Warenkorb
 

Der Sternwanderer

(23)
Bei dem Versuch, ein wunderschönes Mädchen zu umgarnen, verspricht Tristan, ihr einen fallenden Stern zu bringen. Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt, als er herausfindet, dass es sich bei dem Stern in Wahrheit um eine himmlische Schönheit namens Yvaine handelt. Als die alte Hexe Lamia versicht, Yvaines Jugend zu stehlen, muss Tristan sie unter allen Umständen beschützen...
RezensionBild
Das Fantasy-Werk aus dem Hause Paramount bietet einen anamorphen 2,40:1-Transfer der wirklich kaum Wünsche offen lässt. Die Bildqualität profitiert von der mehr als soliden Schärfe, die nicht nur Objekte im Vordergrund meist enorm plastisch darstellt, auch Details im Hintergrund weisen eine bemerkenswerte Durchzeichnung auf. Dank des guten, wenn auch etwas künstlich wirkenden Kontrastes, sind sogar dunkle Sequenzen sehr homogen und bieten ein ordentliches Maß an Facetten. Nicht ganz perfekt ist dahingegen die Kompression, welche immer mal wieder leichte Blockstrukturen im hinteren Bildbereich erkennen lassen. Die Farbgebung kann aufgrund der kräftigen und wohl gesättigten Töne absolut überzeugen, wenn das Ganze wegen des heftigen Filtereinsatzes auch sehr künstlich wirkt. Dennoch bietet selbst die HD DVD in dieser Disziplin nur unwesentlich mehr.
RezensionTon
Die DVD bietet sowohl eine englische als auch eine deutsche Dolby Digital 5.1-Tonspur. Qualitativ gibt es auch hier kaum etwas zu bemängeln, denn sowohl die Dichte des Raumklanges als auch der diskrete Einsatz von direktionalen Effekten ist positiv hervorzuheben. In den Action-Sequenzen werden nahezu alle Register gezogen, selbst der Subwoofer darf sich lautstark ins Getümmel stürzen. Die Dialoge der Synchronisation sind gut verständlich, wenn auch etwas zu dominant. Das Gegenteil ist beim Original der Fall, hier hätte man sich eine etwas konsequentere Präsenz der Dialoge erwünscht. Große Unterschiede zwischen den beiden Tonspuren gibt es jedoch nicht. Die schlimmste Einschränkung ist beim Dynamikumfang zu beobachten, denn beide Tracks bleiben in dieser Hinsicht weit hinter den Erwartungen zurück.
RezensionBonus
Die DVD aus dem Hause Paramount bietet ein ansprechendes Spektrum an Zusatzmaterial. Zunächst findet man das knapp 30 Minuten dauernde Making of, das gut strukturiert die Entstehung des Filmes dokumentiert. Erfreulich ist dabei, dass nur wenige Filmsequenzen verwendet wurde und man sich somit auf das Wesentliche konzentrieren kann. Das wunderbar animierte Menü führt gleich darauf weiter zu den fünf Entfernte Szenen, die zwar unkommentiert daherkommen, aber dennoch einige interessante Einblicke erlauben. Lustig anzusehen ist auch das Feature Blooper Reel, welches insgesamt fünf Minuten an verpatzen Sequenzen beinhaltet. Schließlich findet man noch den Original-Filmtrailer auf der DVD.

Als besondere Dreingabe befindet sich zudem ein 32 Seiten umfassendes Booklet mit in der Hülle, welches eine illustrierte Leseprobe des Romans Der Sternwanderer der Autoren Neil Gaiman und Charles Vess beinhaltet.
Zitat
DER STERNWANDERER (2007) war eine der größten Überraschungen des vergangenen Filmjahres. Regisseur Matthew Vaughn der zuletzt mit seiner unkonventionellen Gangster-Geschichte LAYER CAKE (2004) für Aufruhr sorgte, schuf ein unerwartet dichtes und atmosphärisches Fantasy-Märchen, das vor allem von der liebevoll in Szene gesetzten Geschichte profitiert.

Ganz besonders gefällt jedoch der unterschwellige, unaufgesetzte Humor, der für etliche lustige Momente sorgt. Zum Erfolg des Filmes tragen aber auch die erstaunlich gut harmonierenden Schauspieler bei, die bis ins Letzte perfekt besetzt zu sein scheinen. Vor allem Michelle Pfeiffer sowie Robert DeNiro gefallen in ihren eher ungewöhnlichen Rollen. Ihnen ist der Spaß an der Darstellung ihrer Charaktere deutlich anzumerken, schon lange konnte man die beiden nicht mehr so ungezwungen beim Schauspielern beiwohnen. Auch Charlie Cox und Claire Danes passen wie die bekannte Faust auf Auge und liefern hier eine ihrer besten Leistungen ab.

