Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Eragon 3 - Die Weisheit des Feuers

Eragon 3

Eragon Band 3

Der 3. Teil der Eragon-Saga – Das Warten hat ein Ende.
Erstverkaufstag: Samstag, 25.10.2008

Schlachten, große Abenteuer und ein Tod, der alles verändern wird …

Die Schlacht auf den brennenden Steppen haben die Rebellen gewonnen – und wieder brauen sich die dunklen Wolken des Krieges über Alagaësia zusammen. Galbatorix und seine Armee warten nur auf den geeigneten Zeitpunkt für einen Vergeltungsschlag. Varden, Elfen und Zwerge brauchen Eragons magische Fähigkeiten so dringend wie nie zuvor, aber der Drachenreiter hat den Schwur, den er seinem Cousin Roran gab, nicht vergessen: Im Helgrind, dem Unterschlupf der grausamen Ra’zac, wartet Rorans geliebte Katrina auf ihre Rettung. Ungeahnte Gefahren lauern dort, doch sie sind erst der Beginn einer abenteuerlichen Reise, die Eragon und seinen Drachen Saphira bis über die Grenzen des Königreichs führt.

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Christopher Paolini hat mit Eragon nicht nur einen weltweiten Kult erschaffen und sich in die erlesene Riege von Tolkiens "Herr der Ringe" und Rowlings "Harry Potter" geschrieben, er hat mit Eragon auch einen Klassiker der fantastischen Literatur geschaffen, der über Jahrzehnte hinaus als Meilenstein des Genres gelten wird. "Eragon 3" ist wieder großes Fantasyabenteuerkino! Paolini führt die Geschichte ereignisreich, intensiv und spannend fort. "Eragon 4", der Abschluss des "Drachenreiter-Zyklus", kann man schon jetzt kaum erwarten.
Portrait
Christopher Paolini hat nie eine öffentliche Schule besucht, sondern wurde von seiner Mutter zu Hause unterrichtet. Als Jugendlicher entdeckt er die Welt der Bücher. Hingerissen verschlingt er J. R. R. Tolkien, Raymond Feist, die nordischen Heldensagen – und erschafft mit 15 Jahren eine ganz eigene, komplexe Fantasy-Welt: Alagaësia. »Eragon« erscheint zunächst im Selbstverlag der Eltern und avanciert durch Mundpropaganda zum heimlichen Bestseller. Durch den Schriftsteller Carl Hiaasen auf das Buch aufmerksam gemacht, veröffentlicht Random House USA im September 2003 die Buchhandelsausgabe, die seitdem alle Rekorde bricht. Heute ist Christopher Paolinis Drachenreitersaga ein echter Klassiker und begeistert immer wieder neue Leser. Er lebt mit seiner Familie in Paradise Valley, Montana.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Hier haben wir eine Leseprobe (pdf) für Sie vorbereitet; ausserdem finden Sie hier Eragons Welt von A bis Z (pdf)
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 861
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 25.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-12805-3
Reihe Eragon - Die Einzelbände 3
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 23,4/16,5/5,3 cm
Gewicht 1125 g
Originaltitel The Inheritance Trilogy Vol. III - Brisingr
Übersetzer Joannis Stefanidis
Verkaufsrang 22167
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Eragon

  • Band 1

    5750828
    Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1
    von Christopher Paolini
    (147)
    Buch
    25,00
  • Band 2

    6366765
    Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    von Christopher Paolini
    (81)
    Buch
    19,90
  • Band 3

    15261699
    Eragon 3 - Die Weisheit des Feuers
    von Christopher Paolini
    (81)
    Buch
    24,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    19244655
    Eragon 4 - Das Erbe der Macht
    von Christopher Paolini
    (75)
    Buch
    24,99

Buchhändler-Empfehlungen

Drachenstark

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Auch mit dem dritten Teil der Eragon und Saphira Reihe muss jeder Fan von Drachenfantasy, Schlachten und Abenteuern zufrieden sein. Ich liebe diese Reihe!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
30
8
0
2
0

Empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Creuzburg am 27.05.2019

Habe den kompletten dritten Teil gelesen und kann ihn nur weiterempfehlen. Die Handlung sowie der Verlauf der Geschichte ist gut beschrieben.

