Der Sünde Sold / Kommissar Dühnfort Bd.1

Kriminalroman. Originalausgabe

Ein Kommissar Dühnfort-Krimi 1

(18)
Mariaseeon, im Süden Münchens: Nach tagelanger Suche findet man den fünfjährigen Jakob nackt, gefesselt und verstört auf einem Holzstoß im Wald. Wenig später wird seine Erzieherin zu Tode gemartert. Eine biblische Opferszene, ein Mord nach Art der Inquisition – unter den Dorfbewohnern geht die Angst um. Einer von ihnen ist ein sadistischer Mörder und Kommissar Konstantin Dühnfort muss ihn finden, bevor er wieder zuschlägt.
Portrait
Schon als Kind verfügte Inge Löhnig über so viel Fantasie, dass ihre Geschichten noch heute in der Familie legendär sind. Neben dem Beruf als Grafik-Designerin war Schreiben lange ein Hobby. Erst mit dem Erscheinen der Reihe um den Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort wurde daraus die neue Profession. Die Kriminal-Romane von Inge Löhnig sind ebenso regelmäßig auf der Bestsellerliste zu finden, wie die spannenden Familien-Romane, die sie unter dem Pseudonym Ellen Sandberg veröffentlicht. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 09.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26864-4
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12/3 cm
Gewicht 287 g
Auflage 10. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Sünde Sold / Kommissar Dühnfort Bd.1

Der Sünde Sold / Kommissar Dühnfort Bd.1

von Inge Löhnig
(18)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
In weißer Stille / Kommissar Dühnfort Bd.2

In weißer Stille / Kommissar Dühnfort Bd.2

von Inge Löhnig
(58)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ein Kommissar Dühnfort-Krimi

  • Band 1

    15175639
    Der Sünde Sold / Kommissar Dühnfort Bd.1
    von Inge Löhnig
    (18)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47934042
    In weißer Stille / Kommissar Dühnfort Bd.2
    von Inge Löhnig
    Buch
    9,99
  • Band 3

    47937472
    So unselig schön/ Kommissar Dühnfort Bd.3
    von Inge Löhnig
    Buch
    9,99
  • Band 4

    47934018
    Schuld währt ewig / Kommissar Dühnfort Bd.4
    von Inge Löhnig
    Buch
    9,99
  • Band 8

    47929466
    Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (98)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Krimiauftakt einer deutschen Autorin. Unglaublich spannend und nervenaufreibend.
Für Fans von Nele Neuhaus genau das Richtige!
Krimiauftakt einer deutschen Autorin. Unglaublich spannend und nervenaufreibend.
Für Fans von Nele Neuhaus genau das Richtige!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Die Geschichte fand ich etwas holperig, was wohl an der Aneinanderreihung der doch recht vielen kleinen Geschichten liegt, die dieses Buch füllen. Die Geschichte fand ich etwas holperig, was wohl an der Aneinanderreihung der doch recht vielen kleinen Geschichten liegt, die dieses Buch füllen.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein packendes Debüt, psychologisch komplex und Nerven aufreibend. Der Leser spürt die düstere, bedrohliche Atmosphäre, kein Geheimnis bleibt verborgen. Ein starker Serienauftakt! Ein packendes Debüt, psychologisch komplex und Nerven aufreibend. Der Leser spürt die düstere, bedrohliche Atmosphäre, kein Geheimnis bleibt verborgen. Ein starker Serienauftakt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
11
4
3
0
0

Spannend mit teilweise zu detaillierter Schilderung
von einer Kundin/einem Kunden aus Obrigheim am 13.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein spannender Krimi, psychologisch sehr interessant. Die Einblicke in Kommissar Dühnforts persönliche Situation sorgen für Lebendigkeit und machen neugierig darauf, wie es mit dem sympathischen Kommissar weitergehen wird. Dabei wird die Haupthandlung nicht überlagert. Die Wechsel zwischen Außensicht und Innensicht des Kommissars sowie des Täter ziehen den Leser... Ein spannender Krimi, psychologisch sehr interessant. Die Einblicke in Kommissar Dühnforts persönliche Situation sorgen für Lebendigkeit und machen neugierig darauf, wie es mit dem sympathischen Kommissar weitergehen wird. Dabei wird die Haupthandlung nicht überlagert. Die Wechsel zwischen Außensicht und Innensicht des Kommissars sowie des Täter ziehen den Leser in das Geschehen, steigern die Spannung ungemein. Die teils recht differenziert geschilderten Folterszenen und -methoden haben zumindest mein Lesevergnügen beeinträchtigt. Das wäre nicht nötig gewesen.

Durchschnittlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Absam am 22.08.2016

Gut an dem Buch finde ich, dass es flüssig geschrieben ist und ich unterhalten wurde. Ich ziehe Sterne ab, weil die Autorin im Text früh Hinweise streut und es zieht sich sehr lange bis der Kommissar 1+1 zusammen zählt. Dadurch waren viele Stellen im Buch vorhersehbar. Deswegen war das Buch... Gut an dem Buch finde ich, dass es flüssig geschrieben ist und ich unterhalten wurde. Ich ziehe Sterne ab, weil die Autorin im Text früh Hinweise streut und es zieht sich sehr lange bis der Kommissar 1+1 zusammen zählt. Dadurch waren viele Stellen im Buch vorhersehbar. Deswegen war das Buch leider auch nicht sehr spannend.

" Die Qualen der Vergangenheit"
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 25.02.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leseeindrücke =- Agnes Gaudera wohnt erst seit ein paar Tagen in ihrem neuen Heim in Mariaseeon , einem kleinen verschlafenen Ort im Süden von München . Als es an ihrer Tür klingelt , steht die die Kindergärtnerin Melli davor, sie sucht überall nach dem verschwundenen kleinen Jakob. Das ganze... Leseeindrücke =- Agnes Gaudera wohnt erst seit ein paar Tagen in ihrem neuen Heim in Mariaseeon , einem kleinen verschlafenen Ort im Süden von München . Als es an ihrer Tür klingelt , steht die die Kindergärtnerin Melli davor, sie sucht überall nach dem verschwundenen kleinen Jakob. Das ganze Dorf ist auf den Beinen um Jakob zu finden . Für Agnes , die vor nicht allzu langer Zeit ihren Mann und ihre Tochter bei einem Unglück verloren hat, ruft Jakobs Verschwinden Panikattacken und alte , vergrabene Erinnerungen hervor . Kommissar Konstantin Dühnfort und sein Team ermitteln in alle Richtungen, doch der Junge bleibt tagelang verschwunden . Als Agnes sich beim Joggen verläuft , findet sie durch Zufall den vermissten Jakob , betäubt und versteckt im Unterholz . Die Freude über die glückliche Rückkehr des Jungen ist groß . Doch schon kurz darauf hält jeder in Mariaseeon wieder den Atem an . Eine Frau verschwindet , kurz danach wird ihre Leiche gefunden . Kommissar Dühnfort merkt bald das Jakobs Entführung und die Leiche im Zusammenhang stehen . Die Liste der Verdächtigen wird immer länger . Auch Agnes hat mit ihren Geistern der Vergangenheit zu kämpfen und will eigentlich nur ihre Ruhe und vergessen was vor einem Jahr passiert ist . Doch der Sog des Mörders zieht sie immer weiter in den Abgrund seiner krankhaften Wahnvorstellungen . Während Dühnfort mit seinem Team den Mörder wie eine "Nadel im Heuhaufen" sucht , hat dieser schon sein nächstes Opfer, im Namen der “Heiligen Mutter Maria” im Visier . -= Fazit =- Die Autorin Inge Löhnig hat mit “Der Sünde Sold “ einen tollen unterhaltsamen Krimi geschrieben. Die neue Serie um Kommissar Tino Dühnfort hat für mich alles was ein guter Krimi braucht . Gute Protagonisten die authentisch wirken und mal mehr oder weniger sympathisch gezeichnet sind , eben passend zu ihrer Rolle . Eine gut durchdachte schlüssige Story mit dem richtigen Geschehen und Hintergründen für ein spannendes Krimi - Leseerlebniss . Der literarische Spannungsbogen kommt hier sehr gut zum Einsatz und steigert sich zum furiosen Finale bis zum Zerreißen . Gut gelegte falsche Fährten und versteckte Hinweise führen den Leser auf die eine oder andere Spur , die nicht unbedingt zum Täter führt , aber das Lesevergnügen erhöht . Ich habe mich bestens mit dem 1. Teil der Serie um Kommissar Dühnfort, “Der Sünde Sold” unterhalten und freue mich schon auf den zweiten Teil , “In weißer Stille” , der auf meinem Ebook reader darauf wartet , gelesen zu werden. Insgesamt sind bis jetzt 7 Bände der Serie erschienen und warten auf Leser wie Du und Ich :D Sehr gerne möchte ich dem tollen Krimi 5 Sterne geben und ihn allen krimisüchtigen Lesern empfehlen