Fischbrötchen und Zuckerstreusel

Ein Ostseeroman | Fördeliebe 1

Fördeliebe Band 1

Jane Hell

(32)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Herzklopfen am Meer: Ein Ostsee-Liebesroman. 

Zwischen Pizza und alten Fotoalben vergräbt sich Anni in ihrer Berliner Studenten-WG. Ihr Freund hat sie betrogen. Anni suhlt sich in ihrem Herzschmerz. Doch dann klingelt das Telefon: ein familiärer Notfall. Kurzentschlossen pack Anni ihre Sachen und fährt ins abgelegene Eckernförde an die Ostsee. Dort springt sie im Strandcafé ihrer Tante ein.

 Es ist Hauptsaison und so muss sie sich mit Koch Kjell die Wohnung über dem Café teilen. Die beiden geraten gehörig aneinander. Trotzdem ist da dieses Bauchkribbeln in seiner Gegenwart.

Unerwartet taucht Annis Ex im Café auf und bittet sie um Verzeihung. Zu allem Überfluss nistet er sich bei Anni und Kjell in der Strandcafé-WG ein...

Anni trifft eine Entscheidung. Doch ein blaues Auge und ihr Herz bringen alles durcheinander.

Der Debütroman von Jane Hell überzeugt durch knackige Dialoge, jede Menge Bauchkribbeln und eine gute Portion und Meer.

Ein Matjesbrötchen und ein Flens mit Blick aufs Meer: pures Glück für die Autorin Jane Hell.

Ihr Debütroman "Fischbrötchen und Zuckerstreusel" überzeugt mit schlagfertigen Dialogen und hilft gegen akute Meeressehnsucht. Und mit der kennt Jane sich aus: Die Schleswig-Holsteinerin hat viele Jahre in Süddeutschland gelebt, bis sie mit Kind und Kegel an die Ostsee zurückkehrte.

Sie bezeichnet sich selber als Küstenweichei, weil sie am liebsten mit Neoprenanzug im Meer schwimmt. Vor Feuerquallen hat sie Angst.
Jane wünscht sich, dass ihre Leser:innen den Alltag vergessen, für einen kurzen Moment die Seeluft schmecken und das Kribbeln einer neuen Liebe im Bauch fühlen.

"Wenn mir das gelingt, habe ich meine Mission als Autorin erfüllt!"

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Kampenwand Verlag
Seitenzahl 266
Erscheinungsdatum 22.06.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947738-87-8
Verlag Kampenwand
Maße (L/B) 19/12 cm

Weitere Bände von Fördeliebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
25
4
1
2
0

Unterhaltsamer Ostseeroman mit Augenzwinkern, Emotionen und spritzigen Dialogen
von kupferkluempchen am 10.06.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Inhalt: Nachdem Anni von Freund Paul betrogen wurde, kommt ihr der Hilferuf von Tante Rieke ganz recht, die Hilfe in ihrem Strandcafé an der Ostsee benötigt. Dort angekommen muss Anni sich die kleine Wohnung mit Koch Kjell teilen. Trotz aller Streitigkeiten, fühlt sie sich von Kjell magisch angezogen. Um das Chaos komplett... Inhalt: Nachdem Anni von Freund Paul betrogen wurde, kommt ihr der Hilferuf von Tante Rieke ganz recht, die Hilfe in ihrem Strandcafé an der Ostsee benötigt. Dort angekommen muss Anni sich die kleine Wohnung mit Koch Kjell teilen. Trotz aller Streitigkeiten, fühlt sie sich von Kjell magisch angezogen. Um das Chaos komplett zu machen, reist unverhofft auch noch Paul in der Hoffnung auf eine zweite Chance an. Anni muss sich entscheiden. Ihr Bauch will ein Leben im Strandcafé an der Ostsee mit Kjell, ihr Kopf will Paul, Berlin und einen Job in dessen elterlichem Unternehmen. Meinung: Ein unterhaltsamer Roman mit Ostsee-Urlaubsfeeling, wunderbar authentisch gelesen von Julia Blankenburg. Die Handlung punktet sowohl mit leichtem Humor und einem Augenzwinkern, als auch mit ernsterem Tiefgang und berührenden Emotionen. Die Charaktere sind allesamt einzigartig gestaltet, vom wortkargen norddeutschen Unikat bis hin zum glattgebügelten Unternehmersohn. Dabei macht es die Autorin den Lesern mit ihrem bildhaften Schreibstil leicht, mit ihnen allen zu lieben und zu leiden. Ganz besonders unterhaltsam sind die spritzigen Dialoge, die mit ihrem teilweisen norddeutschen Dialekt sehr authentisch wirken und direkt an die Ostsee katapultieren. Fazit: Unbedingte Lese-/Hörempfehlung und schon jetzt große Vorfreude auf weitere Unterhaltung aus Eckernförde.

