Auf Dünnem Eis

Der klassische München-Krimi!

Ernestine Wery

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen
  • Auf Dünnem Eis

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    11,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Irmgard Rübsam, vorzeitig aus dem Urlaub zurück, die Münchener Wohnung der von Aucks betritt, wo sie zur Untermiete wohnt, macht sie eine grauenvolle Entdeckung: Auf dem Teppich des Wohnzimmers liegt Mischa, der Sohn ihrer Vermieterin, auf dem Hemd große, dunkle Flecke. Und auf dem Sofa seine Mutter, Frau von Aucks, leblos wie der Sohn, ebenfalls dunkle Flecke auf der hellen Bluse.
Und das Radio spielt Tanzmusik...

Ernestine Wery (* 21. April 1909 in München als Ernestine Fentsch; † 26. November 1997) war eine deutsche Schauspielerin sowie Drehbuch- und Romanautorin. Nach ihrer Heirat mit dem Schauspieler Carl Wery zog sie sich von der Schauspielerei zurück und schrieb ab 1943 Filmdrehbücher. Auch als Autorin blieb sie häufig dem bayerischen Lokalkolorit verbunden. Mit ihren insgesamt 22 Drehbüchern, von denen 16 verfilmt wurden, trug sie einen nicht unwesentlichen Teil zum Charakter des bundesdeutschen Kinos der 1950er Jahre bei. In späteren Jahren verlegte sie sich auf die Schriftstellerei. Sie schrieb mehrere Romane, insbesondere Kriminalromane, die teilweise ihre Drehbücher für die Krimiserie TATORT als Grundlage haben.
Der Roman AUF DÜNNEM EIS erschien erstmals im Jahr 1979.
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der deutschen Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.

Ernestine Wery (* 21. April 1909 in München als Ernestine Fentsch; † 26. November 1997) war eine deutsche Schauspielerin sowie Drehbuch- und Romanautorin. Nach ihrer Heirat mit dem Schauspieler Carl Wery zog sie sich von der Schauspielerei zurück und schrieb ab 1943 Filmdrehbücher. Auch als Autorin blieb sie häufig dem bayerischen Lokalkolorit verbunden. Mit ihren insgesamt 22 Drehbüchern, von denen 16 verfilmt wurden, trug sie einen nicht unwesentlichen Teil zum Charakter des bundesdeutschen Kinos der 1950er Jahre bei. In späteren Jahren verlegte sie sich auf die Schriftstellerei. Sie schrieb mehrere Romane, insbesondere Kriminalromane, die teilweise ihre Drehbücher für die Krimiserie TATORT als Grundlage haben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.05.2021
Verlag Epubli
Seitenzahl 312
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,8 cm
Gewicht 367 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7541-2383-6

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0