer sein. Ein fataler Irrtum! Doch sie bleibt und lernt: Dass man in Ungarn tatsächlich gerne Gulasch isst, es aber Pörkölt nennt und mit Hahnhoden zubereitet. Dass ein Gläschen Pálinka durchaus der beste Start in den Tag sein kann. Dass Ungarn beim Begleichen der Zeche ebenso eigensinnig sind wie bei der Einordnung historischer Fakten. Aber auch, dass es unmöglich ist, ihrem Charme zu widerstehen …

»›Ich kann auf Ungarisch von eins bis zehn zählen, ich kann guten Tag sagen und weiß, was Prost heißt. Mehr brauch ich ja nun wirklich nicht.‹ Dachte ich. Ich muss verrückt gewesen sein.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 12.06.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26860-6
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12/2,2 cm
Gewicht 230 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 56101

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Cordes, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ich habe selten so viel Neues über Ungarn erfahren und dabei richtig herzlich lachen müssen. Eine liebevolle, augenzwinkernde Hommage auf Ungarn.

Die Paprikantin

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Lysann beginnt nach ihrem Studium ein Praktikum bei einer deutschsprachigen Zeitung in Budapest.Ungarn kennt sie eigentlich nur aus denSommerferien.Auf ungarisch kann sie von eins bis zehn zählen und guten Tag sagen.Was braucht man auch mehr? Mit locker leichtem Stil beschreibt Lysann Heller ihr Leben in einem Land,dessen Sprache sie zu Beginn nicht spricht.Man lernt ein sehr stolzes,aber auch sehr gastfreundliches und warmherziges Volk kennen. Wenn Sie wissen möchten warum man in Ungarn schon am Morgen trinkfest sein sollte,warum Radfahrer in Budapest gefährlich leben oder ein Frisörbesuch einfach goldig ist,kommen Sie an der "Paprikantin" nicht vorbei. Ein wirklich lustiges Buch das sich in einem Rutsch liest.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 28.12.2012

Es ist ein tolles Buch und es trifft fast alles, sogar die Schimpfkultur :-). Habe bereits drei Exemplare verschenkt und jede(r) findet es genau so lustig.

Sofort Lust auf Ungarn
von Büchereule aus Dresden am 13.03.2011

Zufällig ist mir der kurzeilige Roman von Lysann Heller "Die Paprikantin" im Buchladen in die Finger gekommen. Nach kurzem Schmökern im Geschäft habe ich das Buch gekauft und erst nach drei Tagen wieder aus der Hand gelegt, natürlich bis zum Ende gelesen. Neben den kurzweiligen Passagen, die überwiegen, sind auch die nachdenklic... Zufällig ist mir der kurzeilige Roman von Lysann Heller "Die Paprikantin" im Buchladen in die Finger gekommen. Nach kurzem Schmökern im Geschäft habe ich das Buch gekauft und erst nach drei Tagen wieder aus der Hand gelegt, natürlich bis zum Ende gelesen. Neben den kurzweiligen Passagen, die überwiegen, sind auch die nachdenklichen eindrucksvoll. Wer die Mentalität der Ungarn persönlich kennt, kann das Buch verstehen. Wer nicht, will die Ungarn kennenlernen, so wie sie dargestellt sind und damit auch, wie sie wirklich sind. Rundum ein gutes Buch, wo sich jeder Cent lohnt.


  • Artikelbild-0