Ein Grau-Roter Morgen

Der klassische München-Krimi!

Ernestine Wery

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Ein Grau-Roter Morgen

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    10,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Mann liegt bewusstlos am Straßenrand - niedergeschlagen! Mitte dreißig, 1,80 m groß; ein gutaussehender Mann. Alles deutet auf ein Verbrechen hin. Er war Chef-Mechaniker in einem Kfz-Betrieb, wie Hauptkommissar Veigl nach einigen Anstrengungen herausfindet. Und schon bei seinem ersten Besuch in der Firma stößt Veigl mit seinem Team von der Münchner Kripo auf mehrere Spuren. Doch nur eine kann die richtige sein...

Ernestine Wery (* 21. April 1909 in München als Ernestine Fentsch; † 26. November 1997) war eine deutsche Schauspielerin sowie Drehbuch- und Romanautorin. Nach ihrer Heirat mit dem Schauspieler Carl Wery zog sie sich von der Schauspielerei zurück und schrieb ab 1943 Filmdrehbücher. Auch als Autorin blieb sie häufig dem bayerischen Lokalkolorit verbunden. Mit ihren insgesamt 22 Drehbüchern, von denen 16 verfilmt wurden, trug sie einen nicht unwesentlichen Teil zum Charakter des bundesdeutschen Kinos der 1950er Jahre bei. In späteren Jahren verlegte sie sich auf die Schriftstellerei. Sie schrieb mehrere Romane, insbesondere Kriminalromane, die teilweise ihre Drehbücher für die Krimiserie TATORT als Grundlage haben.
Der Roman EIN GRAU-ROTER MORGEN erschien erstmals im Jahr 1980 und ist die Adaption von Ernestine Werys eigenem Drehbuch zur TATORT-Folge ALS GESTOHLEN GEMELDET (1975, Regie: Wilm ten Haaf, in den Hauptrollen Gustl Bayrhammer, Helmut Fischer, Willy Harlander und Gisela Uhlen).
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der deutschen Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.

Ernestine Wery (* 21. April 1909 in München als Ernestine Fentsch; † 26. November 1997) war eine deutsche Schauspielerin sowie Drehbuch- und Romanautorin. Nach ihrer Heirat mit dem Schauspieler Carl Wery zog sie sich von der Schauspielerei zurück und schrieb ab 1943 Filmdrehbücher. Auch als Autorin blieb sie häufig dem bayerischen Lokalkolorit verbunden. Mit ihren insgesamt 22 Drehbüchern, von denen 16 verfilmt wurden, trug sie einen nicht unwesentlichen Teil zum Charakter des bundesdeutschen Kinos der 1950er Jahre bei. In späteren Jahren verlegte sie sich auf die Schriftstellerei. Sie schrieb mehrere Romane, insbesondere Kriminalromane, die teilweise ihre Drehbücher für die Krimiserie TATORT als Grundlage haben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.06.2021
Verlag Epubli
Seitenzahl 228
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,3 cm
Gewicht 273 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7541-3401-6

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0