Gute Fortsetzung der Saga, bisher aber der schwächste Teil
von Sandra8811 aus Oberbayern - Chiemgau am 26.05.2018

Wie kam ich zu dem Buch? Da ich die ersten beiden Teile (Das Vermächtnis der Drachenreiter und der Auftrag des Ältesten) bereits gelesen habe, war dieser Teil einfach ein Muss! Cover: Wie auch bereits bei den ersten beiden Bänden ist auch der dritte Teil mit einem Drachen am Cover ausgestattet. Wie auch bei den anderen Teil... Wie kam ich zu dem Buch? Da ich die ersten beiden Teile (Das Vermächtnis der Drachenreiter und der Auftrag des Ältesten) bereits gelesen habe, war dieser Teil einfach ein Muss! Cover: Wie auch bereits bei den ersten beiden Bänden ist auch der dritte Teil mit einem Drachen am Cover ausgestattet. Wie auch bei den anderen Teilen ist das Cover farblich perfekt aufeinander abgestimmt. Dadurch, dass das Buch noch ein goldenes Band als Lesezeichen besitzt (ist bei meiner Hardcover-Ausgabe zumindest so) wirkt das Buch total edel. (Achtung Spoiler: Glaedr ist absolut gut getroffen!). Inhalt (Achtung, hier spoilere ich die ersten beiden Teile!): Nachdem Eragon und sein Drache Saphira endlich ein Wiedersehen mit Roran hatten, möchte Eragon sich an seinen Schwur halten und Roran unterstützen, Katrina aus den Fängen der Ra‘zac zu befreien. Währenddessen warten die Varden nur darauf, dass die Schlacht um Alagaësia weiter geht und sie sich gegen Galbatorix durchsetzen können. Handlung: Dieser Teil ist der bisher Kriegslastigste. Eragon und seine Verbündeten müssen viele Prüfungen bestehen. Sie stehen vor immer neuen Herausforderungen. Dies stellt nicht nur die Bindung zwischen Eragon und Saphira auf die Probe, sondern auch das gesamte Bündnis der Varden. Die Unterschiedlichkeit der Stämme, die durch die Varden verbündet sind, erweist sich mehr und mehr als schwierig. Nasuada muss ihre gesamte Stärke und Macht sammeln um ihr Gefolge zusammenzuhalten. Charaktere: Eragon und Saphira gewinnen zunehmend an Stärke. Die beiden waren mir ja in Teil eins und zwei schon so ans Herz gewachsen. Man merkt vor allem am Ende des Buches, wie stark Eragon seit seinem Aufbruch geworden ist. Auch sein Cousin Roran gewinnt an Stärke. Ihm stehen sehr viel Steine im Weg, die mich richtig mit ihm mitfiebern ließen. Im ersten Teil konnte ich Roran nicht allzu sehr leiden. Im zweiten ging es allmählich aber jetzt bin ich ein Fan von ihm. Schreibstil: Das Gebiet ist genau wie in den ersten beiden Teilen sehr eindrucksvoll beschrieben. Auch die erfundene (alte) Sprache ist nach viel vor sehr beeindruckend! Auch hier befindet sich am Schluss wieder ein Glossar das hilft, die alte Sprache zu verstehen. Wie bereits in der Auftrag des Ältesten erzählt der Autor wieder aus mehreren Perspektiven. Man erlebt sowohl die Abenteuer von Eragon und Saphira als auch die von seinem Cousin Roran. Man kann sich super gut in das Buch hineinversetzen. Es gibt auch im dritten Teil der Saga noch Überraschungen. Leider war mir dieser Teil im Mittelteil etwas zu langatmig bzw. es ist mir zu wenig passiert. Das hielt aber nicht so lange an. Persönliche Gesamtbewertung: Auch wenn es bisher der schwächste Teil der Saga war, so ist es ein gelungenes Werk von Christopher Paolini! Dieser Teil ist kriegslastiger als die ersten beiden Teile. Auch hier gab es wieder überraschende Wendungen und ich bin gespannt auf den letzten Teil!

Das Ende naht!
von CarineM am 27.05.2012

Eragon wird auf den Schlachtfeldern dringend gebraucht,aber Familie geht vor allem anderen. Zuerst muss er seinem Cousin Roran helfen, dessen Geliebte aus den Händen der Raz'ac zu befreien. Danach kehrt er zurück zu den Heerlagern der Rebellen. In diesem Buch geht es vor allem um das Leben auf den Schlachtfeldern, das sowohl aus... Eragon wird auf den Schlachtfeldern dringend gebraucht,aber Familie geht vor allem anderen. Zuerst muss er seinem Cousin Roran helfen, dessen Geliebte aus den Händen der Raz'ac zu befreien. Danach kehrt er zurück zu den Heerlagern der Rebellen. In diesem Buch geht es vor allem um das Leben auf den Schlachtfeldern, das sowohl aus Eragons als auch aus Rorans Sicht sehr eindrücklich beschrieben wird. Genau wie die anderen Bücher der Eragon-Reihe ist auch dieses voller Spannung und Action. Zwischendurch kehrt aber schon fast Alltag ein.