Warenkorb

Eifel-Kreuz / Eifel Krimis Bd. 18

Kriminalroman

Eifel Krimis Band 18

Weitere Formate

Taschenbuch
So eine Leiche haben selbst Siggi Baumeister und seine Freunde Rodenstock und Emma in
der Realität noch nicht gesehen: Der 18-jährige Sven Dillinger wurde gekreuzigt. Zeitgleich
wird noch eine Tote gefunden, die 23-jährige Gabriele Sikorski, abgelegt auf einem
Waldweg. Bald ist klar, die beiden kannten sich. Doch warum mussten sie sterben, warum
die Kreuzigung? Stecken religiöse Eiferer hinter der Tat?
Baumeister taucht ein in eine Welt voller Glauben und Zweifel. Und er trifft auf Menschen,
die an ihrem Glauben an diese Welt verzweifeln. Aber dem Mörder kommt der Journalist
kein Stück näher - im Gegenteil: Als er im Wald eine schwer verletzte junge Frau findet,
wird die Geschichte noch verworrener. Hat sie etwas mit Svens und Gabrieles Tod zu tun?
Woher kommt sie und wie gelangte sie in die Eifel?
Ausgerechnet eine Frankfurter Unterweltgröße hilft Baumeister, die Dinge ein wenig klarer
zu sehen ...
Portrait
Jacques Berndorf - Pseudonym des Journalisten Michael Preute - wurde 1936 in Duisburg geboren und lebt seit 1984 in der Eifel. Er arbeitete viele Jahre als Journalist, u. a. für den "Spiegel" und den "stern", bevor er sich ganz dem Krimischreiben widmete. Besonders bekannt wurde er mit seinen Eifel-Krimis; für seine Verdienste um die deutschsprachige Kriminalliteratur erhielt er 2003 den "Ehrenglauser".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 15.02.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-345-5
Reihe GrafiTäter und GrafiTote 345
Verlag Grafit
Maße (L/B/H) 19/11,3/3 cm
Gewicht 335 g
Auflage 10. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 124775
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Eifel Krimis

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Eifel-Kreuz

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Dieser Fall beginnt mit einem Doppelmord. Je länger Siggi Baumeister ermittelt, desto rätselhafter wird die Angelegenheit. Wie immer ist die Kulisse stimmig und die Dialoge glaubwürdig. So bereitet die Geschichte für Berndorfs Fangemeinde Spannung und Vergnügen.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Ebenso spannender wie unterhaltsamer Regionalkrimi aus der Eifel. Witzige Charaktere und viel Lokalkolorit sorgen für beste Unterhaltung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr spannender Eifel-Krimi !!

Band 16
von Blacky am 22.02.2013
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Kurzbeschreibung So eine Leiche haben selbst Siggi Baumeister und seine Freunde Rodenstock und Emma in der Realität noch nicht gesehen: Der 18-jährige Sven Dillinger wurde gekreuzigt. Zeitgleich wird noch eine Tote gefunden, die 23-jährige Gabriele Sikorski, abgelegt auf einem Waldweg. Bald ist klar, die beiden kannten sich. Do... Kurzbeschreibung So eine Leiche haben selbst Siggi Baumeister und seine Freunde Rodenstock und Emma in der Realität noch nicht gesehen: Der 18-jährige Sven Dillinger wurde gekreuzigt. Zeitgleich wird noch eine Tote gefunden, die 23-jährige Gabriele Sikorski, abgelegt auf einem Waldweg. Bald ist klar, die beiden kannten sich. Doch warum mussten sie sterben, warum die Kreuzigung? Stecken religiöse Eiferer hinter der Tat? Baumeister taucht ein in eine Welt voller Glauben und Zweifel. Und er trifft auf Menschen, die an ihrem Glauben an diese Welt verzweifeln. Aber dem Mörder kommt der Journalist kein Stück näher - im Gegenteil: Als er im Wald eine schwer verletzte junge Frau findet, wird die Geschichte noch verworrener. Hat sie etwas mit Svens und Gabrieles Tod zu tun? Woher kommt sie und wie gelangte sie in die Eifel? Ausgerechnet eine Frankfurter Unterweltgröße hilft Baumeister, die Dinge ein wenig klarer zu sehen ... Das war für mich der erste Krimi , von Jaques Berndorf und ich fand ihn gut. Zunächst gibt es viele lose Fäden,die dann aber doch zusammen passten. Ich hätte mir ein weniger offenes Ende gewünscht. Reihenfolge der Eifel-Krimis (um Siggi Baumeister) 1.Eifel-Blues Rezension 2.Requiem für einen Henker 3.Eifel-Feuer (Der General und das Mädchen) 4. Der letzte Agent 5. Eifel-Gold 6. Eifel-Filz 7. Eifel-Schnee 8. Eifel-Rallye 9. Eifel-Jagd 10 Der Bär 11. Eifel-Sturm 12. Eifel-Müll 13. Eifel-Wasser 14. Eifel-Liebe 15. Eifel-Träume 16. Eifel-Kreuz 17. Mond über der Eifel 18. Die Nürburg-Papiere 19. Die Eifel-Connection 20. Die Eifel-Bullen

Toller Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg (Rhld.) am 12.05.2011

Ein gekreuzigter Mensch und Baumeister fällt die Aufgabe zu, diesen Fall zu klären. Ema hilft ihm und als Team sind sie wie üblich nicht zu schlagen. Im Grunde genommen ist dies ein Berndorf-Werk, das im Aufbau dem der anderen Eifel-Krimis gleicht. Trotzdem zeigt es besonders deutlich den Einfallsreichtum des Autors und wie ... Ein gekreuzigter Mensch und Baumeister fällt die Aufgabe zu, diesen Fall zu klären. Ema hilft ihm und als Team sind sie wie üblich nicht zu schlagen. Im Grunde genommen ist dies ein Berndorf-Werk, das im Aufbau dem der anderen Eifel-Krimis gleicht. Trotzdem zeigt es besonders deutlich den Einfallsreichtum des Autors und wie so oft lässt sich der Fall erst auf den letzten Buchseiten klären. Weiter so Jacques Berndorf!