DER STERNWANDERER (2007) ist eine humorvolle, spannende und absolut überzeugend inszenierte Fantasy-Mär, die sich durch eine tolle Geschichte sowie hervorragende Schauspieler deutlich von der Konkurrenz abhebt. Hier kann man bedenkenlos zugreifen!

Die Umsetzung der DVD ist Paramount gut gelungen. Die Bildqualität weist eine hohe Schärfe und gute Detailtreue auf. In Sachen Sound wird man mit weiträumigen Effekten sowie einem tollen Score belohnt. Die Extras sind ausgewogen, wenn auch wieder einmal etwas zu knapp ausgefallen.

Subjektive Filmwertung: 8 von 10 unerhoffte Filmhighlights
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 06.03.2008
Regisseur Matthew Vaughn
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 4010884533774
Genre Fantasy/Abenteuer/Romanze
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Stardust
Spieldauer 122 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2.501
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Super-Film-Märchen“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich liebe ja die Verfilmung der "Brautprinzessin", aber diese hier landet gleich auf Platz 2 meiner Lieblingsmärchenfilme mit ironischem Touch ! Gerade haben meine Familie und ich (alle älter als 12 Jahre :-) ),uns einen schönen Abend mit dieser kleinen Filmperle gemacht und es wieder nicht bereut.Zum Inhalt muss ich sicherlich nicht mehr viel sagen (siehe andere Beprechungen u.Inhaltsangaben): natürlich geht es auch hier um die wahre Liebe, die die Protagonisten der Story nicht immer gleich erkennen, aber der Betrachter mit viel Spaß verfolgt. Genauso viel Spaß hatten wohl auch die diversen Stars bei dieser Neil-Gaiman-Verfilmung (übrigens,auch das Buch ist gut ) und agieren mit Temperament und Witz. Ich liebe ja die Verfilmung der "Brautprinzessin", aber diese hier landet gleich auf Platz 2 meiner Lieblingsmärchenfilme mit ironischem Touch ! Gerade haben meine Familie und ich (alle älter als 12 Jahre :-) ),uns einen schönen Abend mit dieser kleinen Filmperle gemacht und es wieder nicht bereut.Zum Inhalt muss ich sicherlich nicht mehr viel sagen (siehe andere Beprechungen u.Inhaltsangaben): natürlich geht es auch hier um die wahre Liebe, die die Protagonisten der Story nicht immer gleich erkennen, aber der Betrachter mit viel Spaß verfolgt. Genauso viel Spaß hatten wohl auch die diversen Stars bei dieser Neil-Gaiman-Verfilmung (übrigens,auch das Buch ist gut ) und agieren mit Temperament und Witz.

„Der Pirat ist am coolsten...“

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein Film, der meiner Meinung nach jede Seite zufrieden stellt. Egal ob Männlein oder Weiblein. Auf der Suche nach dem großen Glück, mit Liebe, Abenteuer, Spannung und Intrigen gewürzt, begleitet man die Schauspieler auf einer fantastischen Reise quer durch das Universum. Mit Bildern, die gekonnt in Szene gesetzt wurden und einer guten Story. Und warten Sie erst, bis Sie den Piraten gesehen haben... Ein Film, der meiner Meinung nach jede Seite zufrieden stellt. Egal ob Männlein oder Weiblein. Auf der Suche nach dem großen Glück, mit Liebe, Abenteuer, Spannung und Intrigen gewürzt, begleitet man die Schauspieler auf einer fantastischen Reise quer durch das Universum. Mit Bildern, die gekonnt in Szene gesetzt wurden und einer guten Story. Und warten Sie erst, bis Sie den Piraten gesehen haben...

„Märchen mal anders“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Was verbirgt sich hinter der geheimnisvollen Mauer, die am Rande des Dorfes verläuft? Der junge Tristan versucht es zu ergründen, da er seine Angebetete beeindrucken will. Dabei entdeckt er nicht nur ein phantastisches Land, sondern auch seine wahre Liebe. Was kitschig klingt, ist hier wirklich gelungen umgesetzt worden. Außerdem ist die Besetzung mit Robert de Niro, Michelle Pfeiffer und Claire Danes wirklich gut gewählt. Ein schönes Märchen der modernen Art. Was verbirgt sich hinter der geheimnisvollen Mauer, die am Rande des Dorfes verläuft? Der junge Tristan versucht es zu ergründen, da er seine Angebetete beeindrucken will. Dabei entdeckt er nicht nur ein phantastisches Land, sondern auch seine wahre Liebe. Was kitschig klingt, ist hier wirklich gelungen umgesetzt worden. Außerdem ist die Besetzung mit Robert de Niro, Michelle Pfeiffer und Claire Danes wirklich gut gewählt. Ein schönes Märchen der modernen Art.

