Warenkorb

Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker

Niemals sechzehn Jahre alt werden!
Nie im Leben wollen Rasmus und Pontus sechzehn werden, das steht fest. Wenn man sechzehn ist, verliebt man sich nämlich, und was das für katastrophale Folgen haben kann, sieht man an Rasmus' Schwester Prick. Weil ihr Herzallerliebster auf einmal nichts mehr von ihr wissen will, läuft Prick nur noch mit verweinten Augen rum. Nicht mit anzusehen ist das! Also gründen Rasmus und Pontus eine "Rettungsmannschaft für die Opfer der Liebe". Was wohl dabei herauskommt?
Neuausgabe der beliebten Kinderromans von Astrid Lindgren.
Portrait
Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übesetzt worden sind, wurde sie u.a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis - Prämie.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 236
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 01.02.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4166-9
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 20,5/14,9/2,5 cm
Gewicht 409 g
Auflage 1
Illustrator Horst Lemke
Übersetzer Thyra Dohrenburg
Verkaufsrang 91466
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker
von Friederike Amann aus Bürs am 31.10.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rasmus, ein vorwitziger und ideenreicher Elfjähriger und laut seinem Mathematiklehrer ein kleiner Lümmel, erlebt mit seinem treuen Freund Pontus und seinem geliebten Dackel Toker jeden Tag so einige Abenteuer in ihrer kleinen südschwedischen Stadt. Besonders aufregend wird es, als der Jahrmarkt in die Stadt kommt! Da machen sie ... Rasmus, ein vorwitziger und ideenreicher Elfjähriger und laut seinem Mathematiklehrer ein kleiner Lümmel, erlebt mit seinem treuen Freund Pontus und seinem geliebten Dackel Toker jeden Tag so einige Abenteuer in ihrer kleinen südschwedischen Stadt. Besonders aufregend wird es, als der Jahrmarkt in die Stadt kommt! Da machen sie Bekannschaft mit dem grummeligen Schwertschlucker Alfredo und werden doch glatt noch in einen Kriminalfall verwickelt. Ein ganz wunderbares, zu unrecht nicht so bekanntes Werk meiner Lieblingsautorin! Auf ihre ganz spezielle Art erzählt Astrid Lindgren humorvoll und warmherzig diese Geschichte für alle Kinder ab 10 Jahren. Anmerkung: "Rasmus und der Landstreicher" handelt zwar von einem anderen Rasmus, ist aber genauso lesenswert!

Wunderbar - immer wieder zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2012

Hier handelt es sich um eine auf Astrid Lindgrens unnachahmliche Art äußerst nett geschriebene Detektivgeschichte, in der Rasmus und Pontus zwei Diebe hinter Schloss und Riegel bringen. Weil seine Schwester Liebeskummer hat, beschließt Rasmus zusammen mit seinem Freund Pontus nachts in die Villa des treulosen Liebhabers Joachim ... Hier handelt es sich um eine auf Astrid Lindgrens unnachahmliche Art äußerst nett geschriebene Detektivgeschichte, in der Rasmus und Pontus zwei Diebe hinter Schloss und Riegel bringen. Weil seine Schwester Liebeskummer hat, beschließt Rasmus zusammen mit seinem Freund Pontus nachts in die Villa des treulosen Liebhabers Joachim einzusteigen, um die Schwester zu rächen. Doch wie es der Zufall so will, befindet sich Alfredo, der tagsüber auf dem Jahrmarkt Schwerter schluckt und des Nachts Tafelsilber zu klauen pflegt, just in dieser Nacht mit seinem Kumpel auf einem Beutezug und steigt in eben diese Villa ein. Zu allem Unglück gerät Rasmus' geliebter Dackel Toker hinzu und wird von den Silberdieben als Geisel behalten ...