Eine schöne Sommerlektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Anni fährt nach Eckernförde um im Café ihrer Tante zu helfen. Dort teilt sie sich mit Kjell eine Wohnung und es beginnt zwischen ihnen zu knistern. Doch dann taucht plötzlich ihr Ex Paul im Café auf und bringt alles durcheinander. Anni muss lernen auf ihr Herz zu hören und eine wichtige Entscheidung treffen. Anni ist eine seh... Anni fährt nach Eckernförde um im Café ihrer Tante zu helfen. Dort teilt sie sich mit Kjell eine Wohnung und es beginnt zwischen ihnen zu knistern. Doch dann taucht plötzlich ihr Ex Paul im Café auf und bringt alles durcheinander. Anni muss lernen auf ihr Herz zu hören und eine wichtige Entscheidung treffen. Anni ist eine sehr sympathische Protagonistin, weil sie so echt wirkt. Sie macht Fehler, hat Probleme schwierige Entscheidungen zu treffen und ist nicht perfekt. Im Laufe des Buches lernt sie ihre Prioritäten einzuschätzen und vermittelt so auch dem Leser, was im Leben wirklich zählt. Das Sommer- und Ostseefeeling konnte man beim Lesen sehr gut spüren. Auch die Tätigkeiten im Café sind so anschaulich beschrieben, dass man sich fühlt, als würde man direkt daneben stehen. Der Schreibstil ist locker und leicht, sodass man durch die Seiten fliegt und gar nicht merkt wie die Zeit vergeht. Darüber hinaus sind die Kapitelanfänge wunderschön mit kleinen Zeichnungen gestaltet. Insgesamt eine schöne Sommerlektüre, bei der man sich wunderbar entspannen kann.

Ein schöner Sommerroman
von Michaela Weber aus Weimar am 02.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist der Auftakt zur Lesereihe „Födeliebe“,die von der Autorin Jane Hell geschrieben wurde. Anni hat sich von ihrem Freund Paul getrennt,nachdem sie ihn mit einer Anderen erwischt hat.Sie hatte sich mit Paul ihr Leben aufgebaut und nun das.Alleine sitzt Anni in ihrer Berliner WG und weint sich die Augen aus.Da erfährt... Das Buch ist der Auftakt zur Lesereihe „Födeliebe“,die von der Autorin Jane Hell geschrieben wurde. Anni hat sich von ihrem Freund Paul getrennt,nachdem sie ihn mit einer Anderen erwischt hat.Sie hatte sich mit Paul ihr Leben aufgebaut und nun das.Alleine sitzt Anni in ihrer Berliner WG und weint sich die Augen aus.Da erfährt sie das ihre Tante Rieke Hilfe braucht,diese ist hat sich den Oberschenkel gebrochen und ist nun im Krankenhaus.Tante Rieke besitzt in Eckernförde an der Ostsee ein Café,spontan beschließt Anni ihrer Tante zu helfen.Sie fährt nach Eckernförde,Unterschlupf findet sie in Tante Riekes Sommerwohnung direkt über dem Café. Blöd nur das der Koch Kjell da auch wohnt,die Beiden geraten ständig aneinander.Allerdings sieht Kjell mit seinen blonden Haaren und dunkelblauen Augen super aus und schwupp hat Anni Schmetterlinge im Bauch.Doch dann taucht Paul im größten Chaos im Café auf -und bittet Anni um Verzeihung…. Der Schreibstil der Autorin Jane Hell ist flüssig und sehr bildhaft.Ich habe Eckernföde vor mir gesehen und bin an Annis Seite am Ostsee Strand gewandert.Die Geschichte ist ein schöner leichter Sommerroman,der mich an die Ostsee zauberte-wo ich meinen kleinen Urlaub am Meer genoss-gerne mehr davon-4 Sterne.


  • Artikelbild-0