„Traumhaft!“

Christian Roolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„Der Sternwanderer“ ist eine Filmperle. Bei uns im Kino fast untergegangen, ist er einem großen Publikum leider nie bekannt geworden. Dabei hat dieser Film alles, was man sich nur wünschen kann. Eine wundervolle Geschichte aus der Feder von Neil Gaiman , die mit viel Witz erzählt wird. Tolle Schauspieler (Claire Danes war seit „Romeo und Julia“ nicht mehr so zauberhaft, Robert de Niro in einer unerwarteten Rolle, Michelle Pfeiffer als Hexe…). Einen Look, der auf der Höhe der Zeit ist...
Wenn man einfach mal zwei Stunden abschalten und die Füße in einer traumhaften Fantasy-Welt baumeln lassen will, ist „Der Sternwanderer“ genau das Richtige!
„Der Sternwanderer“ ist eine Filmperle. Bei uns im Kino fast untergegangen, ist er einem großen Publikum leider nie bekannt geworden. Dabei hat dieser Film alles, was man sich nur wünschen kann. Eine wundervolle Geschichte aus der Feder von Neil Gaiman , die mit viel Witz erzählt wird. Tolle Schauspieler (Claire Danes war seit „Romeo und Julia“ nicht mehr so zauberhaft, Robert de Niro in einer unerwarteten Rolle, Michelle Pfeiffer als Hexe…). Einen Look, der auf der Höhe der Zeit ist...
Wenn man einfach mal zwei Stunden abschalten und die Füße in einer traumhaften Fantasy-Welt baumeln lassen will, ist „Der Sternwanderer“ genau das Richtige!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
19
4
0
0
0

Ein Fantasy-Märchen nicht nur für Erwachsene, unbedingt ansehen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2014

Ein absolutes Muss! Der beste feel good movie den ich seit langem gesehen habe. <3 Wunderschöne Aufnahmen, liebenswerte Charaktere und eine süsse Story über Liebe, Abenteuer und das Erwachsenwerden. Der Sternwanderer wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen und hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Die Geschichte ist simpel... Ein absolutes Muss! Der beste feel good movie den ich seit langem gesehen habe. <3 Wunderschöne Aufnahmen, liebenswerte Charaktere und eine süsse Story über Liebe, Abenteuer und das Erwachsenwerden. Der Sternwanderer wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen und hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Die Geschichte ist simpel gehalten, die Besetzung super. Schon nach den ersten Minuten war ich verzaubert. Ich habe gelacht, geweint und Gänsehaut bekommen. Letzteres auch durch die hervorragende und absolut passende Musik von Ilan Eshkeri . Der Film hat mich sehr berührt und wer einfach einmal zwei Stunden abschalten und sich gut fühlen möchte, dem kann ich diesen Film nur wärmstens empfehlen.

Märchenhaft
von Tautröpfchen am 23.11.2013

Ein wunderschöner epischer Film, perfekt für jeden Märchenfreak. Die Geschichte von Tristan, der auszieht, um seiner Geliebten einen gefallenen Stern zu bringen, der sich dann als wunderschönes Mädchen herausstellt, ist witzig, spannend und auch vollkommen zeitlos. Der Film besticht mit tollen Efekten und großartigen Schaupielern. Und ganz nebenbei vermittelt er... Ein wunderschöner epischer Film, perfekt für jeden Märchenfreak. Die Geschichte von Tristan, der auszieht, um seiner Geliebten einen gefallenen Stern zu bringen, der sich dann als wunderschönes Mädchen herausstellt, ist witzig, spannend und auch vollkommen zeitlos. Der Film besticht mit tollen Efekten und großartigen Schaupielern. Und ganz nebenbei vermittelt er auch noch - wie es sich für ein ordentliches Märchen gehört - Werte wie Mut, Ehrlichkeit und wahre Liebe. Ein Film für die ganze Familie, den man sich allein schon deshalb ansehen sollte, um Robert DeNiro in einem weißen Tutu zu erleben.

abschweifen und geniessen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2012
Bewertet: Medium: Blu-ray

Dieser Film versetzt einen in eine fremde, spannende Märchenwelt. Die vielen kleinen unterhaltsamen, unerwartet lustigen und märchenhaft romantischen Szenen, zusammen mit der gigantischen Filmmusik, machen diesen Streifen für romantische Fantasten zur perfekten Zutat für einen gelungenen Filmabend zu zweit.