Emilys Alptraum

Der klassische München-Krimi!

Ernestine Wery

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen
  • Emilys Alptraum

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    11,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Emily Haunschilds Ehe ist nicht glücklich - obwohl sie einen Mann geheiratet hat, der blendend aussieht, sich rührend um seine Frau bemüht und genügend Geld verdient, um Emily mit Luxus zu umgeben.
Aber womit verdient Bert Haunschild eigentlich derart viel Geld? Und ist er wirklich der charmante, besorgte Ehemann?
Emily behauptet, dass er ein Mörder ist und auch ihr nach dem Leben trachtet. Doch dafür gibt es kaum Indizien, geschweige denn Beweise...

Ernestine Wery (* 21. April 1909 in München als Ernes-tine Fentsch; † 26. November 1997) war eine deutsche Schauspielerin sowie Drehbuch- und Romanautorin. Nach ihrer Heirat mit dem Schauspieler Carl Wery zog sie sich von der Schauspielerei zurück und schrieb ab 1943 Filmdrehbücher. Auch als Autorin blieb sie häufig dem bayerischen Lokalkolorit verbunden. Mit ihren insgesamt 22 Drehbüchern, von denen 16 verfilmt wurden, trug sie einen nicht unwesentlichen Teil zum Charakter des bundesdeutschen Kinos der 1950er Jahre bei. In späteren Jahren verlegte sie sich auf die Schriftstellerei. Sie schrieb mehrere Romane, insbesondere Kriminalromane, die teilweise ihre Drehbücher für die Krimiserie TATORT als Grundlage haben.
Der Roman EMILYS ALPTRAUM erschien erstmals im Jahr 1979 (unter dem Titel DIE WARNUNG).
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der deutschen Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.

Ernestine Wery (* 21. April 1909 in München als Ernestine Fentsch; † 26. November 1997) war eine deutsche Schauspielerin sowie Drehbuch- und Romanautorin. Nach ihrer Heirat mit dem Schauspieler Carl Wery zog sie sich von der Schauspielerei zurück und schrieb ab 1943 Filmdrehbücher. Auch als Autorin blieb sie häufig dem bayerischen Lokalkolorit verbunden. Mit ihren insgesamt 22 Drehbüchern, von denen 16 verfilmt wurden, trug sie einen nicht unwesentlichen Teil zum Charakter des bundesdeutschen Kinos der 1950er Jahre bei. In späteren Jahren verlegte sie sich auf die Schriftstellerei. Sie schrieb mehrere Romane, insbesondere Kriminalromane, die teilweise ihre Drehbücher für die Krimiserie TATORT als Grundlage haben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.06.2021
Verlag Epubli
Seitenzahl 288
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,6 cm
Gewicht 340 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7541-3332-3

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0